Ich hab den Job :))

Hallo ihr Lieben,
danke, dass ihr euren Sport eher kurzfristig plant und mich zum Nachdenken angeregt habt. Ich bin ein Typ Mensch, der gerne Tabellen, To-Do-Listen und Pläne für längere Zeiträume erstellt, aber meistens kommt der Alltag bzw. das Leben an sich dazwischen und ich muss dann sowieso umorganisieren. Deswegen versuche ich jetzt, nicht mehr so weit im voraus zu planen und gewisse Dinge einfach Woche für Woche auf mich zukommen zu lassen. So setze ich mich selbst nicht mehr unter Druck und kann mir besser gerecht werden. Ich würde behaupten, dass mein Zeitmanagement schon echt nicht schlecht ist, aber niemand kann in die Zukunft schauen und deswegen möchte ich einfach Einiges im Leben lockerer angehen und kurzfrister planen. Dazu zählt ab jetzt auch Sport. Es ist nicht so, dass ich ohne Plan nicht zum Sport gehen würde, ist ja Quatsch. Nur schreibe ich gern Dinge in meinen Terminkalender... ich weiß, ich bin seltsam :D Aber da ich jetzt ja noch gar nicht weiß, wie ich im Nebenjob arbeiten muss und das alles vereinbart bekomme, möchte ich nicht mehr sagen, dass Mittwoch 2 Std. Zumba auf dem Programm stehen, wenn ich das nachher doch nicht einhalten kann. Also einfach abwarten und Geduld üben :)

Apropos Nebenjob. Ich hab ihn! :)) Nur leider ist die Chefin die ganze Woche krank und nur die Stellvertretung da und die konnte alles weitere noch nicht mit mir machen.  Aber Personalbogen habe ich schon mitbekommen und natürlich brav wie ich bin gestern wieder abgegeben sowie meine möglichen Arbeitszeiten bis Ende Dezember. Jetzt erhalte ich Freitag einen Anruf von meiner Abteilungsleiterin, ab wann sie mich einstellen (entweder ab 15.11. oder erst 01.12. - je nachdem, wie schnell sie mich angemeldet bekommen),wie meine Arbeitszeiten sind und wann ich zur Vertragsunterzeichnung kommen kann. Bin schon ganz gespannt auf den Anruf und hoffe natürlich, dass ich im November schon ein wenig arbeiten kann. Das Probearbeiten hat mir wirklich gut gefallen und das Team ist auch sehr nett und hat mich gleich super aufgenommen. Ich war nach kurzer Einführung auch gleich 2,5 Stunden allein für den Trendshop Vero Moda und Guess zuständig - platsch ins kalte Wasser. Aber da ich kein Problem mit Kundenkontakt habe, war das kein Problem für mich. Musste nur ein paar Mal bei den Kollegen nachfragen, wenn der Kunde Fragen zu Material, Größe oder Vorhandensein im Lager hatte, das konnte ich natürlich noch nicht alles wissen. Dann musste ich die Ware ordentlich einräumen, Ware von der Umkleidekabine wieder einsortieren und allgemein auf Ordnung achten. Und ich sage euch: ich werde nie wieder im Geschäft Ware einfach irgendwo wieder hinhängen oder nicht ordnungsgemäß aufhängen. Wer mir erzählen will, dass er selbst immer alles ordnungsgemäß weghängt, dem glaub ich kein Wort :D Jeder von uns hat sicher schonmal einen Schal nicht dahin gehängt, wo er hingehört, weil man kein Bock hatte, nochmal durch den ganzen Laden zu rennen... schließlich ist das die Aufgabe der Mitarbeiter, das wieder ordentlich hinzuhängen. Klar, stimmt ja auch! Aber jetzt, wo ich das von der anderen Seite miterlebt habe, ist es doch nervig, wenn man das 50. Mal die Longsleeves wieder ordentlich zusammenlegen muss, damit der Laden schick aussieht. :D Und 50 Mal ist nicht übertrieben. Und wer legt schon gern Wäsche zusammen?! Aber auf der anderen Seite hätte ich ohne solche Kunden nichts mehr zu tun und würde nur doof rumstehen. Von daher, macht ruhig weiter Unordnung! ;D
Euer Daumendrücken hat also geholfen, vielen Dank dafür <3
Jedoch war ich auch richtig platt Dienstag nach 8 Std. Hauptjob + 4 Std. Probearbeiten, dass ich mich abends nicht mehr vor den TV geschwungen habe, um Jillian nachzuturnen. So viel zum Thema Plan ;) Meine Beine wurden genug beansprucht den Tag, das war workout genug. Da kam mir die Couch gerade recht. Deswegen werde ich wohl an den Tagen, wo ich Doppelschichten habe, keinen Sport mehr machen bzw. es spontan nach Wohlbefinden entscheiden.... verständlich oder?!
Nun warte ich den Anruf morgen ab und dann sehen wir weiter :)
Heute Abend stehen Body Toning und Zumba Toning auf dem Programm und ich freu mich schon drauf! Endlich wieder auspowern. Außerdem werde ich morgen die letzten 2 Wochen Essen auswerten und die Kalorien ausrechnen - mir graut jetzt schon davor, dass es so gar nicht hinkommt und ich doch lieber wieder zählen sollte... aber das werde ich ja morgen sehen ;)
Habt noch einen schönen Tag <3

Kommentare

  1. Yeeeeeeeah Glückwunsch zum Nebenjob!

    Ui die verschiedenen Zumbaarten würd ich auch soooo gern mal ausprobieren, macht hier in der Nähe nur keiner :(

    Deinen Plan, keinen Plan mehr zu haben bzw. keinen langfristigen, finde ich super ;) Du musst dir nicht noch mehr Druck machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)) Ab Dezember gehts los, habe also noch 2 Wochen Ruhe ^^

      Löschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡