Krank! Mich hats voll erwischt :(

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser :)
Wir haben es schon wieder Freitag, die Zeit vergeht wie im Flug!! Ich wollte nur kurz zwischendrin von mir hören lassen, da ich grad ein wenig Zeit hatte, um in den PC Raum zu gehen.
Meine Woche läuft leider ziemlich durchwachsen. Vorlesungstechnisch und lerntechnisch komme ich wirklich gut voran, nur leider geht es mir gesundheitlich grad nicht wirklich gut. Mittwoch fing es langsam an, aber heute ist es richtig schlimm mit Fieber, Halsschmerzen mit Heiserkeit, Schüttelfrost, allgemeines Unwohlsein, dazu n fieses Erkältungsbläschen an der Lippe... also gar nicht, wie man es sich wünscht. Somit fällt Sport für den Rest der Woche flach, denn Gesundheit geht immer vor und ich möchte vollkommen fit werden, als es durch Sport zu verschlimmern! Heißt, das Sportziel für diese Sommerchallenge-Woche werde ich definitiv nicht schaffen, aber Kranksein ist nunmal höhere Gewalt. Ist ja nicht so, dass ich keine Lust habe, Sport zu machen ;)

Gewichtsstagnation vs. me - Woche 4.

Guten Morgen ihr Lieben!

Zunächst einmal vielen Dank für eure positiven Reaktionen auf meinen letzten Post. Habe mich sehr darüber gefreut! :) 

Meine Woche lief (bis auf das Gewicht, komme ich noch zu!) wieder sehr gut. Ich bastle Sport und Lernen sehr gut um meinen Stundenplan herum ein und komme damit gut zurecht. Essenstechnisch läuft es ebenfalls rund, allerdings esse ich unter der Woche nur "kalt", da ich durch die Situation mit der Gemeinschaftsküche nicht richtig zum Kochen komme und auch nicht einsehe, stundenlang am Herd anzustehen... ist mir zu viel Gewusel, daher gibt es derzeit viel Salat oder Brot. Jetzt wo ich die Wochenenden in Kiel verbracht habe, habe ich da immer warm gegessen. Die nächsten Wochenenden werde ich aber in Schwerin verbringen und da viele andere nach Hause fahren, werde ich hoffentlich dann da am Wochenende auch dazu kommen, warm zu essen und mich nicht für eine Herdplatte anstellen müssen. Man merkt das schon, wenn man den 5. Tag nichts warmes mehr (außer Tee :D) in den Magen bekommen hat... 

Ein paar Gedanken zum Thema Abnehmen! :)

Nabend meine Lieben :)
Ich habe es heute endlich doch mal in den PC-Raum vom Campus geschafft und nutze die Gelegenheit, um gleich einen Post hier zu lassen!
Ein kleines Edit zum letzten Post: Am Freitag (17.05.13) war ich mit Schatzi beim Toten Hosen Konzert und es war einfach der HAMMER! Kann ich jedem empfehlen! Das Bühnenbild war gigantisch, der Auftritt einfach nur klasse. Ich kannte zwar nicht alle Lieder (bin nicht so ein eingefleischter Fan wie Schatz ;)), aber dennoch war die Stimmung grandios. Ich freue mich jetzt schon, sie beim Deichbrand Festival im Juli wieder zu sehen. Habe mir auch ein Tourshirt gegönnt. In diesem Fall wirklich gegönnt, denn es hat schlappe 23€ gekostet, was ich schon echt ein wenig frech fand. Aber da mir das Konzert echt super gefallen hat, konnte ich danach nicht am Fanartikelstand vorbeigehen ;)
In meinem heutigen Post möchte ich mich dem Thema Abnehmen allgemein widmen. Ich bekomme in letzter Zeit viele Emails, die oftmals gleiche Textpassagen enthalten, wie zB "Ich wäre auch gern so erfolgreich wie du beim Abnehmen, habe aber erst 5kg abgenommen" oder "Wie schaffst du es nur, so viel Sport in deinen Alltag einzubauen? Für mich sind 2 Stunden schon schwierig unterzukriegen." oder "Ich esse so viele Süßigkeiten und schaffe es nicht, damit aufzuhören. Wie schaffst du es, so diszipliniert zu sein?". So etwa in diese Richtung gehen viele Fragen, damit ihr euch ein Bild machen könnt.

Alles wieder in geregelten Bahnen. :)

Hallöchen meine Lieben :)
Eine Woche ist es schon wieder her, seitdem ich das letzte Mal geschrieben habe... Das doofe ist, dass ich keinen Internetzugang im Zimmer auf dem Campus habe und dafür in den PC-Raum gehen müsste, was ich leider nur bedingt schaffe und dort auch nicht richtig in Ruhe schreiben könnte. Von daher, habt Nachsicht, dass ich weniger schreibe... aber das hatte ich ja schon angekündig ;) 

Meine Woche verlief endlich mal wieder super, ich bin richtig zufrieden. Es war zwar sehr stressig (tlw. von 8-21Uhr Unterricht zu haben geht an die Substanz!), aber ich habe mir für die ganze Woche einen Plan gemacht, wann ich lerne, wann ich Sport mache, wann ich Zeit für mich finde. Und das hat super geklappt :) Ich bin euch sehr dankbar für die Tipps zu meinem letzten Post. Habe einfach gar keine Süßigkeiten in Schwerin gekauft, sondern nun Gemüse und Obst sowie Tee neben mir stehen, wenn ich lerne oder Hausarbeiten mache. Bei vollen Tagen nehme ich mir Möhrchen, Apfel etc. mit zu den Vorlesungen, damit ich nicht in Versuchung gerate, in die Kantine zu gehen und dort irgendeinen Mist zu essen. Musste mich nur wieder in die neue Situation einfinden und ich denke, das ist mir gelungen :) Jetzt am Wochenende war ich wieder in Kiel und Schatz hat natürlich Massen an Süßigkeiten gekauft und bei sich rumliegen. Das ist ziemlich gemein, aber er soll sich ja nichts verbieten, nur weil ich grad nichts naschen möchte. Habe auch gar kein Problem mehr damit, wenn Süßigkeiten rumliegen... das einzige, wo ich wirklich schwach werden könnte, sind M&M's mit Nüssen...da kann ich mich reinsetzen und auch nicht aufhören! Er hat davon auch welche hier, aber ich bin stark geblieben und habe nichts angerührt!! Yay!

Keine gute Woche und Gewichtsstagnation.

Guten Morgen ihr Hübschen :)

Meine Woche war total chaotisch und hat mich komplett aus meinem Rythmus gebracht. Es war einfach mal so GAR NICHT meine Woche. Aber auch da müssen wir alle mal durch. Ohne Auf und Ab im Leben geht's nunmal nicht und das wäre ja auch langweilig. Die Umstellung aufs Studium hat mich mehr gestresst als ich es erwartet hätte. Vor allem die Umstellung auf ein kleines Zimmer, eine Gemeinschaftsküche, keinen geregelten Sportplan und teilweise Vorlesungen von 8-20.45Uhr hat mich aus der Bahn geworfen. Ich war nicht so diszipliniert wie sonst, habe alles ein wenig "schleifen lassen" - obwohl ich wusste, was auf mich zukommt und mich erwartet. Das ärgert mich am meisten daran. Aber ändern kann ich es nun nicht mehr, ich kann es nur in Zukunft besser machen und das werde ich auch.

Sommerchallenge Woche 4 + wenig Zeit die letzten Tage!

Guten Abend meine Lieben!!

Das Wochenende habe ich schön mit meinem Schatz verbracht und wir haben die letzten Stunden vor meinem Studienbeginn zusammen genossen - wir haben das Wetter in vollen Zügen ausgenutzt und waren fast nur draußen unterwegs (ich habe tatsächlich etwas Farbe bekommen, obwohl ich sonst nur sehr sehr langsam braun werde), haben im Café gesessen, waren am Wasser spazieren, abends essen gehen, auf dem Fischmarkt am Sonntag (wo ich mir ein Fischbrötchen gegönnt habe :P) und haben es uns einfach schön gemacht. Deswegen blieb der Lappi das ganze WE aus. 
Hier ein Bildchen von mir am WE:

Sonntag beim Fischmarkt :) - sooo schönes Wetter!!

Das erste Mal Joggen!

Guten Morgen :)

Nachdem ich heute morgen aufgewacht bin und das Wetter heute so schön ist, hatte ich total Lust Joggen zu gehen!! Ich habe mich über mich selbst gewundert, aber habe dann ganz schnell die Sachen angezogen und bin laufen gegangen, bevor ich es mir anders überlege ;)
Bin insgesamt 35 Minuten (inklusive aufwärmen und danach dehnen) unterwegs gewesen. Wir haben hier einen schönen Park in der Nähe und da habe ich bei Jogmap auch eine Laufstrecke gefunden. Eine Runde sind 1150m, ich bin 3 Runden gelaufen, macht also 3450m in etwa 30 Minuten. Sicherlich keine Höchstleistung, aber ich bin durchgelaufen und darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich joggen früher GAR NICHT konnte und nach 5 Minuten völlig aus der Puste war. In der kurzen Zeit sind auch ganze 330kcal gewichen. Beim BodyToning gestern hatte ich 355kcal und das ging 60 Minuten. Also wirklich beeindruckend, wie schnell man Kalorien verbrennen kann, wenn man seine Herzfrequenz dauerhaft hochhält! Ich hätte auch noch weiter laufen können, wollte es aber für den Anfang nicht übertreiben, sondern möchte mich langsam steigern. Bin schon überrascht genug, dass ich überhaupt 30 Minuten am Stück durchgehalten habe :D
Hier noch 2 Bilderchen:


vorm Joggen - höchstmotiviert! :)
verbrauchte Kalorien beim Joggen

Zum Schluss gibt es heute mal wieder einen Freitagsfüller:
1.  Manchmal bin ich neidisch, wenn Leute ohne schlechtes Gewissen 500€ beim Shoppen auf den Kopf hauen und ich bei 30€ für irgendetwas wirklich 5x überlege.
2. Für dieses Jahr habe ich leider keine Urlaubspläne.
3.  Irgendwas ist schiefgegangen wenn ich mal nicht zum Sport gehe.
4.  Ins Kino gehe ich öfter als andere aus meinem Freundeskreis.
5.  Heute war ich das erste Mal joggen und werde den Rest des Tages die Sonne genießen.
6. Der BVB gewinnt die Champions League 2013.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit meinem Schatz , morgen habe ich Zumba geplant und Sonntag möchte ich mit Schatz zum Fischmarkt fahren und an der Strandpromenade spazieren gehen, wenn das Wetter mitspielt!

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!! :)  <3
Ich werde die letzten Tage/Stunden mit meinem Schatz genießen, bevor ich ihn bald nicht mehr sooft sehen kann wegen Schwerin.
Wir hören uns Sonntag! :)

Der Schokostrolch in mir hatte gestern Freigang...

Guten Morgen meine Hübschen :)

Da haben wir den neuen Monat endlich vor der Nase, aber besser wird dadurch trotzdem nichts. Schatz und ich waren gestern bei seiner Familie zum Grillen eingeladen und ich habe "ein wenig" über die Stränge geschlagen. Feiertag, alle sitzen beisammen, das Wetter war einfach nur BOMBE - ja da konnte ich nicht anders. ;) Es gab für mich gemischten Salat, ein wenig Hähnchenfleisch (unmariniert, selbst gewürzt!), eine Thüringer Bratwurst, ein wenig Kräuterbaguette und Knoblauchsauce.... und dann kam Kaffee & Kuchen am Spätnachmittag. Da gabs dann für mich Maulwurfskuchen. Bis dahin war alles im Rahmen. 
Als wir dann aber Abends zu Hause waren, haben Schatz und ich Champions League geguckt und dabei gabs dann Tiramisu mit frischen Erdbeeren, ein wenig Haribo Colorado und Chips. Nunja, doof gelaufen, aber einmal die Woche darf ich mir etwas gönnen und auch wenn es etwas mehr war, kann ich gut damit leben. Der Tag war sehr schön und darauf kommt es an. Den Rest der Woche wird weiter diszipliniert Sport gemacht und gegessen :)