Schokostrolch's Wochenschau | KW 48

Hallo meine Lieben,

diese Woche war relativ durchwachsen, da ich durch Schnupfen und Kopfschmerzen ein wenig angeschlagen war. Montag und Dienstag habe ich mich deswegen geschont, weil ich nach der Arbeit sowieso ziemlich müde und kaputt war. Dienstagabend waren wir dafür im Kino und haben, wie bereits erwähnt, Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 geschaut. So ein Abend zu zweit außer Haus ist unter der Woche eher spärlich gesäht, deswegen habe ich die Zeit sehr genossen :)

Mittwoch habe ich mich schon wieder viel besser gefühlt und bin daher auch wieder los zum Sport. Ganz fit war ich aber noch nicht, weswegen ich die Cardioeinheiten jedoch zunächst habe ausfallen lassen; das Krafttraining war anstregend genug für die Muskeln, da wollte ich es nicht übertreiben. Hatte diese Woche auf jeden Fall wesentlich länger gut vom Training als sonst :D Muskelkater lässt grüßen. Aber das habe ich immer, wenn ich etwas lediert bin.

Insgesamt hatte ich diese Woche 3 Rest Days und 6 Std. 5 Min. Training, die sich ergeben aus:
  • Mittwoch: Rücken & Waden
  • Donnerstag: Brust & Schultern
  • Freitag: hinterer Oberschenkel & Po
  • Sonntag: Arme, Bauch & 20 Min. HIIT
vor und nach dem Training Sonntag


Freitagabend hatte ich dann noch die erste Weihnachtsfeier von der Arbeit aus. Es war eine lustige Runde, jeder hat etwas zum Buffett beigetragen, es wurde viel gelacht und getanzt. Ich muss sagen, in solchen Momenten bzw. Situationen nerven mich meine Lebensmittelallergien am meisten. Ich habe vorher zu Hause schon gegessen, da ich bereits wusste, das beim Buffett rein gar nichts für mich dabei ist. Ich habe für die Kollegen dann natürlich trotzdem etwas mitgebracht. Aber so als einzige sich von den ganzen leckeren Sachen nichts nehmen zu können, ist echt ein doofes Gefühl. Immerhin saßen wir nicht alle förmlich am Tisch, sondern man stand so zusammen, jeder konnte sich was zu essen holen, wie er wollte. Es war also kein offizielles Essen, sodass ich mir nicht ganz so doof vorkam. Nichts desto trotz habe ich das Gefühl, dass mir gerade bei solchen Veranstaltungen oder allgemein bei Zusammenkommen mit Freunden, Kollegen oder Familie ein wenig Lebensqualität durch die Allergien genommen wurde. Gerade wenn es darum geht, zusammen zu essen, muss ich immer schauen, dass ich mir entweder als Extra etwas mitnehme oder vorher schon im Restaurant genau nachfrage, was es so glutenfreies usw. gibt oder ob man da was regeln kann. Das stimmt mich manchmal wirklich traurig. Ich muss sagen, nach mittlerweile fast 2 Jahren mit den Allergien, habe ich mich wirklich gut arrangiert. Aber es gibt immer mal so Momente wie diese, wo ich mich frage, warum gerade ich den ganzen Scheiß abbekommen musste. Wieso es überhaupt so viele unnütze Allergien geben muss. Aber: da muss ich durch. Meine Kollegen wussten ja alle Bescheid und haben zum Glück vollstes Verständnis für meine Situation. Viele stellen Fragen und wollen auch mehr darüber erfahren. Da bin ich echt froh drüber, dass ich da nicht auf Unverständnis stoße. So konnte ich nämlich trotzdem einen unbeschwerten Abend haben :) Ich hatte leider auch schon mehrere Situationen, wo ich mich rechtfertigen musste und das ist mehr als unangenehm. Rundum war es dieses mal aber eine schöne Weihnachtsfeier. In zwei Wochen folgt die zweite, mal sehen, wie die wird :)

Ansonsten lasse ich euch jetzt noch ein paar Essensimpressionen der Woche hier. Diejenigen, die mir bei Instagram folgen, werden die Bilder schon kennen, aber das ist ja nicht schlimm:

Curry-Reis-Pfanne mit Thunfisch, Erbsen, Möhren und Paprika

Thunfisch-Wraps
Proteinbowl
Mir fällt grad auf, dass da überall Thunfisch bei ist :D Ich habe natürlich auch andere Sachen gegessen, nur davon einfach kein Foto ;) Im Moment steh ich einfach total auf Thunfisch und könnte es auch tatsächlich jeden Tag essen. Ich konnte es ja aufgrund meiner Unverträglichkeit lange nicht essen, aber das klappt mittlerweile wieder. Da bin ich auch richtig froh drüber, denn ich LIEBE Thunfisch! ♡ Und ein super Eiweisslieferant ist es auch.

Ich werde mich jetzt jedenfalls auf die Couch legen und mit meinem Schatz einen Weihnachtsfilm schauen. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen wunderschönen ersten Advent
Ich hoffe, ihr habt alle einen erholsamen Sonntag und könnt besinnlich in die kommende Adventszeit starten. Genießt die Spekulatius und Co in vollen Zügen und gönnt euch eine heiße Schokolade.

Ich drück euch,
eure Jenny

1 Kommentar

  1. Oh du Arme, das klingt gar nicht schön :( Ich kann mir vorstellen wie schwer das sein muss. Vor allem weil du ja wirklich drauf verzichten muss und nicht wie jemand der nur Diät hält bewusst drauf verzichtest.
    Aber so wie man dich hier erlebt packst du auch das locker ;) Wäre es denn nicht eine Möglichkeit gewesen etwas, das du auch essen kannst mitzunehmen, dass du wenigstens dein eigenes Essen essen könntest?

    Als ich mit die Bilder ansieh und nich nicht gelesen hatte war mein erster Gedanke auch - Da ist ja überall Thunfisch :D.

    AntwortenLöschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡