Nehmt euch Vorsätze - aber formuliert daraus Ziele und kleine Schritte.

Hallo meine Lieben

Das Jahr neigt sich mit dem heutigen Tage dem Ende zu und es warten 366 unbeschriebe Tage auf uns in 2016. Hoffentlich überwiegend Tage voller positiver Dinge, die die Negativen in Vergessenheit geraten lassen. 

Quelle
Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich gar nicht so richtig im Jahreswechselmodus bin. Wir wollten eigentlich zuerst zu zweit zu Hause verbringen und haben uns spontan doch umentschieden heut Abend zu Freunden zu fahren. Trotzdem sitze ich noch im Pyjama am Rechner und habe noch keinerlei Vorbereitungen getroffen. Dafür habe ich an meinem Blog-Design gebastelt, was im Übrigen ganz schön viel Zeit in Anspruch nimmt. O.O Aber viel wichtiger ist: Gefällt es euch? :) 
Mir gefällt es bis jetzt echt gut. Den Feinschliff werde ich die Tage noch vornehmen, die Inhalte der Seiten anpassen, usw. Aber ich brauchte mal einen übersichtlicheren Aufbau, angenehmere Farbkombinationen als das komplett bunte, einfach etwas Neues. Was das betrifft also doch quasi ein Neustart für 2016! 

Zudem habe ich mich ganz bewusst für den Titel "Ziele 2016 entschieden"...

Mein Jahresrückblick 2015

Hallo meine Lieben,

so ein Jahresrückblick gestaltet sich immer gar nicht so einfach. So vieles ist passiert. Ich habe gelacht und geweint, habe Hindernisse überwunden, neue Freundschaften geschlossen oder bestehende sehr gefestigt, habe Entscheidungen getroffen und mich weiterentwickelt. Alles in allem war es ein Jahr mit Höhen und Tiefen, wie sie zum Leben nun einmal dazu gehören. 

Bevor ich meine Ziele aus dem Jahresausblick 2015 auswerte, möchte ich versuchen, mein persönliches Jahr kurz und Kompakt zusammen zu fassen:

Der größte Triumph: Mein Bachelor-Abschluss (Bachelor of Arts - Labour Economics)



Und plötzlich ist Weihnachten.

Guten Morgen meine Lieben,

ich sitze gerade in der Küche, draußen ist es dunkel und Schnee ist immer noch nicht in Sicht. Bei den über 10 Grad da draußen kommt so gar keine Weihnachtsstimmung auf, oder? Dieses Jahr kommt Weihnachten bei mir ziemlich plötzlich. Jeder weiß es: am 24. Dezember ist Weihnachten. Durch die schön geschmückten Innenstädte, die weihnachtliche Dekoration in den Häusern und die Bombadierung mit Weihnachtswerbung überall kann man Weihnachten an sich auch nicht vergessen. Ende November dachte ich mir so: Oh, langsam mal Weihnachtsgeschenke besorgen. Ach. Ich hab noch Zeit. Und so schob sich das Woche für Woche vor sich hin. Ich kam ehrlich gesagt einfach nicht dazu, los zu gehen und Geschenke zu kaufen. Das ganze Gedränge in der Stadt mag ich sowieso nicht so gern. Weihnachten soll doch nicht daraus bestehen, gestresst an gefühlt tausend Kassen zu stehen, um Geschenke zu kaufen. Aber trotzdem tut man es sich ja doch jedes Jahr an. Der eine früher, der andere später. Ich leider später - wobei Amazon dieses Jahr tatsächlich ziemlich viel an mir verdient hat :D Nichts ist schöner als zur Post zu gehen und 8 Pakete abzuholen, weil Amazon es nicht schafft, alles in einer Sendung zu verschicken, obwohl man das sogar extra angeklickt hat. Aber das ist ein anderes Thema. So langsam trudelten also gegen Ende dieser Woche die ersten Weihnachtsgeschenke ein. Sonst war ich tatsächlich wesentlich früher fertig mit Weihnachtsshopping.


Schokostrolch's Wochenschau | KW 49

Huhu liebe Leserinnen und Leser :)

Die Wochen zum Ende des Jahres fliegen gerade ziemlich schnell davon. Nicht mehr lange, dann lassen wir das Jahr 2015 schon wieder hinter uns. O.O Die erste Dezemberwoche ist heute bereits geschafft und wir haben schon den 2. Advent und Nikolaus.

Den Anfang dieser Woche hätte ich mir aber tatsächlich sparen können. Nichts wollte so richtig laufen, wie es sollte und immer wenn ich dachte, ich will nur noch nach Hause und die Decke über den Kopf ziehen und den Tag hinter mir lassen, kam immer wieder etwas neues dazu. Aber ich glaube, so Tage haben wir alle mal. Ich versuche dann immer noch irgendwie das Beste aus dem Tag zu machen - auch wenn das nur bedeutet, sich abends mal ohne Ablenkung von Fernseher und Co auf die Couch zu setzen, nen Tee zu trinken und durchzuatmen. Den Kopf ausschalten, Kraft tanken.

Ab Donnerstag ging es schließlich wieder bergauf. Vielleicht kamen mir die Tage davor auch nur so doof vor, weil die rote Tante zu Besuch war. Seit ich die Pille abgesetzt habe, bin ich an den Tagen immer etwas sensibler als normalerweise. Kannte ich vorher so gar nicht. Also wer weiß, woran es wirklich lag. Jedenfalls konnte die Woche nur noch besser werden :)

Schokostrolch live und in Farbe - der Quäse Fitcamp Film

Hallo meine Lieben,

heute kann ich euch das Video vom Fitcamp mit Quäse präsentieren :)

Ihr könnt mich auch das ein oder andere Mal sehen und es wurde tatsächlich meine Interviewsequenz am Ende mit reingenommen O.O Ich bin ja mega nervös deswegen :D Kennt ihr diesen Affen-Emoji bei Whatsapp, der sich die Augen zuhält? Den bräuchte ich gerade in mehrfacher Ausführung!!! Ich bin so gespannt auf euer Feedback. Ihr kennt mich ja nur vom Schreiben und von Bildern. Jetzt wird es irgendwie... offizieller :D Ich bin echt nervös...

Ich muss aber echt mal sagen, da hat VICE Media klasse Arbeit geleistet und es ist eine tolle Zusammenfassung des Fitcamps dabei herausgekommen! Das Filmteam war wirklich mega angenehm und man hat es die meiste Zeit kaum gemerkt, dass wir gefilmt wurden. Und das soll schon was heißen, weil ich noch nie einen Tag lang von einem Kamerateam begleitet wurde und mir das tatsächlich unangenehmer vorgestellt hätte.

Aber nun: Film ab ♡


Schokostrolch's Wochenschau | KW 48

Hallo meine Lieben,

diese Woche war relativ durchwachsen, da ich durch Schnupfen und Kopfschmerzen ein wenig angeschlagen war. Montag und Dienstag habe ich mich deswegen geschont, weil ich nach der Arbeit sowieso ziemlich müde und kaputt war. Dienstagabend waren wir dafür im Kino und haben, wie bereits erwähnt, Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 geschaut. So ein Abend zu zweit außer Haus ist unter der Woche eher spärlich gesäht, deswegen habe ich die Zeit sehr genossen :)

Mittwoch habe ich mich schon wieder viel besser gefühlt und bin daher auch wieder los zum Sport. Ganz fit war ich aber noch nicht, weswegen ich die Cardioeinheiten jedoch zunächst habe ausfallen lassen; das Krafttraining war anstregend genug für die Muskeln, da wollte ich es nicht übertreiben. Hatte diese Woche auf jeden Fall wesentlich länger gut vom Training als sonst :D Muskelkater lässt grüßen. Aber das habe ich immer, wenn ich etwas lediert bin.

Insgesamt hatte ich diese Woche 3 Rest Days und 6 Std. 5 Min. Training, die sich ergeben aus:
  • Mittwoch: Rücken & Waden
  • Donnerstag: Brust & Schultern
  • Freitag: hinterer Oberschenkel & Po
  • Sonntag: Arme, Bauch & 20 Min. HIIT
vor und nach dem Training Sonntag

Artikel bei gofeminin.de

Guten Morgen meine Lieben,

der Vollständigkeit halber möchte ich auch hier auf einen Artikel über meinen Abnehmweg auf gofeminin.de hinweisen ♡ Ihr könnt den Artikel hier finden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :)

Schokostrolch's Wochenschau | KW 47

Hallo meine Lieben,

es wird Zeit, dass ich meine Woche zusammenfasse. Also gibt es heute eine kleine Wochenschau. 

Ich hatte diese Woche Urlaub und muss sagen, dass ich jetzt noch eine Woche Urlaub vom Urlaub vertragen könnte. Irgendwie ist an so einer Woche echt nichts dran. Trotzdem tat es gut, mal nicht los zu müssen und sich um tausend andere Dinge kümmern zu können, zu denen man sonst nicht so richtig kommt :) 
Zum Zumba gehen zum Beispiel. Ich war durch den gebrochenen Fuß ewig nicht beim Zumba und hatte auch nie so richtig die Zeit dazu gefunden, seitdem ich wieder Sport machen kann. Dienstag war ich dann vormittags im Fitti und abends noch eine Stunde beim Zumba mit einer sehr guten Freundin. Hach, das war herrlich. Ich werde nun auf jeden Fall wieder öfter gehen.


Rezept | Ofenquäse

Huhu liebe Leser/innen

Der erste Bericht von Quäse zum Fitcamp ist Online. Schaut doch mal vorbei :) Der Making-Of-Film wird wahrscheinlich nächste Woche fertig sein.

Heute habe ich noch ein tolles Rezept vom Quäse Fitcamp für euch und zwar Ofen-Quäse mit Pak Choi, Pastinakenwürfel, marinierter Roter Beete und Wildkräutersalat.

Fitcamp von Quäse in Berlin | Erfahrungsbericht

Hallo meine Lieben,

ein ereignisreiches und spannedes Wochenende liegt hinter mir. Ich wurde von Quäse zu einem Fitcamp in Berlin eingeladen und habe an diesem Tag viele tolle Erlebnisse mitnehmen sowie ganz liebe neue Menschen kennen lernen dürfen. Insgesamt waren wir acht Blogger, die diesen Tag dank der wirklich klasse Organisation miterleben durften. Daumen hoch nochmal an dieser Stelle! Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt davor, währenddessen und danach gut aufgehoben gefühlt.

WOD

Fitcamp von Quäse in Berlin

Hallo meine Lieben,

Ich sitze gerade im Zug und fahre zum Fitcamp von Quäse nach Berlin :) folglich blogge im vom Handy aus - das erste Mal überhaupt. Bin gespannt ob das klappt. Es ist definitiv einfacher mit einer richtigen Tastatur zu tippen als am iPhone :D

Ich habe diese Woche bei Mcfit nochmal richtig Gas gegeben. Dementsprechend hab ich von den unter anderem 60 negativ Liegestütz und den 60 Bosu Ball Liegestütz gestern leicht Muskelkater... Da kommt mir der Rest Day vorm Fitcamp heut ganz gelegen. Aber ob das wirklich ein Rest day wird? Ich geh später noch mit einer Freundin vom Studium in Berlin shoppen. Das ist manchmal auch wie ein Workout :D

Ich freue mich jedenfalls schon ganz doll auf das Fitcamp morgen und darauf, ganz viele neue Leute kennen zu lernen. :) Saskia von Projektwunschgewicht war eigentlich auch eingeladen - echt schade, dass das nicht geklappt hat. Dann hätten wir uns mal kennen lernen können! Vielleicht klappt das ja ein andern mal :)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und werde vom Camp kommende Woche berichten. 

Ich drück euch, eure Jenny

Hello November.

Nabend meine Lieben,

alles schick bei euch? :)
Ich finde das Wetter gerade echt schreeeeecklich. In Norddeutschland ist es grau, verregnet und kalt. Wenn die dunkle Jahreszeit startet, muss ich mich immer erst daran gewöhnen. Ich bin müde, möchte am liebsten gar nicht rausgehen und komme morgens erst nach 3x Snooze drücken aus dem Bett. Und wenn der Feierabend endlich da ist und ich beim Sport war (direkt nach Arbeit, sonst wird das im Moment nichts :D), setze ich mich einfach nur noch auf die Couch und möchte dann erst wieder aufstehen, wenn es Schlafenszeit ist. Schrecklich.

Back to the roots.

Hallo ihr Lieben!

Im September musste ich mich erst mal an den neuen Arbeitsalltag gewöhnen und vor allem den ganzen Input und die vielen neuen Eindrücke verarbeiten. Nach der Arbeit war ich dann beim Sport und abends danach so platt, dass ich es gerade noch geschafft habe, zu essen und dann auf der Couch um 20 Uhr eingeschlafen bin, um dann um 22 Uhr ins Bett rüber zu schlurfen. Viel anzufangen war daher nicht so recht mit mir. Alles was ich sonst noch erledigen musste, lag dann alles am Wochenende. Mittlerweile hat sich das aber sehr gut eingependelt, ich schaffe auch unter der Woche wieder mehr, aber das Arbeitspensum wird nicht weniger. Vor allem weil wir derzeit ziemlich unterbesetzt fahren aufgrund von Krankheitsausfällen, der Kundenansturm aber gerade da, wo ich eingesetzt bin, nicht weniger wird. Ich sitze quasi im sozialen Brennpunkt von Kiel. Aber ich mag meinen Job sehr und bin gespannt, was ich hier noch alles erleben darf :D Das war schon ziemlich viel seit September.

Zeugnisvergabe & Bachelorball

Hallo meine Lieben! 

Ich bin wieder in KIEL und sooo glücklich darüber ♡ Nie wieder für Schwerin packen... außer fürs Alumnifest. Herrlich.
Saskia und Meiky haben nach einem Foto von meiner neuen Frisur gefragt. Das sollt ihr natürlich bekommen. Weiter unten findet ihr auch noch Bilder von der Zeugnisvergabe und vom Bachelorball, da erkennt man die Frisur aber nicht von allen Seiten. :)

Minus 57cm
Ja.... Ich bin nun offizielle Bachelorette - mit Urkunde. :D Ich wurde von euch gefragt, welchen Abschluss ich denn nun genau habe: Bachelor of Arts - Labour Economics (Arbeitsmarktwissenschaften/Arbeitsmarktmanagement). :) 
Am Donnerstagnachmittag durfe ich mein Zeugnis entgegennehmen. Ich habe einige Fotos, aber diese sind leider nicht alle tauglich für den Blog. Meine Familie möchte ich hier nicht veröffentlichen. Dennoch habe ich ein paar Bilder für euch.

Update | Was die letzten 2 Wochen so passiert ist...

Hallo ihr Lieben,

der August ist wie im Flug vergangen und am Donnerstag habe ich schon Zeugnisvergabe und Bachelor-Ball O.O Ich kann es kaum glauben, dass die drei Jahre nun rum sind.
Ich habe auf jeden Fall ein weinendes und ein lachenendes Auge dabei. Auf der einen Seite bin ich ECHT froh, dass das Studium jetzt vorbei ist. Ich hatte durch die Trimesterstruktur nie so richtig einen Alltag, hatte meistens Probleme in Kiel, wenn ich nicht zu Hause sein konnte, weil ich in Schwerin sein musste, konnte meinen Partner, Familie und Freunde selten sehen, war oft gestresst, usw.. Auf der anderen Seite habe ich tolle neue Menschen kennen gelernt, geile Partys gefeiert und bin definitiv am Studium gereift und habe mich weiterentwickelt. Wie immer gibt es Vor- und Nachteile, aber im Großen und Ganzen bin ich froh, mich für das duale Studium entschieden zu haben. Jetzt habe ich es mit einem Gesamtschnitt von 1,5 in der Tasche, wobei die Bachelor-Note 1,3 war. Hätte mir das einer am Anfang des Studiums gesagt, hätte ich demjenigen den Vogel gezeigt ':D

Produkttest: IronMaxx 100% Rice Protein

Nabend meine Lieben,

vor einiger Zeit habe ich von IronMaxx das "100% Rice Protein" in der Geschmacksrichtung Peanut Butter zum Testen erhalten und habe es auch schon des Öfteren benutzt. Leider kam ich bisher durch den ganzen Unistress nicht dazu, euch davon zu berichten. Das möchte ich nun nachholen :) Im Paket waren neben des Reisproteins noch 2 Shaker in Grün und Pink, ein Maxi-Dosierlöffel (sehr praktisch mit dem langem Stiel!!) und andere Proben enthalten. Der pinke Shaker gefällt mir natürlich mega gut, den grünen hab ich meinem Freund überlassen :P


Frisch gebackene Bachelorette. Mit etwas zu viel Hefe.

Hallo meine treuen Leser ♡

Ja, ich bin nun offizielle Rosenverteilerin! :D Ich habe am Montag erfolgreich meine Bachelor Thesis verteidigt und habe in der BT einen Schnitt von 1,3! Yeah, da bin ich riesig stolz drauf. :) Jetzt stehen nur noch drei Noten aus, damit ich dann auch meinen Schnitt vom Studium weiß. Das kann aber noch bis Mitte August dauern. Ihr glaubt gar nicht, was für eine LAST da von mir abgefallen ist am Monat. Die letzten 6 Wochen waren einfach nur super stressig und ich hatte so gut wie keine Freizeit, denn die bestand aus Literaturrecherche, Hausarbeiten schreiben, Referate ausarbeiten, Seminare besuchen, bis mitten in die Nacht Kram ausarbeiten, usw. Es war nachher schon so weit, dass wir im PC Raum Sekt getrunken haben, weil wir keine Zeit hatten, um es uns draußen auf dem Campus gemütlich zu machen. :D Hachja. Studium ist schon eine tolle Zeit.

Detox Fazit & Fußupdate

Hallo meine Lieben,

ich habe die kleine Detox Kur erfolgreich abgeschlossen :)

Tag 1.1 lief quasi wie Tag 1, nur dass ich den Salat ausgetauscht habe. Diesmal gab es ein bisschen Kopfsalat, einen kleinen Chicorée und Rucola. Dazu Olivenöl und frischen Zitronensaft geträufelt. War jetzt auch nicht der Oberhammer, aber alles war besser als der Sellerie-Mix von Tag 1 :D

Salat Detox Tag 1

Detox Tag 1 oder auch: Ich hasse Sellerie!

Huhu!

Ich sitze gerade gemütlich in meiner neuen Landhausküche, genieße die Sonne, die durch die großen Fenster scheint und esse dabei Beeren. Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge ♥

Wie Montag berichtet, habe ich mich entschieden die 80 Tage bis zum Ball mit einem kleinen Mini-Detox anzufangen. Was sich leider als gar nicht so einfach erwiesen hat, weil ich eigentlich so einen Smoothie-Detox einlegen wollte, da aber so gut wie immer Banane und Apfel bei ist. Und das darf ich nunmal beides nicht. Also haben die meisten Pläne aus dem Internet und auch die Detox-Bücher aus der Buchhanldung nicht so recht was für mich hergegeben oder waren so umständlich von der Einkaufsliste her, dass ich darauf schon von vornherein keine Lust mehr hatte :D 

Dann hab ich einen Plan gefunden, den ich nur minimal abändern musste und habe mich für diesen entschieden. Lustigerweise von Bild der Frau (klick für den Plan). Ich werde alt... :o



Lebt sie noch?

Hallo ihr Lieben,

JA! Ich lebe noch. 
Ihr seid echt süß, dass mich einige Kommentare und Mails erreicht haben, ob es mir gut geht, wo ich denn hinbin, dass ihr mich vermisst. Sicherlich ging es nicht jedem so :P Aber ich habe mich über die lieben Nachrichten echt gefreut. ♥
Über 2,5 Monate ist der letzte Blogeintrag her. Diese Auszeit war wirklich unfreiwillig, aber ich hatte ehrlich gesagt keinen Kopf und keine Zeit fürs Bloggen. Auch meine Instagram-Posts waren eher spärlich gesäht. Die Luft war einfach raus, ich hatte privat so viel um die Ohren, was Kraft und Nerven gekostet hat. Um nur einiges zu nennen: Bachelor-Arbeit fertigstellen, Wohnungssuche, Nachmieter für 2 Wohnungen finden, Ärger mit Vermietern, neue Möbel kaufen, Umzug selbst, ein doppelt gebrochener linker Fuß beim Umzug, Stunden im Krankenkaus und bei Ärzten verbringen, Beginn letztes Studientrimester, Uni-Kram, private Sachen,... sicherlich genug Input, um meinen Blog damit zu füllen. Aber ich wollte und konnte einfach nicht, mir fehlte der Antrieb. 
Deswegen sind Blog als auch E-Mail-Postfach vernachlässigt worden und ich arbeite jetzt gerade erst alle Mails ab. Es tut mir wirklich leid und ich hoffe auf euer Verständnis :) 

[mydays.de] Paar-Fotoshooting von Studioline Kiel

Hey ihr Lieben,

schon seit längerer Zeit haben mein Freund und ich keine Fotos mehr von uns gemeinsam gemacht; die letzten tollen Fotos sind aus dem Urlaub auf Teneriffa. Da war es dringend Zeit, dass wir mal Neue von uns bekommen. Handyfotos sind aber irgendwie auch nicht so wirklich das Gelbe vom Ei, also dachten wir uns, ein gemeinsames Fotoshooting hätte doch mal was. Dann haben wir mal aktuelle und professionelle Fotos von uns, die wir uns hinstellen oder aber auch an die Familie verschenken können.


Einfachgefragt - Interview :)

Huhu ihr Lieben,

zunächst einmal: WAHNSINN!!! Da loggt man sich in seinen Blogger-Account ein und was strahlt einen da an?!?! Diese Zahl: 1004130
Ich musste zwei Mal schauen. Vielen Dank für über eine Million Blogaufrufe! Ihr seid die Größten ♥ Ich danke jedem einzelnen von euch, egal ob aktiver Follower, Gelegenheitsvorbeischauer, zufälliger Leser - euch allen- für euren Zuspruch, eure lieben Kommentare und eure Unterstützung. :) Danke, Danke, Danke. Ich bin jedes Mal aufs Neue gerührt, wie viele Menschen ich mit meinem Blog erreiche und kann es selbst kaum glauben. ♥
Und damit es auch ja nicht langweilig wird, möchte ich heute mein Interview mit Marten von "einfachgefragt - hier wird interviewt" mit euch teilen. Ihr findet es HIER. Wer Lust hat, schaut gern mal vorbei. Es geht rund ums Thema Abnehmen, Diäten, Ernährung, Sport, Motivation und Rückschläge. :) Viel Spaß beim Lesen!

Ich drücke euch alle ganz fest und wünsche euch noch einen schönen Dienstag.
Ich muss mich nun weiter an meine Bachelor Thesis setzen...

Bis ganz bald,
eure Jenny

BDawnFit 60 Day Challenge - Vorher/Nachher - Results

Huhu meine Lieben,

heute ist die 60 Tage Challenge, von der ich euch hier erzählt habe, offiziell vorbei und der Gewinner wird heute oder morgen bekannt gegeben.

Aber ehrlich gesagt, geht es mir gar nicht ums Gewinnen. Natürlich würde ich mich wie ein Schneekönig freuen, das streite ich nicht ab und ich habe mehr als genug den Ar*** dafür aufgerissen. Nur haben das die anderen Teilnehmerinnen wahrscheinlich auch... und wir hätten den Preis alle verdient.

Ich habe in den letzten 60 Tagen so viel über mich selbst gelernt, hart an mir gearbeitet und versucht, das Beste aus mir rauszuholen und bin dadurch an mir selbst gewachsen - körperlich als auch mental. Und das kann mir niemand mehr nehmen, egal, wer den Preis gewinnt. Diese Erfahrungen, die ich dadurch gesammelt habe, sind mehr als jeden Challenge-Gewinn wert.
Ich merke und sehe endlich wieder Fortschritte, werde mit jedem Training stärker, kann Übungen besser oder in schwierigeren Varianten ausführen, stetig Gewichte erhöhen, sehe endlich (wenn auch erst kleine) Muskelkonturen und -definitionen und fühle mich so gut wie sehr lange nicht mehr. Ich habe sehr viel über das Zusammenspiel von Ernährung und effektivem Training gelernt und bin daher mehr als glücklich, an dieser Challenge teilgenommen zu haben.

Eine Stadt. Zwei Nächte. Dortmund Adrenalin-Trip von best-travel.

Meine Lieben,

wie ihr wisst,  war ich vom 27.02.-01.03.2015 in Dortmund zum Revierderby BVB 09 gegen Schalke 04. Das Fußballwochenende habe ich meinem Freund zu Weihnachten geschenkt und er war ganz aus dem Häuschen. :)

Um mir die Planung des Wochenendtrips zu erleichtern, habe ich diesen über best-travel.de gebucht. Dies ist ein Reise- und Eventveranstalter, welcher u.a. den "Adrenalin-Trip" als Fanreise zu den Heimspielen des BVB anbietet.

Vorfreudeeee

Januar- und Februar-Zusammenfassung von der treulosen Schokostrolch-Tomate :P

Hallo meine Lieben,

tut mir leid, dass mein letzter Beitrag mittlerweile so lange her ist. Aber ich hatte aus privaten Gründen keine Zeit und vor allem keinen Kopf zum Bloggen und Mails beantworten. Das versuche ich nun nachzuholen! Es gibt viel zu erzählen, daher versuche ich mich kurz zu halten und es übersichtlich zu gestalten - mit Text und Bildern.
Woche 3 der Challenge - Arme sind dran

IIFYM & BDawnFit 60 Day Challenge

Hey meine Lieben,

wie im Jahresausblick bereits erwähnt, habe ich meine Ernährung "umgestellt" oder besser gesagt angepasst. Ich habe mich auch vorher gesund ernährt, aber es kam schon vor, dass ich mal zu wenig oder mal zu viel gegessen habe oder die Verteilung des Essens über den Tag nicht optimal war, ich deswegen abends mega ausgehungert war und meinen Stoffwechsel dann zu sehr belastet habe. Außerdem hat mir meine Makronährstoffverteilung nicht so richtig gefallen, weswegen ich mich nun für IIFYM (If it fits your macros)/ Flexible Dieting entschieden habe. Denn bei meinen sportlichen Zielen spielt die Ernährung eine wichtige Rolle und wenn die nicht läuft, bringt auch das ganze Training nichts. Deswegen möchte ich mich jetzt endlich verschärft um meine Ernährung kümmern, damit es mit dem Muskelaufbau nun noch besser klappt. :)
Wen IIFYM nicht interessiert, sondern nur etwas über die Challenge lesen möchte, der scrollt einfach unten zu "BDawnFit 60 Day Challenge". :)

FAQ: IIFYM

Munchy Monday - Indisches Curry

Guten Morgen meine Lieben,

aufgrund einiger Nachfragen möchte ich heute wieder ein Rezept mit euch teilen :)


2015 - ein Jahr voller Spannung und Veränderung?!

Hallo ihr Lieben,
VIELEN DANK für eure zahlreichen Kommentare zu meinem Jahresrückblick. ♥  Ich habe mich super darüber gefreut und bin immer wieder gerührt von eurer Unterstützung und den positiven Worten, die ihr mir da lasst.
Da zum Jahresrückblick 2014 noch der Jahresausblick 2015 fehlt, möchte ich meine gestecken Ziele sowie (bisher) geplante, relevante Termine mit euch teilen! :)

2014 - Die Tiefen waren tiefer als die Höhen hoch.

Hallo meine Lieben,

ich denke, der Titel beschreibt mein Jahr 2014 ziemlich treffend. Ich bin froh, dass das Jahr rum ist und mit 2015 hoffentlich ein besseres Jahr auf mich wartet. Natürlich war nicht alles schlecht in 2014, es gab durchaus viele wundervolle Momente (z.B. das Latin-Dance-Camp, der Teneriffa Urlaub, die Treffen mit meinen Au Pair Mädels,...). Aber die dunklen Zeiten haben leider dominiert, wenn ich auch immer das Beste versucht habe aus der Situation zu machen und nicht aufzugeben. Ich möchte hier gar nicht zu sehr ins Detail gehen; wer meinen Blog verfolgt, kennt einige Tiefen und wer mich persönlich sehr gut kennt, kennt auch die restlichen, die zu privat für den Blog sind. Alles in allem möchte ich das alte Jahr einfach hinter mir lassen.