Ziele 2014 - ein Ausblick

Meine Lieben,
es folgt der dritte und letzte Post für heute :D

2014 steht unmittelbar vor der Tür und die meisten sind schon am Pläne schmieden, was sie 2014 alles erreichen und umsetzen wollen. Ich habe mir da noch gar nicht so mega viele Gedanken drüber gemacht, wenn ich ehrlich bin. Das kam erst so die letzten Tage, wo ich endlich mal ein wenig Zeit hatte, meine Gedanken zu ordnen.

Fest steht, ich möchte Silvester 2015 keinen Vorsatz mehr treffen müssen, der das Thema Abnehmen betrifft. Viel mehr soll mein Vorsatz dann lauten, mein Gewicht zu halten, meine Fitness auszubauen, meine sportlichen Grenzen zu erforschen und meinen Körper ggf. noch weiter zu formen. Aber irgendwann möchte ich dieses Kapitel "Abnehmen" wirklich abschließen und das ist eins meiner großen Ziele in 2014. Da wartet viel Arbeit auf mich, das errungene Verhalten aus 2013 in 2014 zu festigen, beizubehalten und mich nicht doch wieder von meinem inneren Schweinehund runter ziehen zu lassen. Aber ich habe ein gutes Gefühl bei der Sache und bin motiviert... schonmal gute Voraussetzungen für das kommende Jahr :)


Ziele für 2014

Allgemein
  • im Studium weiterhin einen Schnitt von unter 2,0 halten (derzeit 1,8)
  • monatlich Geld zusammensparen für den Sommerurlaub mit Schatz, denn wir wollen nach New York fliegen :) - daher heißt es, sparsamer als eh schon sein und möglichst viel Kohle beiseite schaffen! Das letzte Mal, dass ich richtig im Urlaub war, ist 4 Jahre her... es wird also mal wieder Zeit!
Sport und Abnehmen
  • in diesem Jahr hatte ich 249,17 Sportstunden - im nächsten Jahr möchte ich 300 Sportstunden erreichen, macht im Durchschnitt 25 Stunden Sport pro Monat
  • ich möchte mehr Fahrrad fahren - früher habe ich ganz viele Radtouren mit meiner Oma gemacht und bin auch alleine viel Fahrrad gefahren. Fahrradfahren lag mir schon immer (wenn einem das liegen kann?! ^^), da ich die meiste Kraft doch irgendwie in den Beinen habe. Da möchte ich sobald das Wetter gut wird einen Fokus drauf legen und mir ggf. auch ein neues Fahrrad kaufen. Ich habe nur ein City-Bike, was ausreicht, um zum Sportverein oder in die Stadt/zur Arbeit zu fahren, aber für Touren ist es auf lange Sicht eher nicht geeignet.
  • gemeinsam mit meinem Schatz sporteln - weiß er noch nichts von... aber er ist auch sehr sportlich und das würde ich gerne verbinden... gemeinsam schwimmen gehen, Badminton/Tischtennis spielen, Fahrradtouren machen,... was uns so einfällt, einfach gemeinsam aktiv sein! :)
  • Neues ausprobieren - ich weiß nicht, ob sich das in 2014 bereits umsetzen lässt, aber ein großer Traum von mir ist es Canyoning auszuprobieren... das reizt mich ungemein... ist aber die Frage ob das neben dem New York Urlaub noch drin ist. Festhalten möchte ich es auf jeden Fall, um es ggf. sonst 2015 zu machen. Ich steh auf sowas, würde auch sehr gern mal Fallschirmspringen oder Bungee Jumping machen. Hammer :D Was nicht ganz dazu passt, ich aber auch machen möchte, ist in einem Hochseilgarten  klettern zu gehen. Das habe ich noch nie gemacht, weil ich eigentlich nicht so der Freund von Höhen bin. Aber ausprobieren wollte ich es schon immer mal... es wird Zeit, meine sportlichen Grenzen zu testen!
  • Abnehmen - oder sagen wir, den Körperfettanteil senken. An sich ist es immer noch mein Traum, die Waage zwischen 60-63kg zu bekommen, ob ich das schaffe, ist die andere Sache. Viel wichtiger ist es mir aber, den Körperfettanteil zu senken und die Muskeln zum Vorschein kommen zu lassen, egal was die Waage dann für eine Zahl zeigt, die soll es sein. Die Muskeln sind noch ein ungeschliffener Rohdiamant, aber sie sind vorhanden, nur noch unter Speck versteckt. Ich möchte die letzten Kilos in 2014 loswerden und meinen Körper weiter straffen und formen. Ich setze mir nichtmal das Ziel, dass das bis zum Sommer geschehen sein muss... auch wenn ich liebend gern mal einen Bikini tragen würde. Aber ich möchte mich Ende 2014 wohl fühlen in meinen Körper und mich nicht verstecken... sondern zeigen, was ich mir hart antrainiert habe :D  Jawohl!
  • Gesunde Ernährung beibehalten und "Naschi-Karten"  - das erste ist logisch, ich möchte meine gesunde Ernährung aus 2013 natürlich beibehalten und festigen. Das zweite klingt zunächst seltsam für euch. Ich habe mir überlegt, "Naschi-Karten" zu erstellen, auf dem PC oder wie auch immer und diese meinem Freund zu geben. Immer, wenn ich etwas Naschen möchte, muss ich ihn bitten, mir eine Naschikarte zu geben. Das klingt im ersten Moment vielleicht total bescheuert und vllt. klappt diese Idee auch nicht, aber wenn ich ihn erst nach der Karte fragen muss, überlege ich mir vllt. eher, ob ich jetzt wirklich Naschen möchte oder nicht. Ingesamt werde ich 40 Karten erstellen. Klingt zunächst viel, aber bei ingesamt 52 Kalenderwochen und 365 Tagen im Jahr finde ich es wieder angemessen. Die Karten setzen sich wie folgt zusammen: 2x Naschen im Monat= 24 Karten, 2 Weihnachtskarten, 1 Weihnachtsmarktkarte, 1 Silvesterkarte, 2 Kieler Woche Karten (so ein Fest hier), und 10 Geburtstags/Familienfeier/Urlaubs-Karten. Ich bin gespannt, ob das nützlich ist oder der totale Reinfall wird, aber ausprobieren möchte ich es. Nüsse zähle ich im Übrigen nicht zu Naschen dazu (außer natürlich M&Ms ;D), aber alles, was wirklich Süßigkeit ist, bedarf einer Karte.
So das langt nun auch erstmal, würde ich sagen... ;) 
Hätte mir jemand vor einem Jahr gesagt, dass meine Ziele für 2014 so sportlich und gesund sein werden, hätte ich die Person ausgelacht und nen Vogel gezeigt :D 

Außerdem möchte ich nur noch maximal einen Sportplan für 4 Wochen aufstellen (am besten sogar nur wöchentlich) weil sich mein Stundenplan öfter mal ändern kann... bin ja ab 06.01. wieder in Schwerin zum Studieren. Ich habe mir vorgenommen, ab dem 06.01. dann die Ab's Ilicious Challenge neben meinem normalen Sportprgramm, was ich mir so vornehme, durchzuziehen! Gefunden habe ich diese Challenge bei Be-Healfit auf Tumblr. Sie hat die Challenge gemacht und ihre Ergebnisse lassen sich sehen:

Quelle: http://be-healfit.tumblr.com/tagged/itestedabsilicious
Auch einige andere haben die Challenge gemacht, die Ergebnisse könnt ihr hier sehen. 

Es gibt folgenden Trainingskalender:



Die Nummern neben den Buchstaben stehen für die Anzahl der Ausführungen. 1 Ausführung bedeutet: 1 Bewegung links + 1 Bewegung rechts. Bedeutet bei 10 Ausführungen, 10 mal links und 10 mal rechts usw.

Die Buchstaben stehen für folgendes:
a - joyful obliques

b - walking in the air 

c - ouch side 

d - open your arms

e - plank - Angabe der Zahl in Sekunden

f - move your hips - das Video lässt sich nicht einfügen, daher nur der Link: Video

g - hooray bicycles

abs on fire 


Das ganze nimmt pro Tag laut der Probanden 10-15 Minuten ein, die habe ich auch an stressigen Tagen über. Ich bin also wirklich gespannt auf diese Challenge und ob sie etwas bringen wird. Ich werde natürlich noch andere Sachen dazu machen, sodass ich nicht zu 100% sagen kann, ob das alles nun von der Challenge kommt. Aber meine Problemzone ist einfach der Bauch und deswegen möchte ich diesen ganz besonders anegehen :) Vielleicht hat ja noch jemand Lust, mitzumachen? :)) Ich würde mich freuen.

So und nun verabschiede ich mich für heute. <3 
Falls ich es morgen nicht mehr an den Laptop schaffe, wünsche ich euch allen heute schonmal ein wunderschönes Silvester und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014!! Das wird unser Jahr!! Ich drück euch!

Kommentare

  1. Du warst ja heute richtig fließig mit bloggen ;) Das ist wirklich toll, was du in diesem Jahr geschafft hast! Dein Vergleichfoto finde ich toll. Da habe ich Hoffnung, dass ich meinen Bauch/meine Hüfte wieder gut hinbekomme. Das sieht bei mir nämlich ähnlich aus wie bei deinem "Vorher"-Foto. Ich würde die Challenge gerne mitmachen :) Hast du dir das als richtige Challenge gedacht oder, dass man sich einfach austauscht und das macht? Also ohne Gewinner etc? Hab nämlich schon was für Januar laufen :D Würde mich aber freuen, wenn ich das mit dir machen könnte.
    Wünsche dir einen guten Rutsch und ich glaube, dass du deine Ziele in 2014 erreichen kannst! Du scheinst mir ein sehr durchsetzungsfähiger Mensch zu sein ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    vor allem der Vorsatz für 2015 keine mehr zu haben finde ich spitze!

    NYC kann ich als Urlaub nur empfehlen :) Ich würde auch sofort wieder hinfliegen!
    Und Canyoning erst. Macht, wenn man erstmal seine Angst überwunden hat, extrem viel Spaß.
    Ich hoffe das du beides verwirklichen kannst!

    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnte deine "Vorsätze" so wie sie sind unterschreiben.
    Ich möchte auch unbedingt wieder mehr das Fahrrad in den Alltag einbauen, v.a. weil sich das in Regensburg so sehr anbietet und ich auch immer die meiste Kraft in den Beinen hab. Und auch Geld zusammensparen (New York? Neid ;-)) um mal wieder meine Ami-Familie zu besuchen und auch nächstes Silvester nicht mehr Abnehmen als Vorsatz zu haben. Neues Ausprobieren würde ich auch voll gerne, am liebsten Fallschirmsprung. Bungee Jumping wäre nix für mich^^ Und Hochseilgarten war ich auch noch nie und will da auch seit Ewigkeiten hin...
    Ansonsten find ich die Idee mit den Nasch-Karten eigentlich sehr gut. Klingt ein bisschen komisch, ja, aber man muss halt das tun, wo man denkt dass es am besten ist. und wenn man sich dabei ein bisschen austricksen muss, dann ist das halt so. Ich würde vielleicht noch eine Karte dazutun: Erster Eisbecher im Sommer. Das wäre für mich wahrscheinlich sogar wichtiger als Weihnachtsmarkt :D

    Einen guten Rutsch wünsch ich dir :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe auch, dass das Thema Abnehmen 2014 beendet werden kann.
    Die Challenge klingt klasse! Wann wolltest du beginnen?

    Lg <3

    AntwortenLöschen
  5. Die Naschkarten finde ich ja krass, aber irgendwie auch gut :D Vielleicht auch eine Lösung für mich, aber erst mal sehen wie es jetzt läuft ;) Cool, dass du auch deinen Bauch bekämpfst! Dann haben wir ja noch einen um uns zu vergleichen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich klasse Ziele. Klingen alle realistisch aber trotzdem fordernd.

    Und bei der Ab-Challenge würde ich gerne mitmachen. Dann kann man sich gegenseitig motivieren. Das wird zum Schluss ja echt heftig mit den Wiederholungen. Das Blogilates-Video ist auch nicht ohne. Das habe ich schon ein paar mal gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ich eben vergessen hatte: Klasse Idee mit den Naschkarten. Das bringt dich sicherlich dazu dreimal zu überlegen ob du wirklich naschen willst.

      Löschen
  7. Deine Vorsätze klingen wirklich gut :)
    Canyoning möchte ich auch irgendwann mal ausprobieren, stell es mir total aufregend vor :) Fallschirmspringen auch wobei ich dafür glaube ich dann doch zu viel Angst hätte :D
    Hochseilgarten kann ich definitiv empfehlen :) Ich würde allerdings immer drauf achten einen zu finden, der im Walf ist und nicht künstlich mit einem Gerüst aufgebaut ist, das ist einfach schöner finde ich. Ich war glaube ich in Scharbeutz der war wirklich schön

    Die Challenge kommt wohl auch auf meine ToDo Liste für 2014^^

    Wünsche dir einen guten Rutsch <3

    AntwortenLöschen
  8. Die Naschkarten sind ja klasse :)
    Ich glaube da werden sich einige die Idee klauen. Ich versuche es erstmal komplett ohne, klappt das nicht das greife ich vielleicht auch drauf zurück.
    Die Challenge klingt auch super interessant. Die Bilder lassen sich auf jeden Fall sehen.
    Finde ich total klasse das alle unterschiedliche Programme für den Bauch ausprobieren, bin schon total auf die Ergebnisse gespannt :)
    Deine Vorsätze finde ich auch ganz super, ich hoffe du wirst sie alle zu deiner Zufriedenheit erfüllen.

    Und jetzt wünsche ich noch einen guten Rutsch ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hochseilgarten kann ich nur empfehlen!! Auf meiner damaligen Klassenfahrt waren wir mal dort, erst war ich total dagegen, aber es hat echt Spaß gemacht, gerade durch die Gegend fliegen ist echt lustig :D Die Abs Challenge hört sich ganz gut an, muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen, hab so viele, tolle Sachen gesehen, bin noch unschlüssig, was ich nun machen soll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, und einen guten Rutsch wünsch' ich dir, falls man nichts mehr von dir hört ♥

      Löschen
  10. Guten Rutsch und viel Erfolg für 2014! Canyoning würde ich auch sehr gern mal ausprobieren. Ich finde die Zusammenstellung von Sport Natur und Wassermassen sehr interessant. Aber günstig wird das nicht sein. LG

    AntwortenLöschen
  11. Oh von der Challenge habe ich noch nie gehört, aber ich werde höchst wahrscheinlich schon beim Sexy Bauch-Projekt mitmachen.
    Das mit den Karten finde ich auch eine super Idee. Erinnert mich daran,dass ich als Kind solche fürs Fernsehen hatte. Ich bin gespannt,wie das bei dir klappen wird.
    LG und ein frohes Neues wünscht Fea

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde deine Ziele super, die Naschkarten finde ich zwar heftig aber du kannst ja mal berichten wie du damit zurecht kommst, ich bin gespannt ;) Und dann überlegst du dir wahrscheinlich wirklich drei mal ob du was nimmst oder nicht! Das mit dem sportlich ausprobieren kenne ich auch, freue mich schon total aufs Paragliden mit meinem Vater! (: Ich denk manchmal es gibt zu wenig Zeit in diesem Leben und zu viel Sportarten als dass ich mir jede mal angucken kann :D Auf der anderen Seite habe ich meine Probleme mit dem regelmäßigen, "kleinen" Sport. Lieg hier gerade und denk nur "Man ist Jenny sportlich!"... Mach weiter so! ♥

    AntwortenLöschen
  13. Das sind ja ne Menge Ziele, die du dir vorgenommen hast. Aber das mit den Naschkarten finde ich besonders interessant. Das wäre mir ja viel zu hart :D Bin gespannt, wie es bei dir läuft, erzähl dann mal bitte!

    Guten Rutsch wünsch ich dir! Mach bloß weiter so! <3

    AntwortenLöschen
  14. Die Challenge klingt ja wirklich toll! :) Ich speichere auf jeden Fall mal diese Seite als Lesezeichen und werde mal schauen, wie ich die so finde. ;)
    Bin gespannt, ob deine Naschkarten sich bewähren werden. Klingt im ersten Moment irgendwie doof, aber andererseits ist es bestimmt auch erfolgreich. :D

    AntwortenLöschen
  15. Hey :) Ich hätte auch Lust mitzumachen. Mein Ziel ist ebenfalls die Definition und Fettreduzierung. Wie dachtest du läuft die Challenge ab? Hast du eine extra Seite dafür eingerichtet? Dann beginnen wir morgen! Einen guten Start in die Uni wünsche ich! :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich lese grade diesen Beitrag, der zwar schon einige Tage her ist, muss aber schmunzeln, weil ich auch aus der Nähe von Kiel komme. Die Bezeichnung, dass die Kieler Woche so ein Fest ist, ist wirklich gut :D das ist doch DAS Fest überhaupt bei uns und unter den Seglern deutschlandweit das Größte :) Sehr gut

    AntwortenLöschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡