Detox Fazit & Fußupdate

Hallo meine Lieben,

ich habe die kleine Detox Kur erfolgreich abgeschlossen :)

Tag 1.1 lief quasi wie Tag 1, nur dass ich den Salat ausgetauscht habe. Diesmal gab es ein bisschen Kopfsalat, einen kleinen Chicorée und Rucola. Dazu Olivenöl und frischen Zitronensaft geträufelt. War jetzt auch nicht der Oberhammer, aber alles war besser als der Sellerie-Mix von Tag 1 :D

Salat Detox Tag 1

Detox Tag 1 oder auch: Ich hasse Sellerie!

Huhu!

Ich sitze gerade gemütlich in meiner neuen Landhausküche, genieße die Sonne, die durch die großen Fenster scheint und esse dabei Beeren. Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge ♥

Wie Montag berichtet, habe ich mich entschieden die 80 Tage bis zum Ball mit einem kleinen Mini-Detox anzufangen. Was sich leider als gar nicht so einfach erwiesen hat, weil ich eigentlich so einen Smoothie-Detox einlegen wollte, da aber so gut wie immer Banane und Apfel bei ist. Und das darf ich nunmal beides nicht. Also haben die meisten Pläne aus dem Internet und auch die Detox-Bücher aus der Buchhanldung nicht so recht was für mich hergegeben oder waren so umständlich von der Einkaufsliste her, dass ich darauf schon von vornherein keine Lust mehr hatte :D 

Dann hab ich einen Plan gefunden, den ich nur minimal abändern musste und habe mich für diesen entschieden. Lustigerweise von Bild der Frau (klick für den Plan). Ich werde alt... :o



Lebt sie noch?

Hallo ihr Lieben,

JA! Ich lebe noch. 
Ihr seid echt süß, dass mich einige Kommentare und Mails erreicht haben, ob es mir gut geht, wo ich denn hinbin, dass ihr mich vermisst. Sicherlich ging es nicht jedem so :P Aber ich habe mich über die lieben Nachrichten echt gefreut. ♥
Über 2,5 Monate ist der letzte Blogeintrag her. Diese Auszeit war wirklich unfreiwillig, aber ich hatte ehrlich gesagt keinen Kopf und keine Zeit fürs Bloggen. Auch meine Instagram-Posts waren eher spärlich gesäht. Die Luft war einfach raus, ich hatte privat so viel um die Ohren, was Kraft und Nerven gekostet hat. Um nur einiges zu nennen: Bachelor-Arbeit fertigstellen, Wohnungssuche, Nachmieter für 2 Wohnungen finden, Ärger mit Vermietern, neue Möbel kaufen, Umzug selbst, ein doppelt gebrochener linker Fuß beim Umzug, Stunden im Krankenkaus und bei Ärzten verbringen, Beginn letztes Studientrimester, Uni-Kram, private Sachen,... sicherlich genug Input, um meinen Blog damit zu füllen. Aber ich wollte und konnte einfach nicht, mir fehlte der Antrieb. 
Deswegen sind Blog als auch E-Mail-Postfach vernachlässigt worden und ich arbeite jetzt gerade erst alle Mails ab. Es tut mir wirklich leid und ich hoffe auf euer Verständnis :)