IIFYM & BDawnFit 60 Day Challenge

Hey meine Lieben,

wie im Jahresausblick bereits erwähnt, habe ich meine Ernährung "umgestellt" oder besser gesagt angepasst. Ich habe mich auch vorher gesund ernährt, aber es kam schon vor, dass ich mal zu wenig oder mal zu viel gegessen habe oder die Verteilung des Essens über den Tag nicht optimal war, ich deswegen abends mega ausgehungert war und meinen Stoffwechsel dann zu sehr belastet habe. Außerdem hat mir meine Makronährstoffverteilung nicht so richtig gefallen, weswegen ich mich nun für IIFYM (If it fits your macros)/ Flexible Dieting entschieden habe. Denn bei meinen sportlichen Zielen spielt die Ernährung eine wichtige Rolle und wenn die nicht läuft, bringt auch das ganze Training nichts. Deswegen möchte ich mich jetzt endlich verschärft um meine Ernährung kümmern, damit es mit dem Muskelaufbau nun noch besser klappt. :)
Wen IIFYM nicht interessiert, sondern nur etwas über die Challenge lesen möchte, der scrollt einfach unten zu "BDawnFit 60 Day Challenge". :)

FAQ: IIFYM

Munchy Monday - Indisches Curry

Guten Morgen meine Lieben,

aufgrund einiger Nachfragen möchte ich heute wieder ein Rezept mit euch teilen :)


2015 - ein Jahr voller Spannung und Veränderung?!

Hallo ihr Lieben,
VIELEN DANK für eure zahlreichen Kommentare zu meinem Jahresrückblick. ♥  Ich habe mich super darüber gefreut und bin immer wieder gerührt von eurer Unterstützung und den positiven Worten, die ihr mir da lasst.
Da zum Jahresrückblick 2014 noch der Jahresausblick 2015 fehlt, möchte ich meine gestecken Ziele sowie (bisher) geplante, relevante Termine mit euch teilen! :)

2014 - Die Tiefen waren tiefer als die Höhen hoch.

Hallo meine Lieben,

ich denke, der Titel beschreibt mein Jahr 2014 ziemlich treffend. Ich bin froh, dass das Jahr rum ist und mit 2015 hoffentlich ein besseres Jahr auf mich wartet. Natürlich war nicht alles schlecht in 2014, es gab durchaus viele wundervolle Momente (z.B. das Latin-Dance-Camp, der Teneriffa Urlaub, die Treffen mit meinen Au Pair Mädels,...). Aber die dunklen Zeiten haben leider dominiert, wenn ich auch immer das Beste versucht habe aus der Situation zu machen und nicht aufzugeben. Ich möchte hier gar nicht zu sehr ins Detail gehen; wer meinen Blog verfolgt, kennt einige Tiefen und wer mich persönlich sehr gut kennt, kennt auch die restlichen, die zu privat für den Blog sind. Alles in allem möchte ich das alte Jahr einfach hinter mir lassen.