Why sleep if you can dance? | Latin Dance Camp 2017 vom 04.-07.05.2017

Hallo ihr Strolche,

einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich euch! 

Da sich am Valentinstag alles um die Liebe und große Gefühle dreht, möchte ich heute auf Etwas aufmerksam machen, das mir sehr sehr am Herzen liegt! 


Foto von Lukas Poschmann, www.lukasposchmann.com
Seit einigen Jahren besuche ich mit einer Freundin das Latin Dance Camp am Weissenhäuser Strand. Und jedes Mal komme ich voller Glück, Motivation, Lebensenergie und Inspiration von diesem tollen Event zurück.
Und auch dieses Jahr bin ich vom 04.-07.05.2017 wieder mit dabei.
Viele von euch haben mich öfter vor oder nach dem LDC angeschrieben, was das denn für ein Camp sei und was man da genau macht. Ich möchte euch heute einen kleinen Einblick gewähren und bei Interesse die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit mir und vielen anderen die Tanzfläche glühen zu lassen.
Das Latin Dance Camp ist meiner Meinung nach viel mehr als einfach nur ein Tanzcamp. Es bietet Raum für (neue) Freundschaften für Menschen aller möglichen Nationen, für Spaß, Zeit zum Entspannen und Seele baumeln lassen, wunderbare Gespräche und natürlich ganz viele verschiedene Möglichkeiten, sich zu bewegen und vor allem zu tanzen.


Es ist ein verlängertes Wochenende, um sich einfach nur um sich selbst zu kümmern, den Alltag Alltag sein zu lassen, ganz in die Atmosphäre dieses wunderen Events einzutauchen und ganz viel Lebensfreude und wunderbare Erinnerungen mitzunehmen.
Ganz automatisch lernt ihr neue Menschen kennen – alle tanzen gemeinsam, freuen sich gemeinsam und niemand wird komisch von der Seite angeschaut, wenn er oder sie sich mal „vertanzt“. Niemand! Denn vertanzen kann man sich genau genommen gar nicht, solange man den Rhythmus spürt und einfach seinen Körper nach der Musik bewegt :)

Foto von Lukas Poschmann, www.lukasposchmann.com
Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, das Rauschen des Meeres zu genießen, die Füße in den Sand zu stecken und sich den Wind um die Ohren pfeifen zu lassen. Denn das Latin Dance Camp befindet sich direkt an der Ostsee und das Meer ist keine fünf Fußminuten entfernt. Ihr selbst entscheidet, wie ihr euer Wochenende gestaltet! Es gibt keinen vorgegebenen Plan. Ob ihr 5 Kurse besucht oder alle, ob ihr vor Ort in den Restaurants esst oder auf dem Apartment etwas kocht, ob ihr an den abendlichen Veranstaltungen teilnehmt oder nicht – alles euch überlassen. Ihr plant es so, wie ihr am meisten Spaß und Erholung haben werdet.

In mehreren Sälen werden dann von Donnerstagnachmittag bis Sonntagnachmittag die unterschiedlichsten Kurse angeboten – von Faszientraining, Zumba Fitness, Yoga, Hip Hop, SambaFitness, AquaZumba, Booiaka®, Jawaiian Jam, Fit&Funky™ , Kapow® , Pound® und, und, und ist alles dabei, was das Herz begehrt.
Es gibt beim LDC für jeden etwas zu finden – egal ob Anfänger, Hobbytänzer, Tanzinteressierte, professionelle Tänzer, Trainer oder einfach Menschen, die Interesse daran haben, einfach mal was Neues auszuprobieren und Teil einer so wahnsinnig liebevollen und herzlichen Community zu werden. Wir tanzen und bewegen uns bis unsere Beine nicht mehr können und unsere Körper abends/nachts entspannt ins Bett fallen. Bis zum nächsten Morgen, wo es mit anderen spannenden Kursen weitergeht. Die Kurse sind selbstverständlich nach Stundenplan frei wählbar. Für einige Kurse gibt es Teilnehmerlisten, in die man sich eintragen muss, da der Platz begrenzt ist. Die Listen werden aber rechtzeitig ausgehängt und bisher gab es nie Probleme das zu machen, was man wirklich gerne machen möchte. Wie oben bereits geschildet: es ist eure Entscheidung, was ihr wann und wie und wo macht.

Wenn ihr Lust habt, gemeinsam mit mir und vielen anderen Menschen aus unterschiedlichen Ländern aus purer Überzeugung und Spaß an der Freude zu tanzen und den Spirit des Camps aufzusaugen, dann meldet euch unter booking@latindancecamp.de für das LDC vom 04.-07.05.2017 an und gebt bei der Buchung mich als Quelle mit „Schokostrolch“ an. So können wir uns endlich mal live kennenlernen, falls wir uns so noch nicht getroffen haben und alle zusammen die Tanzfläche rocken. Das wäre der Wahnsinn!

Es gibt verschiedene Tickets, die ihr buchen könnt. Es gibt z.B. ein 4-Tages-Ticket für jeden Tag des LDC für derzeit insgesamt 249,00 Euro oder bei einer Gruppe von 10 Personen ein Freiticket. Ebenfalls kann man Tagestickets erwerben. Spannend für euch ist vllt. auch, dass Kinder bis einschließlich 14 Jahren nur 50% des aktuellen Preises zahlen. Für Familien so vielleicht eine tolle Idee, einen Kurzurlaub an die Ostsee zu machen. Die letzten Jahre war zudem der Eintritt ins subtropische Badeparadies inklusive.

Eine Unterkunft ist eigenständig zu buchen, es gibt aber verschiedene Möglichkeiten, vor Ort zu nächtigen. Ebenfalls wird ein 4-für-3-Nächte-Special für LDC-Teilnehmer angeboten. Alle Infos zur Buchung der Tickets und auch Buchung einer Unterkunft findet ihr unter www.latindancecamp.de/tickets

Weitere Informationen, z.B. zur Anreise, Location, usw. oder auch Eindrücke der letzten Camps könnt ihr allgemein auf der Homepage www.latindancecamp.de finden.

Wenn ihr noch Fragen habt, wendet euch gern an info@latindancecamp.de oder stellt die Frage/n gern mir per Mail und ich werde mich darum kümmern, dass keine Frage unbeantwortet bleibt.

Also, seid ihr dabei?!?!

Foto von Lukas Poschmann, www.lukasposchmann.com
#whysleepifyoucandance #ldc #latindancecamp #LoveDanceCommunity

Keine Kommentare

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡