Rückblick KW 3 & meine Sicht der Dinge.

Nabend meine Lieben :)

Diese Woche schaffe ich es leider wirklich erst heute mich bei euch zu melden. Die "Eingewöhnungswoche" in Schwerin ist definitiv vorbei und diese Woche ging es gleich richtig zur Sache. Die nächsten Wochen sehen leider nicht besser aus, tlw. habe ich Wochen, wo ich jeden Tag von 8-19 Uhr Vorlesungen und Seminare habe... ich frage mich, wie ich dann meine 2 Referate fertig bekommen soll bis Ende Februar, wenn wir so viel Unterricht haben, aber nungut... Nachtschicht hurra! Und ohne Internet auf dem Zimmer wird es sicher richtig spaßig mit allen im PC-Raum zu sitzen und "in Ruhe" das Referat auszuarbeiten und die Powerpoint-Präsi zu erstellen. Nur sehe ich auch nicht ein, mir einen Internetstick zu holen und dafür einen Vertrag abzuschließen. Aber vllt. finde ich ja einen günstigen Prepaid-Stick... kann da jemand was empfehlen? Will auch nicht nach 500MB mit 64k/bits surfen, dann kann ich auch weiterhin mein Handy als Modem benutzen :D

Ansonsten lief die Woche aber ganz gut - gesund, ohne Naschikarten und mit genügend Sport. Lustigerweise genauso wie letzte Woche 6 Stunden 55 Minuten. Sobald die Wochen aber mit Vorlesungen und Seminaren voller werden, wird Sport definitiv weniger werden... muss mal sehen, wie es dann alles in einen Tag passt, aber das überlege ich mir dann. :) 



Die Abs Ilicious Challenge hat mittlerweile auch schon Halbzeit und ich merke, wie mein Bauch tatsächlich stärker wird. Vor allem Abs on Fire hat es in sich, aber man wird von Mal zu Mal besser. Auch wenn ich nie gedacht hätte, dass 15 Minuten so anstrengend sein können :D Sehen kann ich allerdings noch nicht so viel... mein Bauchfett findet es anscheinend ganz gemütlich dort, wo es ist und meint auch nicht verschwinden zu wollen. Aber ich werde schon noch zeigen, wer hier das sagen hat ;) 

Vielen Dank nochmal für eure Tipps mit der MicroSim... habe die Karte dann aber fix getauscht und das iPhone ist nun in Betrieb :) Ist zwar "nur" das 4, aber mir langt es. Die ersten Tage musste ich mich ganz schön umgewöhnen, aber mittlweile klappt es ganz gut! Android und iOS sind eben doch ganz schön verschieden.

Sonst habe ich nicht viel zu berichten, da nicht wirklich viel passiert bei mir... Derzeit besteht mein Leben aus Studium, Sport, Autofahren zwischen Schwerin und Kiel, Nebenjob arbeiten und die wenigen Stunden, die ich am Wochenende noch übrig habe, mit meinem Schatz zu verbringen, wobei mir da auch effektiv nur ein paar Stunden am Samstagabend und sonntags tagsüber bleiben bis ich dann wieder fahren muss... ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich jetzt schon wieder auf meinen Prakikumseinsatz freue!

Ich wünsch euch allen noch einen wunderschönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die Woche. <3 

PS: Eigentlich wollte ich mich aus dieser großen Diskussion um die verschiedenen Ernährungsweisen raushalten, die aufgekommen ist und habe bewusst auch bei keinem dazu etwas kommentiert, aber aus gegebenem Anlass möchte ich nun doch zumindest ein paar Zeilen dazu schreiben - auch wenn das ggf. bedeutet, dass mich vllt. einige, vor allem auch anonyme Kommentatoren, verteufeln werden.
Ich persönlich finde, dass jeder einzelne das Recht hat, einen Weg zu finden, seine ganz eigene und persönliche Ernährungsweise zu finden. Der eine macht LCHF, der andere verzichtet auf Kohlenhydrate am Abend, wieder jemand anderes verzichtet komplett auf Zucker oder Süßigkeiten, wieder jemand anderes zählt Kalorien oder Punkte bei WW, usw... ich verurteile niemanden, der Dinge ausprobiert, um den richtigen Weg mit der Ernährung für sich selbst zu finden - ob ich diese Weise dann gut oder schlecht finde, sei mal dahingestellt... aber das ist auch einfach nicht mein Entscheidungsbereich... ich bin strikt gegen Shake-Diäten und Radikaldiäten, das weiß auch jeder - aber auch das muss jeder für sich selbst entscheiden, schließlich habe ich das früher auch ausprobiert. Und dazu sei gesagt: da waren mir die Konsequenzen bekannt, trotzdem habe ich es einfach gemacht. Wenn man will, findet man zu jeder Ernährungsweise etwas schlechtes und wenn es danach geht, dürften wir wahrscheinlich nichts mehr essen, weil alles ungesund ist. Und mal ganz nebenbei: wie viele Deutsche rauchen, obwohl jedem die Gefahren bekannt sind?? Da steht es ja sogar dick und fett auf der Packung drauf. da interessiert es ja irgendwie auch keinen. Wieso dann, nur weil jemand eine andere Ernährungsweise ausprobieren will, die nicht dem entspricht, was man selbst macht?
Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch für sich selbst entscheiden muss, wie er sein Leben gestalten und führen will... natürlich kann man Kritik oder Bedenken äußern, das ist sogar sehr wichtig... konstruktive Kritik ist sowieso immer gut, persönliche und angreifende hingegen nicht! Der Ton macht die Musik und ich finde es wirklich wirklich schade, dass das im Internet so oft untergeht.

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht dazu sagen, wahrscheinlich war das schon zu viel. Aber wie gesagt, es gab einen Anlass, mich doch zu äußern und das wollte ich mir dann doch von der Seele schreiben.

Und nun doch endlich: einen schönen Abend :)

Kommentare

  1. Hübsche Bilanz, mal wieder ;-) Das ist ja echt sau blöd bei dir mit dem Studium und Referaten und kein Internet ... wünsch dir da viel Erfolg, irgendwann ists ja auch wieder geschafft :) Wie lange hast du denn eigentlich noch?

    Eine schöne Woche! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im August 2015 bin ich (hoffentlich :D) fertig :)

      Löschen
  2. Möchte ich gerne so wenig naschen wie du :/ Toll machst du das.
    Irgendwann muss man mit dem Spport einfach zurückstecken, alles geht einfach nicht. Aber du bekommst das sicher alles unter einen Hut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Mal schauen, wie es wird... aber Studium geht halt vor.

      Löschen
  3. Wow, trotzdem du so viel Stress hast, machst du so viel Sport. Ich bin stolz auf dich. ♥ Halte durch!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Bilanz.. Wie motivierst du dich für Sport? Und was ist das für eine Challenge? Hast du das irgendwo erklärt? Würd mich freuen das zu lesen!

    Küsschen, Mila
    www.married-to-c.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mila :)
      Gute Frage, wie ich mich motiviere... oftmals merke ich, dass ich einen Bewegungsdrang habe und dann mach ich automatisch Sport... es gehört einfach zu meinem Alltag mittlerweile dazu. Aber natürlich hab ich auch Tage, wo ich keine Lust habe... aber dann halte ich mir meine Ziele vor Augen und wie ich mich beim nächsten Training fühlen werde, wenn ich dieses jetzt sausen lasse (meistens ist es dann nälich anstrengender) und dann gehts von allein. Und meine neuen hübschen Nike's kann ich auch nicht einfach im Schrank vergammeln lassen ;D

      Die Challenge findest du in diesem Post http://schokostrolch.blogspot.de/2013/12/ziele-2014-ein-ausblick.html etwas weiter unten!

      Löschen
  5. Abs on fire ist schon ganz schön gemein und ich sehe bei meinem Bauchfett (natürlich) noch nichts, aber das wird schon, hoffe ich :D
    Und ich bin echt fasziniert davon, wie viel Sport du machst, das ist der Wahnsinn! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ohne eigenes Internet ist man manchmal echt aufgeschmissen, besonders dann wenn die Uni ruft.. und so ein Pc Raum klingt auch noch nicht nach der ganz perfekten Lösung, aber besser als nichts!
    Toll dass du trotzdem fast 7 Stunden Sport gemacht hast.
    Oh das mit der wenigen Zeit mit dem Freund kenne ich. Finde ich total blöd. Bei mir liegts auch am pendeln, Nebenjob usw. Freue mich deshalb auch immer riesig auf Ferien. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne PC Raum ist wirklich doof, zumal ganz ganz viele Seiten gesperrt sind... konnte ganz oft schon keine Uni-relevanten Inhalte aufrufen -.- Naja, muss man mit leben.
      Und ich bedaure dich, dass du auch so wenig Zeit mit deinem Schatz hast... das ist wirklich blöd, ich kann es mehr als nachvollziehen. Drück dich! Wir packen das.

      Löschen
    2. Ja wir packen das, ist ja nicht für ewig! :)
      Danke für deinen lieben Kommentar. Ich habe hier letztens auch schon deine Vorher Nachher Fotos von Shred gesehen. Hammer!! Im Gegensatz zu dir mache ich nur Shred und nichts anderes. Hoffe aber mein Körper entwickelt sich ähnlich positiv. Aber es ist sooo anstrengend ... :D

      Löschen
  7. Hello! :)

    Gut dass du dich wieder eingewöhnt hast. Dein Studium hört sich total streng an.Über meines mache ich mir dann in zwei Jahren Gedanken ;) Zuerst diese Aufnahmeprüfung und dann dann die Schule bestehen.

    Bzgl. Lernen, es hat mich total überrascht (bzw. hatte ich es vergessen), dass ich nach 2-3h Lernen totalen Kohldampf kriege. ;)

    Liebe Grüsse,
    Auryn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte nachm Lernen (manchmal auch dabei :D) ein ganzes Festmahl verdrücken!!

      Löschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡