Wochenrückblick...

...oder nur noch 2 Wochen bis Teneriffa :))
.
Nabend meine Hübschen,
die Zeit vergeht im Moment wie im Flug und wir haben schon wieder Sonntag. Jetzt sind es nur noch 2 Wochen bis ich mit meinem Schatz nach Teneriffa fliege... Wahnsinn. Ich freue mich schon so sehr :) 

I. Sport
Sport läuft im Moment wirklich gut, auch wenn ich dadurch relativ wenig Zeit noch für andere Dinge übrig habe neben den 2 Jobs. Das stört mich aber nicht, denn ich liebe Sport und nehme die Konsequenz der wenigeren Freizeit dafür gern in Kauf :) Und genau genommen ist Sport ja Freizeit.



Sport KW 25
Diese Woche komme ich auf insgesamt 10 Stunden 30 Minuten Sport. Eine super Bilanz, an die ich weiterhin anknüpfen möchte. So langsam beginnt sich mein Körper zu definieren und ich bin gespannt, was ich bis zum Urlaub noch so erreichen kann. :) 
Gestern auf heute war eine Kommilitonin vom Studium bei mir zu Besuch, deswegen gab es gestern einen Rest Day. Allerdings waren wir den ganzen Tag Shoppen/Bummeln und sind die KiWo mehr als einmal auf und ab gegangen, sodass wir einige Kilometer abgerissen haben. Wir waren den ganzen Tag an der frischen Luft und, als wir dann gegen Mitternacht wieder daheim waren, ganz schön platt. Es war ein sehr schöner Tag :) Außerdem finde ich 2 Rest Days die Woche mittlerweile sehr angenehm. So können die Muskeln sich erholen und ich bei Doppelschichten auch mal einen entspannten Abend machen.
.
II. Ernährung
Die Ernährungsumstellung läuft weiterhin super und ich vermisse noch nichts. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass es mehr ins Geld geht als ich gedacht hätte. Frisches Gemüse und Obst 3-4 Mal die Woche komplett neu einzukaufen, dann noch Fleisch, hier und da Biosachen, normaler Einkauf... Ich möchte gar nicht jammern oder mich beschweren, ich tue das gern für meine Gesundheit und meinen Körper. Aber als Student hat man das Geld nicht auf der hohen Kante und ich finde, da sollte es irgendwie mehr Unterstützung geben - von Seiten der Krankenkasse oder sonstwo. Das finde ich wirklich sehr schade, dass man da so auf sich allein gestellt ist. Denn ich glaube, dass viele Menschen mit oder ohne Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten nicht unbedingt an der Umsetzung einer Ernährungsumstellung oder der Motivation, etwas ändern zu wollen, scheitern, sondern schlicht und einfach daran, dass das Geld vorne und hinten nicht langt, um sich überhaupt so ernähren zu können. Ohne meinen Nebenjob hätte ich ganz arge Probleme und ich werde nach dem Urlaub auch nicht mehr so viel davon weglegen (können), um mir die Ernährungsumstellung weiterhin zu leisten. Auch andere Freizeitaktivitäten bleiben dadurch mitunter auf der Strecke (z.B. ins Kino gehen, was mein Schatz und ich eigtl lieben). Ich kann also durchaus verstehen, dass sich nicht jeder "Bio" oder "gesund" leisten kann und es mit wenig Geld verdammt schwer ist, das durchzuziehen.
Aber wer weiß, vielleicht ist das jetzt auch nur anfänglich so, weil ich noch so viel ausprobiere und dadurch viel kaufe. In ein paar Wochen hat sich das vielleicht besser eingependelt, mal abwarten. Aber bisher glaube ich nicht, dass sich da großartig Etwas ändern wird.
.
Mal ganz ab vom Geld, fühle ich mich seit der Umstellung jedoch wirklich besser. Ich habe fast gar keine Bauchschmerzen mehr und der Blähbauch ist ebenfalls weg. Ich komme morgens besser aus dem Bett, fühle mich frischer und erholter. Meine Haut im Gesicht ist reiner geworden. Also durchaus positive Aspekte, die überwiegen und die mich bestärken, das weiterhin so durchzuziehen :) 
.
Das war es soweit zu meiner Woche :) Kommende Woche möchte ich weiterhin gesund essen und fleißig sporteln gehen. Ich habe zudem ab Mittwoch Urlaub, quasi ein verlängertes Wochenende, und möchte neben Sport ein wenig die Events auf der KiWo mitnehmen. Außerdem wollte ich mich mal mit der Steuererklärung auseinander setzen und natürlich: etwas mehr bloggen als 2x die Woche :) Mal sehen, wie sich das alles so umsetzen lässt.
.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die kommende Woche.
Ich drück euch,
eure Jenny

Kommentare

  1. Ui, eine super Sportbilanz!!! Respekt!

    Freue mich für dich, dass es für dich bald in den Urlaub geht! Hast du dir verdient. Ich hoffe, dass es dort mit der Ernährung ebenso reibungslos funktioniert wie zu Hause!

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott! Über 10h Sport - da ist dein Körper bis zum Urlaub sicher in einem super definiertem Zustand! :) Krass ey! :)

    AntwortenLöschen
  3. Läuft ja echt richtig gut. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss hier noch einmal was zu schreiben! Weißt du eigentlich, dass du mir seit Tagen im Kopf rumschwirrst. Ich frage mich die ganze Zeit wie du das schaffst. Die zwei Jobs, die 10 (!!!) Stunden Sport in der Woche und dann noch kochen (das ja jetzt auch etwas komplizierter geworden ist) etc. pp.

    Hat dein Tag mehr als 24 Stunden? :D

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Schön wär's, wenn mein Tag mehr als 24 Stunden hätte!!
      Das lässt sich alles regeln... ich hab Gleitzeit im Hauptjob und kann so ganz früh morgens schon zum Sport und dann arbeiten oder ich geh eben nach der Doppelschicht um 20.15 Uhr oder eben direkt nach der Arbeit, wenn ich keine Doppelschicht habe (da hab ich 14.30Uhr Feierabend, wenn ich um 6 Uhr da bin).
      Kochen übernimmt an den Tagen mit der Doppelschicht mein Freund - der kann das eh viel besser als ich :) So nimmt er mir eine große Last wirklich ab und da bin ich ihm sehr dankbar für. Und oft esse ich abends einfach Salat, der dauert keine 10 Minuten, da ich das Gemüse nachm Einkaufen bereits servierfertig klein schnippel :)

      Löschen
  5. Ach so... ich weiß jetzt nicht ob du DAFÜR auch noch Zeit findest, aber könntest du bitte dein Blogdesign etwas anpassen. Ich weiß nicht ob nur bei mir die Darstellung so ist, aber der Text ist breiter als der Hintergrund und ragt somit in das "bunte" Design. So kann ich den Anfang vom Text nicht lesen und muss immer den Text markieren, damit der blau hinterlegt ist... vielleicht könntest du da mal nach gucken! Ich lese doch so gerne deine Posts aber das macht es mir ein bisschen schwer :D

    AntwortenLöschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡