Sommer-Challenge.

Guten Abend meine Hübschen,

genießt ihr das Wochenende? :)
Ich war heute fleißig beim Zumba und das war auch dringend von Nöten, nachdem ich gestern faul auf dem Sofa rumlag und mich nicht mehr aufraffen konnte No more trouble zones zu machen und stattdessen lieber Germanys next Topmodel geguckt habe :D Habe noch keine Folge von dieser Staffel geschaut und habe gestern auf Prosieben.de angefangen, sie zu gucken. Eigentlich bin ich nicht mehr so der GNTM-Gucker, aber da diese Staffel angeblich völlig anders aufgezogen sein soll, wollte ich doch mal reinschnuppern. Und so blieb die DVD im Regal...
Nachm Sport heute waren Schatz und ich dann im Outletcenter, das hier in der Nähe aufgemacht hat. War total der Reinfall. Dabei hatte ich mich so auf den Nike, Puma und Esprit-Outlet gefreut... aber war wirklich überhaupt nichts dolles dabei. Naja, immerhin Geld gespart. Schatzi hat sich aber eine schicke Uhr von Fossil gekauft, er hat schon länger nach einer neuen Uhr gesucht. Aber nochmal werden wir dort wahrscheinlich so schnell nicht hinfahren...

Ansonsten habe ich mir eine neue Challenge für mich selbst überlegt, meine eigene Sommer-Challenge.


Meteoroligischer Sommeranfang ist am 01.06.2013. Ab Montag (08.04. - nach meinem Urlaub) sind es bis dahin noch genau 54 Tage. Solange ist es also gar nicht mehr hin, es muss sich aber noch einiges an meinem Körper tun. Deswegen habe ich mir folgende Challenge-Punkte überlegt:
  • keine Süßigkeiten an 6 Tagen die Woche, 1 Tag nach Wahl darf eine Kleinigkeit genascht werden (zB. Eisessen gehen oder 1 Schokoriegel oder Handvoll Lakritz - alles in Maßen)
  • mind. 1 Mal die Woche Fisch essen
  • nur 1 Mal die Woche Fleisch als Hauptgericht essen
  • regelmäßig Sport treiben, mind. 7 Std./Woche
  • Ernährungstagebuch weiterhin führen (fddb), um auf die Kalorienzufuhr zu achten 
Ich setze mir bewusst kein Abnahmeziel, da mich das nur unnötig unter Druck setzen würde. Mein Körper braucht solange zum Abnehmen wie er eben braucht. Aber ein paar Schritte in Richtung Wunschgewicht sind aber sicherlich machbar bis zum 01.06.2013 :) 
Eine Herausforderung wird es noch das ganze auch in Schwerin umzusetzen, da ich dort gleich auf mehrere Probleme stoße: ich kann nur eine Gemeinschaftsküche nutzen und habe ein sehr kleines Kühlschrankfach... essenstechnisch muss ich dann mal sehen, was ich mache. Zumal ich während der Studienphase durch das Lernen da eh mit meiner Ernährung auf die Probe gestellt werde... Hinzu kommt, dass ich dort keinen Sportverein habe, der ist nur in Kiel. Muss also mal sehen, dass ich mir für dort noch etwas überlege. Aber noch habe ich ja einen Monat Zeit, bevor das Trimester losgeht.... nicht unnötog vorher stressen ;)
Was meint ihr dazu? Macht ihr auch eine eigene Challenge bis zum Sommeranfang?! :)

Habt einen schönen Abend und genießt den Rest vom Wochenende!

Kommentare

  1. Ich druecke dir ganz doll die Daumen, dass du deine Challenge erfolgreich beendest :-) Aber ich bin ziemlich sicher, dass du das packst :-)

    Eine "Challenge" habe ich mir selbst auch gemacht, jedenfalls so in der Art *grins* Allerdings wird es etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, bis zum Sommeranfang wird das wohl (eher) nichts. Aber mal schauen. Vielleicht kann ich ordentlich was "abarbeiten", wenn mein Mann Urlaub hat. Dann koennte er mal auf die Kinder aufpassen *hrhr*

    Liebe Grueße und einen schoenes Wochenende wuensch ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    deine Challange klingt super :)
    Ich hab mir bisher noch keine überlegt, aber vielleicht kommr das noch... 54 Tage wow... das ist echt nicht soooo viel, mir kommts vor als wäre der Sommer noch Jahre entfernt.. aber wahrscheinlich überrascht er uns wieder alle ganz plötzlich.. Deswegen finde ich deine Idee jetzt schonmal anzufangen sich darauf vorzubereiten echt gut :)
    Mach dir wegen der Zeit in Schwerin nicht zu viele Gedanken, du findest bestimmt Mittel und Wege dort weiterhin dein Programm durchzuziehen, wenn auch in einer abgewandelten Form und falls das eine oder andere unerwartete Problem auftauchen sollte, stehn dir bestimmt alle hilfsbereit hier zur Seite :)
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja gut. :) Ich mache mir da keine Sommer-Challenge, sondern möchte einfach weitermachen - gesund essen, Sport und mit mir im Reinen sein. :) Ich bin mir ganz sicher, dass Du die Zeit gut überstehst! :)

    AntwortenLöschen
  4. Machst du auch mit bei der Sport-Challenge? Mit deinem Sportpensum/deinen Sportstunden von deiner Sommer-Challenge schaffst du die Challenge locker ;)

    LG,
    Auryn

    AntwortenLöschen

Hinterlasse doch gern ein paar nette Worte ♡