Februar-Bilanz

Nabend meine Hübschen :)

Nun ist der Februar auch schon wieder vorbei und es wird mal wieder Zeit für eine Monatsbilanz!

Gewicht
Leider konnte ich was das Gewicht betrifft nicht an die super Abnahme aus Januar anknüpfen. Darüber bin ich aber keineswegs traurig, da ich das Gewicht zumindest halten konnte (+0,2kg sind für mich eine Gewichtsschwankung und keine tatsächliche Zunahme). Und das bedeutet immerhin, dass ich die 69 sowie die 68 jetzt hinter mir gelassen habe, nachdem ich einige Monate an Stillstand mit diesen beiden Zahlen verbracht habe. Ich habe also allen Grund trotzdem glücklich über mein Wiegeergebnis zu sein.

Wiegeergebnis Februar 2014
Und da ich mich ja immer nur einmal zum Anfang und zum Ende des Monats wiege, kann es gut sein, dass die Zahlen jetzt schon wieder anders aussehen, zumal ich zu dem Wiegezeitpunkt mal wieder Erdbeerwoche hatte. Also alles kein Grund zur Sorge für mich :)

Sport
Im Sport lief es dafür im Februar besser als auf der Waage und darüber freue ich mich sehr. Der Erfolg auf der Waage ist eben wirklich nicht alles!! 
Trotz des ganzen (Prüfungs-)Stress im Studium habe ich 26 Stunden und 15 Minuten Sport im Februar gemacht. Da bin ich tatsächlich stolz drauf. In den anderen Trimestern, die bereits hinter mir liegen, habe ich spätestens nach dem ersten Monat kaum bis gar keinen Sport mehr gemacht, meine Ernährung schleifen und mich vom Stress einnehmen lassen... der Frustesser ist damals noch total durchgekommen. Mittlerweile habe ich es wirklich unter Kontrolle, ich ernähre mich gesund und power mich gegen den Stress beim Sport aus, um ausgeglichener zu sein und irgendwie den ganzen Druck abzubauen. Ich hätte nie gedacht, dass ich es jemals schaffen werde, aber es hat Klick gemacht und es ist mittlerweile selbstverständlich für mich, mich gesund zu ernähren, mir statt der Pizza, weil es eigenlich schnell gehen muss, doch was anständiges zu kochen und vor allem regelmäßig Sport zu treiben :) Und wenn ich es schaffe, dann schafft ihr das allemal!! <3

Sportmonat Februar 2014
Einen weiteren Erfolg habe ich, wie bereits in meinem Wochenrückblick KW 9 erwähnt, beim Laufen gemacht. Gestartet bin ich im Januar mit dem Verhältnis 35 Min. Walken/ 25 Min. Joggen. Mittlerweile habe ich das Verhältnis 20 Min. Walken/40 Min. Joggen, wobei ich 5km+ am Stück laufe und die Geschwindigkeit von 7,5 km/h auf 7,8 km/h erhöht habe. Für mich, die Laufen absolut nichts abgewinnen kann, ist das wirklich ne ganze Menge, wo das für jemand anderen keine große Leistung sein mag. Ihr habt mich außerdem überzeugt, mich beim Firmenlauf anzumelden. Ich werde gleich morgen anrufen und Bescheid sagen. Ohje ohje, ihr spornt mich an :D Vielen Dank!

Naschikarten
Am 22.02. habe ich nach 53 Tagen Naschiabstinenz meine erste Naschikarte für dieses Jahr eingelöst. Wir waren im Kino und da gab es ein wenig Popcorn und M&M's Peanut für mich. Ich hatte den Zuckerschock meines Lebens :D Ich liebe M&M's eigentlich, aber ich habe es kaum ausgehalten, mein Mund hat sich komplett zusammengezogen, weil es so süß war. Ich bin jetzt auch erstmal wieder geheilt und werde so schnell wohl keine Naschikarte einlösen - zumal ich sowieso auf Süßigkeiten während der Fastenzeit verzichten werde. :) Schon krass, wie schnell man sich an Zucker gewöhnt und wie sehr süß es schmeckt, wenn man länger drauf verzichtet.

Ansonsten war mein Februar eher unspektakulär... sehr arbeitsintensiv und lernaufwendig, aber es kommen auch wieder andere Monate :)
Der März wartet mit dem Beginn der Fastenzeit am Mittwoch, 05. März auf mich sowie mit dem Latin Dance Camp Ende des Monats. Ohhh ich kann es kaum noch abwarten und bin schon ganz hibbelig :D Das Programm wurde zwar noch nicht veröffentlicht, aber es wird u.a. Aqua Zumba geben und das will ich uuuunbedingt ausprobieren. Dafür muss ich mir übrigens noch Bademode zulegen, wie mir gerade auffällt, da mir mein Badeanzug zu groß geworden ist und ich sonst nichts habe, weil ich Schwimmhallen an sich meide, weil ich mich in Badesachen unwohl fühle. Aber vielleicht finde ich ja etwas schönes, was kaschiert und wo ich meinen den Bauch verstecken kann ;)

Zur Fastenzeit gibt es morgen oder spätestens Mittwoch mehr von mir, für heute verabschiede ich mich ins Bettchen.
Ich drück euch und sende euch ganz liebe Grüße aus Schwerin <3

PS: Ich habe heute beim Arzt angerufen und werde die Tests machen lassen. Leider erst am 08. April, da es vorher zeitlich mit meinem Stundenplan nicht passt, da die Frau, die den Test durchführt, immer nur Dienstags und Mittwochs in der Praxis ist. Anfang April habe ich aber etwas Luft im Stundenplan, sodass es dort passt. Leider noch so lange hin, aber anders geht es nicht. Aber besser spät als nie! Ich bin echt gespannt, was da raus kommt.

Kommentare

  1. freut mich,dass du dich jetzt anmeldest!ich will mich auch beim Stadtlauf und/oder beim Colour-Run anmelden:)
    Und der Erfolg auf der Waage ist wirklich nicht alles, es gibt so viele Faktoren die da mit reinspielen: Periode, Wassereinlagerungen, Tagesform usw:)
    Ich werde auch fasten ab morgen...und zwar Süßigkeiten...mal sehen ob ich das schaffe:)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Colour-Run, wie geil ist das denn?!?! Bin ich voll neidisch! Will sowas auch mal machen, aber bei uns gibts das immer nicht.

      Viel Erfolg beim Fasten der Süßigkeiten! Wir schaffen das :))

      Löschen
  2. Also 200g sind echt nur irgendwelche Schwankungen, das sehe ich genauso wie du. Und dein Sportpensum ist wie immer beeindruckend. Echt super, dass du das dieses Trimester so klasse hinbekommst. Viel Erfolg weiterhin.

    AntwortenLöschen
  3. Cool, dass du dich für den Lauf anmeldest! Das wird bestimmt cool :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi jaaa hab mich heute angemeldet :D Ich bin sehr gespannt, ob ich es im Mai dann auch weiter durchziehe mit dem Laufen...

      Löschen
  4. Hallo! Ich kenne das Gefühl eines "Zuckerschocks" sehr gut, ich habe es ganz alleine, nur durch Sport und gesunde Ernährung, geschafft, von 105kg auf 82kg innerhalb von 18 Monaten zu kommen, mein Ziel sind 75kg.... Das erste Jahr über habe ich komplett GAR NICHTS Süßes gegessen und dann als Belohnung einen Corny-Riegel....das war für mich fast zu süß und es brauchte echt ein bisschen Überwindung ihn aufzuessen...
    Von meiner Seite ein ganz ganz großes Lob an dich und deinen großartigen Erfolg! Besonders in der Uni-Prüfungsphase an Sport zu denken kann dir nur gut tun! Weiter so!!! Liebe Grüße aus Hamburg :-)
    Wegen eines Badeanzugs: Guck mal bei LandsEnd unter Sale / Damen / Bademode, vielleicht wirst du da fündig ?!?! Hat nicht jeder und die Qualität ist super!!! http://www.landsend.de/de_DE/Sale/Damen/Bademode/ix-4261?cm_re=Sale-d-bm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Wahnsinnserfolg!! :) Das ist echt bewundernswert! Ich bin mir sicher, dass du mit deiner Willenskraft auch die 75kg erreichen wirst. Ganz ganz viel Erfolg dafür!!
      Und danke für den Tipp mit LandsEnd :)

      Löschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡