Meine 10 Beauty Geheimnisse

Hallo meine Lieben,
.
heute gibt es mal einen "Tag: Meine 10 Beauty Geheimnisse". Los geht's und viel Spaß beim Lesen :)
.
1. Durch welches Beauty-Produkt fühlst du dich glamourös?
.
Nagellack. Ich trage nicht oft Nagellack, meist nur zu besonderen Anlässen oder weil ich tatsächlich mal Zeit habe, mir einfach so die Nägel zu lackieren (was nicht oft der Fall ist). Besonders gut gefallen mit die Lacke von Essie und Catrice. Aber auch essence hat ganz gute dabei :)

.
2. Was ist dein Geheimnis für tolle Haut?
.
Täglich cremen und die Creme dabei einmassieren. Ich bin leider mit sehr trockener Haut gesegnet worden, was besonders im Winter immer ein Problem war.
Seit mittlerweile 2 Jahren habe ich nach vielem vielem Testen eine super Bodylotion und Gesichtscreme für mich gefunden, die ich täglich nach dem Duschen auftrage. Früher hat mich eincremen immer genervt, aber mittlerweile ist es zur Gewohnheit geworden und nicht mehr wegzudenken. :) Neben Bodylotion nutze ich gelegentlich noch Babyöl.
.
Bildquelle, für's Gesicht, besonders die Stirnpartie sehr gut: Linola Fett, gibt es in der Apotheke

Bildquelle, Isana Bodylotion intensiv von Rossmann
.
3. Was ist dein Geheimnis für schöne Haare?
.
Am besten nicht oft färben und strähnen, um die Haare nicht so sehr zu strapazieren. Ich gehe alle 2,5-3 Monate zum Friseur, um Farbe machen zu lassen. Meine Haare sind mittlerweile stark und gesund geworden, meine Frisuerin ist sehr begeistert und wir müssen meist nur jedes 2. Mal schneiden, weil alles gesund ist.
Zudem wasche ich nur alle 2-3 Tage mit Shampoo, sonst mit Wasser und mache das Shampoo auch nur an den Ansatz, nicht in die Längen und Spitzen. Für Längen und Spitzen nutze ich Spülung und einmal alle 2 Wochen eine Kur. Eine Zeit lang habe ich jeden Tag gewaschen, das ist überhaupt nicht gut für die Haare. Zum Föhnen mache ich dann IMMER einen Hitzeschutz in die Spitzen und nach dem Fönen nutze ich noch ein Öl (Gliss Kur tägliches Öl-Elixier)
.
Ich schwöre auf die Produkte von Kérastase. Sie kosten zwar ein wenig mehr, aber halten dafür auch lange, sodass sich die Investition wirklich lohnt. Den Hitzeschutz von Kerastase nutze ich immer zum Föhnen, das Shampoo, die Spülung und die Kur von Kerastase nur einmal alle 2 Wochen. Sonst setze ich da auf Gliss Kur Blond Shine von Schwarzkopf.
.
Bildquelle, Kérastase Resistance Shampoo Bain de Force
Bildquelle, Kérastase Resistance Spülung Ciment Anti-Usure  
Bildquelle, Kérastase Resistance Haarkur Masque Force Architecte
Bildquelle, Kérastase Nutritive Hitzeschutz Nectar Thermique 
.
4. Was ist deine wichtigste Regel beim Thema Ernährung?
.
Zu wenig essen ist ungesund und macht ebenfalls dick wie zu viel zu essen. Der Körper braucht Energie, um zu funktionieren und zu überleben und die sollte man niemals unterschreiten (Stichwort: Grundumsatz). Ansonsten: esst gesund, viel Obst und Gemüse, trinkt viel und gönnt euch öfter auch mal was - das tut der Seele gut und beugt Heißhungerattacken vor :)
.
5. Hast du einen guten Workout Tipp?
.
Finde eine Sportart, die DIR Spaß macht - dann bleibst du automatisch am Ball und wirst Erfolge erzielen. Etwas, das keinen Spaß macht, zieht man  nur halbherzig und vor allem nicht lange durch.
.
6. Welches Parfum ist deine Geheimwaffe?
.
Ich gehe mit Parfum sehr sparsam um und bin keine von diesen wandelnden Duftwolken. Ich mag es, wenn man gut riecht, aber übertreiben muss man es auch nicht. Ist zumindest meine Meinung, aber das soll jeder so handhaben wie er oder sie es gerne mag :)
Günstigeren Düften bin ich aber auch nicht abgeneigt, da gefällt mir z.B. das Body Spray von S. Oliver Selection oder Christina Aguilera Unforgettable.
.
7. Welches Kleidungsstück von dir sorgt für Aufsehen?
.
Ich hab ne ganze Reihe von Kleidern. Kombiniert mit hohen Schuhen setzt das meine Beine gut in Szene... da ernte ich schon gerne mal den ein oder anderen Blick. :)
.
8. Was ist dein wertvollstes Schmuckstück?
.
Eine Bernstein-Kette von meiner Oma. Sie war nicht teuer, aber sie ist das wertvollste, was ich habe. Ich liebe meine Oma über alles und alles von ihr ist mir sehr wertvoll. <3 Leider kann ich die Kette nicht oft tragen, weil ich am Hals sehr empfindlich bin mit Schmuck. Aber sie hat einen Ehrenplatz :)
.
9. Wer ist dein Style-Vorbild?
.
Ich habe da kein Vorbild, da ich mich auch nicht so sehr mit der Hollywood-/Fashion-Welt auseinandersetze. Ich trage das, was mir gefällt. Klar holt man sich in Zeitschriften oder im Internet mal Anregungen, aber ein richtiges Vorbild kann ich da nicht benennen.
.
10. Erzähl uns etwas über dich, dass wir noch nicht wussten.
.
Seit meiner Geburt bin ich auf dem linken Auge so gut wie blind - maximal 0,5% sehe ich dort, kann Umrisse erkennen, aber mehr nicht. Da sich der Sehnerv nicht ausgebildet hat, lässt sich das auch nicht durch Brille oder so ausgleichen. Gute Freunde erlauben sich gern einen Scherz, wenn sie links von mir sitzen und schneiden dann Grimassen und ich bekomms nicht mit... ;)
Deswegen denken viele, ich bin unhöflich oder unfreundlich, wenn ich nicht reagiere. Aber links von mir bekomme ich nicht sofort alles mit. Deswegen laufe ich auch gern gegen Türen und Fenster, wenn ich es links nicht sehe, dass es offen steht. Jaja, das kann für die Umstehenden sehr lustig sein.
Autofahren klappt sehr gut, falls nun einer Bedenken hat- ich musste zwar tausend sehr teure Tests für den Führerschein machen aber mein Fahrlehrer als auch mein Augenarzt sagen, dass ich mit meinem einen Auge besser sehe als viele mit beiden. :)
.
Ich hoffe, euch hat der Tag gefallen. Mal etwas anderes als sonst :)
Wer möchte, darf gern ebenfalls beim Tag mitmachen. Ich freue mich auf eure Antworten der Fragen.
.
Habt einen schönen Tag meine Hübschen.
Ich drück euch,
eure Jenny

Kommentare

  1. Vielen lieben Dank, das du bei dem Tag mitgemacht hast und alle Fragen so ausführlich beantwortet hast.
    Ich find ihn sehr schön, besonders die Sache mit der Bernsteinkette kann ich sehr gut nachvollziehen :)
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, ist mal was anderes zu Abnehmen und Sport gewesen. Zumal 2 Fragen ja trotzdem in diesen Themenbereich gingen. Hat mir Spaß gemacht :)

      Löschen
  2. Das mit deinem Auge ist ja krass. Aber wenn es dich nicht groß behindert ja halb so schlimm. Ich hab 2 (wenn auch schlecht) funktionierende Augen und laufe auch ständig wo gegen... Gerne falle ich über Dinge die mir nur bis zu Hüfte gehen. Kann auch ab ud an ganz nett peinlich sein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich auch mit dem fallen über Dinge die nur bis zur Hüfte gehen, hab ich gestern nach dem Duschen wieder eindrucksvoll bewiesen :D

      Löschen
    2. Ne ist seit meiner Geburt so, deswegen lebe ich schon seit immer mit einem Auge. Sonst wäre die Situation vllt. anders.
      Und Tollpatsch ist mein 2. Vorname. Ich weiß wovon du sprichst ;D

      Löschen
  3. Ich fand vor allem Deine Haarpflege sehr interessant...(auch so ne Neverending-Story bei mir). Du schreibst, Du wäscht nur alle 2-3 Tage mit Shampoo...dazwischen nur mit Wasser. Also jeden Tag, halt nur ohne Shampoo? Machst Du da dann trotzdem Spülung rein? Ist das nicht mega viel Arbeit jeden Tag? (Ich wasch im Moment nur jeden 2. oder 3. Tag, auch wenn ich beim Sport geschwitzt habe...).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich wasche nicht jeden Tag meine Haare! Habe ich vllt. etwas ungünstig beschrieben, das tut mir leid. Ich wasche alle 3 Tage mit Shampoo, ansonsten mache ich zB nach dem Sport einen Dutt und dusche dann so, dass nur Wasser an den Ansatz kommt, wo halt der Schweiß auch rankommt. Der Rest bleibt aber trocken. Den Ansatz föne ich dann danach trocken. :)

      Löschen
  4. Ich fühl mich jetzt grad wieder n bisschen schlecht, weil ich nur einmal im Jahr zum Frisör geh D: aber den Fragebogen werd ich gleich auch mal machen, wo doch alle dürfen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch nicht sooft zum Friseur gehen (müssen), wenn meine Haare nicht so schnell wachsen würden und ich deswegen immer sauschnell nen mega Ansatz habe. Geschnitten werden sie auch nur jedes 2. Mal. :)

      Löschen
  5. Interessanter Post :) Ich habe auch oft und vorallem im Winter mit trockener Haut zu kämpfen. Das A & O ist da wirklich cremen. Im Sommer tut es eine normale Bodylotion aber im Winter muss ich meist auch auf Apothekenprodukte umsteigen, weil sonst nichts hilft.
    Von wandelnden Duftwolken bin ich auch kein Fan ;) man sollte es echt nicht übertreiben :) Ich mag Parfum sehr gerne aber dezent :)
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trockene Haut ist echt kein Geschenk. Aber zum Glück gibt es überhaupt Cremes dafür :) Im Winter nutze ich, wenn es ganz schlimm wird, Eucerin Produkte aus der Apotheke. Aber die kosten leider immer so viel, deswegen sind die nur im Notfall drin.

      Löschen
  6. Sehr interessanter Post! :)
    Schade, dass Kerastase so teuer ist. Ich habe schon öfters positives über Kerastase-Produkte gelesen und du hast mich jetzt auch richtig angefixt...
    Ich gehe viel zu selten (alle 6-12 Monate) zum Frisör. Kein Wunder, dass ich so viel Spliss habe.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich LIEBE die Kerastase Produkte. Es gibt verschiedene Produktreihen und -kombinationen, je nach Haarstruktur. Da ist echt für jeden was dabei. Und da ich es, bis auf den Hitzeschutz, nicht alltäglich benutze, halten die Produkte mehrere Monate. Und wenn ich das auf den Monat runter rechne, finde ich es gar nicht mehr so teuer. Eine Überlegung ist es auf jeden Fall wert!

      Löschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡