Bye Bye July, Hello August :)

Huhu ihr Lieben,
.
der Juli hat heute seinen letzten, sonnigen und gleichzeitig verregneten, Tag fast hinter sich gebracht und daher wird es mal wieder Zeit für eine Monatsbilanz. Die Zeit rast derzeit, kaum zu glauben. In einem Monat muss ich schon wieder nach Schwerin...
.
Sport
Ich habe mich diesen Monat fleißig bewegt und habe vor allem im Urlaub gemerkt, wie wichtig Sport mittlerweile in meinem Leben und meinem Alltag geworden ist. Er ist quasi nicht mehr weg zu denken und es ist eine Katastrophe für mich, länger als 2 Tage keinen Sport zu machen (es sei denn, es liegen gesundheitliche Gründe dafür vor). Da bekomme ich tatsächlich schlechte Laune und bin für meine Umwelt kaum zu ertragen. Ich brauche Sport - als Ausgleich, als Gute-Laune-Bringer, als etwas, wo ich an mir arbeiten und Ziele verfolgen kann. Als etwas, in dem ich mich selbst verwirkliche. :)

.Diesen Monat konnte ich meinen Trainingsplan bei McFit nach dem 2-wöchigen Urlaub auf Teneriffa umstellen und neue Trainingsanreize setzen. Den neuen Plan findet ihr hier. Der alte Plan hat mich kurz vorm Urlaub ehrlich gesagt langsam angefangen, zu langweilen. Im Urlaub konnte ich dann nicht komplett die Übungen vom Trainingsplan machen, habe aber so gut es geht versucht, viele ähnliche Kraftübungen mit den vorhandenen Geräten und Hanteln im Hotel zu machen. Zusätzlich haben wir uns auf Teneriffa super viel bewegt (Wandern, Tennis, Volleyball, Basketball, Laufen, Step, ...), sodass der Sport da zum Glück nicht zu kurz kam. Könnte ich auch gar nicht ;) Seit letzter Woche bin ich wieder in Deutschland und trainiere seitdem mit meinem neuen Trainingsplan. Diese Woche gab es schon 2 Änderungen:
  • Rumpfseitheben (Side-Crunch) 3x15 Wdh. mit 10 kg Scheibe (+5 kg)
  • Trizeps-Dipmaschine 3x15 Wdh. mit Gegengewicht 55kg (-5kg)
Ich editiere den Eintrag vom Trainingsplan noch, wollte es aber nicht unerwähnt lassen. Wer schaut schon in alte Posts? Selten jemand ;)
Ich werde tatsächlich von Woche zu Woche besser und man merkt stetig, dass sich irgendetwas verändert und wenn es nur Kleinigkeiten sind, wie eine Jeans in Größe 27 zum Beispiel :) Ich bin echt gespannt, wo mich das Training noch hinbringen kann, wenn ich nur hart genug an mir arbeite. Ich möchte euch ja irgendwann tolle vorher-nachher Fotos präsentieren können. ;)
 .
Insgesamt kam ich im Juli so auf 38 Stunden und 15 Minuten Stunden, in denen ich Sport getrieben habe. Nachdem ich eigentlich dachte, dass meine Sportbilanz durch den Urlaub wesentlich niedriger als letzten Monat ausfallen wird, bin ich mit dieser Bilanz doch sehr zufrieden. Nur 45 Minuten weniger als letzten Monat. :)
.
sportlich ganz in Nike - sogar die Trinkflasche :D
 .
Waage und Ernährung
Die Waage ist für mich tatsächlich kein Anhaltspunkt mehr für meine Figur, aber fürs Gefühl und die Statistik ist sie trotzdem erwähnenswert :) Das ein oder andere Speckröllchen ist leider noch vorhanden und die Waage kann da zumindest ein kleiner Hinweis sein, ob sich etwas getan hat. Da ich allerdings auch viel Krafttraining mache und sich dadurch Muskeln aufbauen, ist die Waage wieder kein gutes Indiz mehr. Trotzdem: Ende Juli zeigte die Waage bei McFit mir 67,0 kg (BMI 22,6) an. Heute zeigte sie mir erfreuliche 66,4 kg (BMI 22,4) - das macht ein Minus von 0,6 kg. Klar klingt das für einen ganzen Monat irgendwie mickrig, aber ich freue mich total. Es ist weniger, die 67 ist verschwunden und dass ich trotz Muskelaufbau eine Abnahme habe, freut mich ungemein. :) Mädels, lasst euch echt nicht von der Waage unterkriegen und schaut aufs Maßband und vor allem: in den Spiegel!!! Da seht ihr die meisten Erfolge und nicht auf dem ollen Ding :)
 .
 .
.
Meine Ernährung läuft weiterhin rund, ich habe da irgendwie gar nicht mehr so viel neues zu berichten. Habe in letzter Zeit wieder ein paar neue Produkte ausprobiert. Sobald es genügend für einen Post sind, werde ich mal wieder einen Produkt Haul schreiben :) Ich möchte in Zukunft ein paar mehr Rezepte ausprobieren und so ein wenig Abwechslung reinbringen - irgendwie landet doch oft dasselbe in abgewandelten Varianten auf dem Teller. Der Munchy Monday soll mir unter anderem dabei helfen, wieder kreativ zu werden beim Kochen :) Ich habe mich übrigens RIESIG über euer positves Feedback dazu gefreut. Anscheind kommt der Food-Post sehr gut an und deswegen wird es ab sofort jeden Montag einen Food-Day mit mir geben :)
 .
Ausblick August
Im August möchte ich weiterhin mit meinem neuen Trainingsplan arbeiten und hoffe, dass ich mein Sportpensum halten kann. Allerdings muss ich noch eine Prüfungsleistung für das Studium fertigstellen, was immer eine Menge Zeit frisst - und das Studium steht (leider) über Sport, denn da investiere ich in meine berufliche Zukunft. Zusätzlich arbeite ich noch relativ häufig im Nebenjob, da ich in der Schwerinzeit ja wieder nur am Wochenende arbeiten kann und so schonmal ein paar Stunden vorarbeite. Aber ich hoffe, dass ich die Aufgabe fürs Studium während der Arbeitszeit irgendwie fertiggestellt bekomme, sodass noch genug Zeit zum Trainieren bleibt :) Ich bin echt gespannt, ob und wie mein Körper sich noch verändern wird!
Was die Waage betrifft, nehme ich mir auch für August wieder kein Ziel vor. Es kommt wie es kommt, das Spiegelbild zählt. :) Aber gespannt bin ich natürlich trotzdem, ob es weiter nach unten geht - aber jede Zahl, die jetzt kommt, ist ein neues Tiefstgewicht... es werden also selbst 100 Gramm gefeiert ;)
In Punkto Ernährung habe ich oben schon geschrieben, dass ich beim Kochen wieder kreativer werden möchte. Mal sehen, ob sich schöne Rezepte finden lassen, ein paar habe ich schon ausgedruckt. Mit den Allergien und Unverträglichkeiten ist das immer gar nicht so leicht, was zu finden oder ich muss vieles abändern. Aber irgendwann ist Salat mit Pute oder Pellkartoffeln mit Gemüse echt öde.
Ansonsten möchte ich weiterhin meine Freizeit intensiver nutzen und was unternehmen, wenn die Möglichkeit dazu besteht. Und wenn es sogar nur der Gang in die Videothek ist, um sich einen Film auszuleihen und sich einen netten Abend zu machen, jetzt wo die Tage wieder regnerischer werden. Hauptsache nicht langweilen und nicht die Stunden bis zum zu Bett gehen einfach vertrödeln.
.
Das war es soweit zu meinem Juli.
Ich hoffe, ihr seid mit eurer eigenen Juli-Bilanz zufrieden und könnt Erfolge für euch verzeichnen. Irgendeinen Erfolg gibt es IMMER :) Setzt euch tolle neue Ziele für August und gebt niemals auf! Ich bin gespannt, was ihr euch vornehmen werdet!
.
Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag, nicht mehr lang bis zum Wochenende!
Ich drück euch,
eure Jenny 

Kommentare

  1. Super! Der Juli lief bei mir nicht so, außer die ersten und letzten Tage. Mal scheuen wie es im August läuft. :)
    Kann dir mit der Waage nur Recht geben. Und doch wollen wir immer etwas in Zahlen sehen.
    Als ich noch meinen Zweitjob hatte war es auch mit Sport immer knapp, das frustet in der Tat. Bei mir lief es durch die Hitze sporttechnisch nicht so gut, da auf Arbeit immer schon 8-10 Stunden bei mindestens 30 Grad gestanden und gelaufen werden musste, mein Körper echt zu kämpfen.
    Bin auf die Food-Posts gespannt. :)
    Liebe Grüße..

    AntwortenLöschen
  2. Du hast meinen vollsten Respekt. Ich frage mich immer, wie du das alles unter einen Hut kriegst. Studium, Arbeit, Sport, Ernährung, Freizeitplanung.. Ich bin schon bei einem Punkt am Rande der Verzweiflung :D Wenn ich irgendwann mal so fleißig wäre wie du, hach, das wär' ein Träumchen! Deine 0,6kg finde ich auch richtig gut. Ich mein, du hast bereits Normalgewicht, siehst (immer noch) top aus und bist deinen Weg schon gegangen. Jetzt braucht es nur noch den Feinschliff & alles ist super. Du bist wirklich eine wahnsinns Motivation für mich. Wenn ich mal so gaaaar keinen Bock habe, komme ich immer hier her und gucke ein bisschen rum :)

    AntwortenLöschen
  3. Fast 40 Stunden Sport im Monat?! Sag mal, wie viele Stunden hat dein Tag? Ich bin froh, wenn ich am 15 komme und das ist schon viel...
    Hier entsteht gerade purer Neid...

    AntwortenLöschen
  4. Du siehst sehr gut aus, ganz in Nike ;) Mega sportlich :D Aber das bist du ja auch. Fast 40 Stunden sind Wahnsinn :D
    Wirklich toll was du leistest :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! ♥
    Knapp 40 Stunden sind der Wahnsinn! Respekt. Das Outfit sieht sehr gut aus!
    Ivch habe dich getagged, vielleicht hast du ja Lust ihn zu machen. Würd mich sehr interessieren. Es geht um Vorzüge und ich glaube es tut gut sich mal mit denen zu beschäftigen :)
    Hier der Link: http://achampionsbody.blogspot.de/2014/07/no-more-troublezones-tag.html

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Das Outfit steht dir wirklich super, genau wie die 27-Jeans ;-)
    Zu den Vorher-Nachher-Fotos kann ich nur sagen, dass die die schon eingestellt sind, echt super sind und ich mich auf die nächsten echt freue.
    Meine Juli-Bilanz war super. Durch die Ernährungsumstellung habe ich Juli 4kg abgenommen. Leider zeigt mir das nur die Waage und nicht der Spiegel, aber das kommt sicher noch. Des Weiteren bin ich von Adipös ins Übergewicht geruscht!! JUHU!!
    Habe mir für den August nun das Ziel gesetzt die 9 vorne weg zu trainieren und zu essen, vielleicht sogar <87kg zu schaffen.
    Das mit dem Munchy Monday ist übrigens ne super Idee für Leben auf den Teller zu bringen.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg auf deinem Weg, ich werde ihn mit Spannung verfolgen :-)

    Liebe Grüße,
    Isi Bella

    AntwortenLöschen
  7. Richtig toll zu lesen wie gut es bei dir läuft und wie erfolgreich du doch bist.
    Ich wünsche dir, dass es auch im August und im restlichen Jahr so gut läuft!

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es auch hammer, wie du das alles wuppst... Könntest du vielleicht mal etwas über dein Timing/Tagesablauf schreiben? Würde mich sehr interessieren, wie du Sport integrierst.
    Und nein, die Bällchen fallen beim Kochen überhaupt nicht auseinander, die Befürchtung hatte ich auch. Sie werden lediglich nicht so glatt, weil die Linsen etwas "ausfransen".
    Leider muss ich meinen Vorrat wegschmeißen, der Gefrierschrank ist über Nacht aufgegangen und alles aufgetaut :-(

    AntwortenLöschen
  9. Kann mich den Vorrednern nur anschließen - riesen Respekt für deine Leistung neben Uni, Arbeit usw.! Dein Erfolg motiviert einen immer richtig sehr - und du schaust echt top aus! Weiter so ;)

    Bester Gruß
    Pat

    AntwortenLöschen
  10. Das Foto ist toll, du siehst spitzenmäßig aus!
    Und bewundernswert ist auch, dass du die Zahl auf der Waage so cool hinnehmen kannst/bzw dir keine Zahl-Zielvorgaben machst - klasse! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe dir den liebsten blogaward verliehen und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest. ♥ http://watermelonandpeach.blogspot.de/2014/07/liebster-blogaward.html

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡