Munchy Monday

Nabend meine Lieben :)
.
Um ein wenig Abwechslung in den Blog zu bringen, habe ich mir nun den "Munchy Monday" überlegt. Wie viele von euch den Dinner Donnerstag oder den Food Friday haben, möchte ich in jede Woche am Montag mit einem Food-Post starten. Mich erreichen viele E-Mails und Nachfragen, was ich denn so esse und ob ich mal ein paar Beispiele geben könnte. Der Themen-Montag soll nun dabei helfen :)
.
Diese Woche bekommt ihr ein paar Food-Bilder der letzten Woche. 
Ab kommender Woche möchte ich jeweils einen Tag der zurückliegenden Woche aussuchen und Frühstück über Snacks bis Abendbrot mit Inhaltsstoffen, Kalorienwerten und ggf. Rezept aufschreiben.
.
Was haltet ihr davon? Möchtet ihr lieber Food-Bilder der ganzen Woche oder einen Tag ausführlich? Ich dachte, ein ausführlicher Tag ist irgendwie aufschlussreicher :)
.
Aber kommen wir nun zu letzter Woche :)
.
Snack: Mais-Waffeln mit Cornichons
2 Spiegeleier und bunter Salat
sich auch mal was gönnen: Mango-Maracuja Fruchtsorbet mit Erdbeeren *.*
Food-Prep für die Arbeit: Erdbeeren, Kiwi, Cashews und Naturjoghurt
Putensteak mit Ofengemüse
Frühstück: Erdbeeren, Mango, Nektarine, Cashews, Mandeln und Naturjoghurt
selbstgemachte Mexiko-Pfanne mit Rinderhackfleisch
.
Letzte Woche waren ein paar echt leckere Sachen dabei, vor allem die Mexiko-Pfanne war suuuper lecker. Ich bin danach durch die Wohnung gerollt :D
.
Ich hoffe, ihr hattet alle einen supertollen Wochenstart. Auf eine erfolgreiche Woche :)
Ich drück euch,
eure Jenny

Kommentare

  1. Yummi! Ofengemüse gibt es bei mir morgen auch! Das hatte ich echt eine halbe Ewigkeit nicht mehr! Hmmm... so ein spezieller Tag hat auch was! Ist eine gute Idee! Ich für meinen Teil würde dann nur die "guten" Tage heraussuchen. Also die ohne Mandel und Dattel Orgien ... oder Nussmus-Löffel-Sessions ... oder noch schlimmer: BEIDES! :D

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gabs das auch lange nicht, deswegen musste es uuuunbedingt mal wieder sein :) So lecker! Und für mich ist ein Tag irgendwie leichter, da ich so ein Schussel bin und ständig erst nachdem der Teller leer ist daran denke, dass ich doch ein Foto machen wollte. :D

      Löschen
  2. Munchy Monday, was eine coole Titelwahl!
    Ich glaube von so vielen Essiggurken müsste ich ewig aufstoßen :-D
    Ofengemüse muss ich definitiv auch mal wieder machen, das hatte ich sicher über ein Jahr nicht mehr ( ok, Kürbis mal ausgenommen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir der Titel gefällt. Ich habe auch ein wenig länger überlegt, wie ich das nennen könnte, aber nach ein paar Tagen hatte ich den Gedankenblitz :D

      Löschen
  3. Ich liebe Essensbilder, daher bin ich ganz klar für deine Idee :)
    Dein Ofengemüse sieht super lecker aus, will ich diese Woche auch mal wieder in Angriff nehmen. Generell finde ich irgendwie immer alles, was aus dem Backofen kommt, voll super :D
    Ach ja, und ich wollte mich ganz herzlich für deine tollen Kommentare bedanken. Da geht einem echt das Herz auf. Ich kam aus dem Grinsen gar nicht mehr raus. Bleib bitte für immer so herzlich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, dass dir die Idee gefällt :) So viel Zuspruch hätte ich gar nicht erwartet.
      Und ja, Essen aus dem Backofen ist klasse *.* Und wenn es gut riecht, dann hängt der Duft sogar in der ganzen Wohnung. Yummy :D
      Und du hast jeden der Kommentare verdient <3 Da muss ich nicht extra herzlich sein, die Worte sind wie für dich bestimmt gewesen :)

      Löschen
  4. Ich fände es super, wenn ein ganzer Tag berichtet wird. Einzelne Essensbilder sagen ja nicht so viel aus, und ich finde es immer interessant, wie andere ihre Ernährung zusammenstellen...auf was wird da z.B. geachtet, nur Kalorien, oder auch Kohlenhydrat-Anteil usw.
    Bin schon sehr gespannt! (Und für Dich wäre das sicher auch ne super Motivation, wenn Du berichten musst.... ;) ).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Idee vom Munchy Monday gefällt. :) Mal sehen, was ich euch kommenden Montag präsentiere werde. Es bleibt spannend :D

      Löschen
  5. schaut doch supper yummy aus :-) da bekommt man gleich hunger!!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee! Habe mich auch schon öfter gefragt, was du eigentlich alles isst. Vor allem, weil du so viel Sport machst ;). Ich fände einen ausfürhlichen Tag auch besser als Bilder aus der ganzen Woche. Da bekommt man irgendwie einen besseren Einblick. Die Fotos sehen übrigens alle richtig lecker aus. Bin sehr gespannt auf die weiteren Posts :). LG

    http://una-mattina-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Frage erreicht mich ziemlich oft. Deswegen dachte ich, so ein Food-Posts kann nicht schaden :)

      Löschen
  7. Ich fände einen Bericht über einen ganzen Tag mal ganz spannend :)
    Das Ofengemüse und die Mexiko-Pfanne sieht sehr gut aus! Danach wäre ich auch durch die Wohnung gerollt :D
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich, dass dir die Idee gefällt :) Mal sehen, was es am Montag gibt.

      Löschen
  8. Deine Berichte sind immer sehr unterhaltsam und deine heutigen Bilder vom essen sind total schön. Da mein Mann und ich momentan auch beim abspecken sind, würde ich mich über Rezepte freuen. Besonders gefallen haben mir die Mexiko-Pfanne und das ofengemüse. Gibt es dazu Rezepte ?
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, ich werde Ofengemüse und Mexiko-Pfanne als erstes aufgreifen, da das feedback dazu gerade so groß war. Also wird es Montag sicherlich eins von beiden im Munchy Monday geben :)

      Löschen
  9. Hey Jenny,
    Foodbilder finde ich super :) Mir fällt es momentan nicht leicht mir Gerichte ohne Kohlenhydrate für Abends zu überlegen, da sind Anregungen auf anderen Blogs prima.
    Ich persönlich finde Foodbilder der ganzen Woche besser.
    Dein Blog ist übrigens sehr sehr cool und hilft mir unwahrscheinlich!
    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lotte,
      ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt und er dir hilft. Solche Worte lese ich gerne, da geht mir das Herz auf :) Danke!

      Löschen
  10. Hallo Jenny,
    "Munchy Monday" klingt richtig toll als Titel, bitte unbedingt beibehalten. ;-)
    Also ich persönlich finde die Dokumentation eines ganzen Tages besser, da man dann einen Überblick bekommt, wie die Ernährung über den Tag hinweg aussieht, wieviele Mahlzeiten, etc. Bei den wöchentlichen Übersichten kann man das ja leider nicht mehr so gut nachvollziehen.
    Ganz liebe Grüße
    Ana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ana,
      freu mich, dass dir der Titel gefällt. Ist mir auch nicht sofort eingefallen, aber dann fand ichs irgendwie cool und süß ;)
      Für mich ist der Munchy Monday auch spannend, da ich sonst ja keine Kalorien zähle. So kann ich mal einen Tag stichprobenartig auswerten, schadet ja auch nicht :)

      Löschen
  11. Sieht richtig lecker aus! Ich finde es auch gut, dass du so jemand bist, der wirklich von allem isst, und trotzdem auf Figur und Gesundheit acht gibst! Bei vielen "cleaneatern" Gewinne ich oft den Eindruck, dass es schon an Übertreibung grenzt, überhaupt kein Fleisch, keine laktose, Eier oder Zucker zu essen.
    Deine Bilder Laden ein auf viele essensposts!
    Liebe Grüße
    Elena :-)

    Elenaloca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für deine lieben Worte :) Ich verbiete mir definitiv nichts, aber durch die Allergien und Unverträglichkeiten bin ich auch von Haus aus etwas eingeschränkt. Ich persönlich könnte aber zB gar nicht auf Fleisch verzichten, dafür esse ich es zu gerne. Aber so muss jeder seinen eigenen Weg finden :)

      Löschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡