Der humorlose Hungerhaken meldet sich zu Wort.

Hallo liebe Leserinnen und Leser,
hallo auch liebe Haterinnen und Hater!

Schade, dass ich mich mit so einem Thema hier als erstes wieder zu Wort melden muss. Ich durfte mir in den letzten Wochen schon einiges an negativen Kommentaren unter meinem letzten Post durchlesen. Ich bin zum Glück ein Mensch, der über sowas steht. Und ehrlich gesagt: wenn man einen Blog schreibt oder allgemein Präsenz in den sozialen Netzwerken zeigt, muss man selbstverständlich auch mit Gegenwind rechnen. Völlig legitim - vor allem wenn es konstruktive Kritik ist oder einfach eine Meinungsäußerung, die zu einem angemessenen Austausch an Meinungen führt. Jeder interpretiert "Fitness" oder "Abnehmen" nunmal für sich selbst und anders als jemand anders oder jemand wie ich. Nicht mehr legitim finde ich es, wenn man den Menschen persönlich beleidigt, angreift oder runtermacht.