Gefühlter Stillstand oder Wirklichkeit?

Nabend ihr Hübschen!

Wieso rast die Zeit eigentlich so? Ich habe im Moment so viel auf der Arbeit um die Ohren und privat auch, dass ich mich wirklich frage, wo manchmal die Zeit bleibt. Auch das Wochenende ist schon wieder verflogen.... kennt ihr das? Wirklich erschreckend, wie wenig an so einem Tag dran ist, wenn man viel zu tun hat.

Ich möchte mich für mittlerweile 100 Leser bei Bloglovin und 79 Leser bei GoogleFriendsConnect bedanken. Ihr seid der Wahnsinn!!! Ich freue mich über jeden einzelnen von euch. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ihr mich bei meinem Weg unterstützt. Vielen Dank!!

Meine letzte Woche war auf der Arbeit sehr stressig. Abends gabs Sport und dann ab auf die Couch. Bin immer sehr früh eingeschlafen. Die erste Woche nach dem Urlaub schlaucht doch ganz schön... da hat man sich grad an das "Länger schlafen" gewöhnt, da ärgert einen der Wecker schon wieder.

Insgesamt sind letzte Woche wieder 8 Stunden Sport zusammen gekommen, mehr ist grad nicht drin. Aber ich merke, dass ich dringend neue Hanteln brauche. Beim BodyToning habe ich bei einigen Üungen mit 2,5kg pro Hantel gearbeitet und habe meine Arme endlich wieder deutlich gemerkt. Es wird also Zeit für eine Veränderung. Werde mal bei Amazon oder mal in der Stadt bei Intersport oder Karstadt Sport gucken. Dann habe ich Abwechslung und kann je nach Übung das Gewicht nehmen, das ich brauche... so geht das nicht weiter.


Ich habe im Moment nämlich leider das Gefühl, das ich auf einem Stillstand hänge und sich nichts tut seit der letzten Bilanz. Das wurmt mich schon, denn das sind mittlerweile auch schon wieder fast 4 Wochen und der Oktober ist bald rum. Der letzte Rest ist anscheind wirklich der schwerste... die Kilos sitzen schon am längsten auf den Hüften und ich habe das Gefühl, die wollen da auch nicht weg. Es geht mir auch gar nicht direkt ums Gewicht, aber ich sehe ja den Speck an Hüfte und Bauch und ich sehe auch, ob der weniger wird bzw. würde ich das ja an der Kleidung oder am Maßband merken, aber es passiert einfach nichts... und das NERVT mich. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich alles "umsonst" mache. Klar weiß ich, dass es nicht so ist. Aber Kopf und Herz ticken meistens in verschiedene Richtungen... *seufz*
Saskia hat letzt einen ganz tollen Post zu diesem Thema geschrieben. Ich sehe das genauso.... Das Gewicht ist nicht immer ausschlaggebend und die Aussage der Waage nehme ich auch nur noch beiläufig zur Kenntnis, denn 69kg können sich ganz unterschiedlich zusammensetzen und unterschiedlich aussehen, wie ich persönlich schon festgestellt habe.
Also heißt es jetzt einfach dranbleiben, nicht aufgeben und Arschbacken zusammen kneifen. Irgendwann wird der lästige, restliche Speck schon verschwinden. Ich werde mir jetzt neue Hanteln kaufen und hoffe, dass mein Körper so einen neuen Anreiz bekommt und sich wieder etwas tut. Nächste Woche gibt es wieder eine Bilanz für Oktober und mir graut schon davor. Vllt. irre ich mich ja auch und bilde mir den Stillstand nur ein... Aber ich fühle mich gerade so, als würde ich auf der Stelle stehen und das ist kein schönes Gefühl. Klar will ich meinem Körper die Zeit geben, die er braucht. Nur wenn ich mich schon aufraffe und meinen Popo zum Sport bewege, obwohl ich grad total müde von der Arbeit bin oder im Haushalt lieber was tun sollte, dann möchte ich auch dafür "belohnt" werden, dass andere Dinge auf der Strecke bleiben.... könnt ihr das irgendwie verstehen, was ich sagen möchte? ;) Hachja.

Naja, genug gejammert! Kommen wir zu etwas Schönem. Mein Schatz und ich haben uns ein schönes Wochenende zusammen gemacht, da wir am Sonntag unseren ersten Jahrestag hatten. Samstag waren wir abends ein wenig aus und haben uns einen Cocktail gegönnt und waren danach im Kino "Prisoners" gucken. Der Film hat Überlänge, ist aber so spannend, dass man die Zeit überhaupt nicht merkt. Ich habe mich keine Sekunde gelangweilt und mitgerätselt. Das Ende kam abprubt, aber nach ausgiebiger Diskussion über den Film finde ich mittlerweile auch das Ende klasse. Sehr empfehlenswert, für alle die auf Spannung/Thriller im Kino stehen.
Sonntag haben wir dann schön mit Brötchen gefrühstückt und uns Nachmittags die Vorpremiere von "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" angeschaut. Man merkt, wir gehen gern ins Kino :P Wir saßen dann zwischen jeder Menge Kindern und ich kam mir fast doof vor, dass wir keins dabei hatten haha :D Aber das hat noch Zeit! Der Film war wirklich lustig und diese Erdbeere ist zum Knuddeln, ich hätte am liebsten auch eine! Die Idee fand ich spitze und der Film ist sehr sehenswert. Trotzdem muss ich sagen, dass ich den ersten Teil trotzdem etwas besser fand, da mir die Gags da mehr zugesagt haben. Aber alles in allem, wirklich empfehlenswert.
Abends waren wir dann noch schick essen und für mich gab es Hähnchenspieße mit gegrilltem Gemüse und einer Folienkartoffel dazu. Suuuuperlecker, ich bin aus dem Restaurant rausgerollt :D
Wir haben uns wirklich ein schönes Wochenende gemacht und unseren Jahrestag in vollen Zügen genossen.

Hier gibt es noch 2 Outfits vom Wochenende. Leider keine gute Qualität, da ich die Bilder vom Handy gemacht habe... den Rock hatte ich seit Ewigkeiten nicht mehr an und jetzt ist er obenrum sogar locker... das freut mich sehr und so musste ich ihn auch gleich ins Restaurant ausführen. Das untere Outfit hatte ich Samstag an.



Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, seid schön fleißig :)
Bei mir steht außer Arbeit und Sport im Moment nicht viel auf dem Plan... Sonntag arbeite ich auf einer Jobmesse, sodass ich vom Wochenende auch nicht wirklich viel haben werde... aber so ist das manchmal ;)
Alles Liebe für euch <3

Kommentare

  1. Das zweite Outfit finde ich suuuuper schön :) Da siehst du echt super toll und total schlank aus :)

    Den ersten Teil des Posts kann ich nur unterschreiben, die letzten Kilos sind wirklich die schlimmsten.
    Als ob sie einfach nicht von der Hüfte weichen wollen :D Aber dranbleiben wird sich irgendwann auszahlen, 8 Stunden Sport die Woche sind super viel und irgendwann muss das Fett den erbitterten Kampf einfach aufgeben. Das versuche ich mir auch städnig einzureden. Bevor man alles wieder zunichte macht was man so erreicht hat... das wäre ja das schlimmste was passieren könnte. Aber: du hast schon sooo viel erreicht, das schaffst du auch noch.
    Bikini-Body 2014 wir kommen :)

    Ich werde mir übrigens auch ein neues Hantelset zu Weihnachten wünschen, meine unterfordern mich zum Teil total. 0,5kg merke ich zB gar nicht mehr, wer hätte gedacht das es jemals so weit kommen würde :D

    Und euer Jahrestag klingt ganz toll :) Ich gucke auch oft Kinderfilme im Kino, das ist doch ganz normal :D

    Und danke für die ganzen lieben Kommentare der letzten Tage ♥
    Sooo viel Sport mache ich wirklich nur für die Challenge, danach peile ich eher normale Zeiten an. Vielleicht auch wie du um die 8 Stunden ;)

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich habe deinen Blog kürzlich entdeckt und bin ganz begeistert. Es macht wirklich Spaß, deine Beiträge zu lesen, weil ich mich darin wiederfinden kann.
    Das mit den letzten Kilos stimmt definitiv. Aber es hilft ja nichts. Hartnäckig bleiben und irgendwann ist das Wunschgewicht dann erreicht.
    Ich bin auch gerade auf der Suche nach neuen Hanteln. Hatte aber eher an eine Kugelhantel gedacht. Mal schauen, was Decathlon da so zu bieten hat. :-)

    Ich wünsche dir auf alle Fälle weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen.

    GLG
    Helen

    AntwortenLöschen
  3. Ich verstehe dich sehr gut. Mir geht es momentan ganz genau so. Nur habe ich das Gefühl, diesen Stillstand schon seit dem Sommer zu haben :(
    Den Gedanken "War der ganze Sport jetzt umsonst?" kommt mir auch ziemlich häufig ... hachja...

    Ich gehe mit meinem Schatz auch sehr oft ins Kino. Früher war das noch sehr viel extremer. Mittlerweile warten wir oft, bis die Filme im Verkauf landen und wir gucken sie uns zu Hause an. =)

    Schön, dass ihr euer Wochenende so sehr genießen konntet =)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann dich gut verstehen. Gestern hatte ich auch einen kleinen Durchhänger. Seit ich wieder Sport mache habe ich sogar ein Kilo zugenommen. Ich WEIß, dass das am vielen Krafttraining liegt, aber trotzdem. Es wurmt einen.

    Bestimmt wirst du bald wieder Ergebnisse sehen :) Hast ja schließlich schon viel geschafft!
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft :)

    AntwortenLöschen
  5. Mein Freund und ich sind auch leidenschaftliche Kinogänger. Aber wir waren echt schon lange nicht mehr, ich denke das sollte ich ändern ;)
    Das mit den letzten Kilos stimmt absolut, bei mir ist acuh Stillstand, aber den verursach ich eher selber :)

    Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Du sprichst mir da absolut aus der Seele! Bei mir steht momentan auch alles und ich frag mich ständig, wofür das Ganze..
    Vielleicht solltest du mal ganz andere Übungen ausprobieren, um neue Reize zu setzen. Damit versuche ich gerade auch wieder alles in Gang zu setzen, damit die Kilos wieder purzeln! Mal sehen, ob's was wird, wir schaffen das schon irgendwie :)
    Wir schaffen das schon alle :)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, habe es nun endlich mal geschafft die Abspeckblogger Liste aktuell zu machen. Allerdings ist die Liste umgezogen ( http://destination99.de/abspeckblogger-blogliste/ ). Müsstest ggf. das Logo dann mal austauschen. Einfach den neuen Code einfügen. Grüßle, der Mario :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info, habe es gleich geändert :)

      Löschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡