April Rückblick

Hallöchen nochmal :)
Wie eben angekündigt, möchte ich noch einen kurzen Rückblick zu meinem April geben...
Es war wirklich ein ganz schönes auf und ab durch Ostern und Urlaub, aber ich habe mich zum Glück wieder gefangen und bin auf dem richtigen Weg, denke ich. Ich merke, wie ich selbst einfach gelassener in Punkto Waage geworden bin. Ich habe es ausprobiert, mich öfter zu wiegen und habe festgestellt, dass das nicht wirklich was für mich ist. Natürlich ärgere auch ich mich, wenn ich mir eine Woche den Hintern aufgerissen habe, Sport und Ernährung top waren und mich die Waage dann mit Stagnation, einer sehr geringen Abnahme oder gar Zunahme beglückt. Aber dieses "Ärgern" hält vielleicht die 20 Minuten an, die ich mich dann noch im Badezimmer aufhalte. Es beeinflusst aber NICHT mehr so wie früher meine Laune für den Tag oder die kommende Woche. Meine Waage weiß nunmal nicht, dass Donnerstag Wiegetag ist. Und wenn sich an diesem Tag gerade ne Gewichtsschwankung nach oben breit macht, ja, dann ist das nunmal so. Die Woche drauf wird sicher besser! Und ich bin mir sehr sicher, dass ich irgendwann mein Ziel erreichen werde. Egal, wie lange es dauern wird. Ich werde mich da durchbeißen, das habe ich mir fest vorgenommen, also ziehe ich es auch durch - für mich, meine Gesundheit und mein eigenes Wohlbefinden. Und wie lang und steinig der Weg auch sein mag... ich bin mir sicher, dass wir es alle irgendwann schaffen werden und dann lachen wir über diesen April oder noch kommende Wochen, die schlecht laufen. Durchhalten und dranbleiben zahlt sich aus, ganz bestimmt :)

Bericht Sigma PC 10.11 Pulsuhr

Guten Morgen!
Wie versprochen gibt es heute einen Bericht zu meiner neuen Pulsuhr Sigma PC 10.11! :)

Welche Funktionen bietet die Pulsuhr?
  • Kalorienzähler (verbrauchte Kalorien beim Training / Gesamtkalorienverbrauch alle Trainings)
  • Pulsmessung
  • durchschnittliche Herzfrequenz (Herfrequenzbereich von 40-240)
  • Trainingszeitanzeige
  • Einstellen seiner persönlichen Trainingszone (Fit Zone / Fat Zone / Individuell)
  • Trainingszeit in der Trainingszone mit prozentualem Anteil der Zeit in dieser Zone
  • Zonenindikator mit Zonenalarm
  • 5 mögliche Sprachen (deutsch, englisch, spanisch, französisch, italienisch)
  • Wasserdicht
Was ist bei der Lieferung enthalten?
  • Brustgurt für die Messung von Puls und Herzfrequenz (bestehend aus Sender (Hartgummi) und Gurt (Stoff) zum zusammenstecken
  • Batterie
  • Pulsuhr an sich
Wie sieht die Pulsuhr aus und wie ist der Preis?
  • sie ist in 3 Farben erhältlich: blau, schwarz und lila, meine ist lila :)
  • sehr schick für eine Sportuhr
  • Größe am Handgelenk ist sehr variabel einstellbar, sodass sie auch auf ein sehr dünnes Handgelenk passen würde
  • Sie kostet 44,95€ und ist damit preislich vollkommen in Ordnung

Funktionen im Detail:
  • Einstellungsmodus: Neben Uhrzeit, Datum und Sprache stellt man hier wichtige Daten wie Geschlecht und Gewicht ein, damit die Uhr alles genau berechnen kann
  • Trainingszonenauswahl: Es gibt 3 Modi zu wählen: Fit Zone / Fat Zone / Individuell.
    • Fat Zone: Hier wird der Herzfrequenzbereich so eingestellt, dass der aerobe Stoffwechsel trainiert wird. Man sollte in dieser Zone trainieren, wenn man abnehmen möchte. Die Ober- und Untergrenze für die Herzfrequenz legt die Uhr automatisch fest.
    • Fit Zone: Hier wird die Ober- und Untergrenze für die Herzfrequenz so eingestellt, dass die Grundlagenausdauer gestärkt wird und das Training intensiver ist. Der Herzfrequenzbereich liegt über dem der Fat Zone.
    • Individuell: wer nicht in der Fat oder Fit Zone trainieren möchte, kann individuell seine Ober- und Untergrenze festlegen. 
  • Trainingszeit:  Es wird die Trainingszeit während des Trainings angezeigt und man kann die Gesamttrainingszeit, die man mit der Uhr schon absolviert hat, abrufen. Ein weiteres Feature hängt mit der Auswahl der vorher festgelegten Trainingszone zusammen. Die Uhr zeigt an, wie viele Minuten des gesamten Trainings in der Trainingszone trainiert wurde und den prozentualen Anteil am Training (z.B. 60 Minuten wurde trainiert, davon 20 Minuten in der Fat Zone, also 33,33% in dieser Zone).
  • Zonenindikator/Zonenalarm: Neben dem Puls wird ein kleines Pfeilchen angezeigt, dass einem zeigt, ob man seinen Puls steigern oder senken sollte, um in der gewünschten Trainingszone zu trainieren. Man kann den Zonenalarm aktivieren, wenn man ein Signalton hören möchte, wenn man die Zone verlässt. Ich hab den ausgestellt, da ich nicht primär mit der Zone arbeite. 
  • Kalorienrechner: Es werden während des Trainings die Kalorien angezeigt, die man bisher verbraucht hat. Am Ende des Trainings kann man dann logischerweise den Kalorienverbrauch des Trainings ablesen, aber auch den Gesamtkalorienverbrauch, den man mit der Uhr schon erzielt hat. 
  • Anzeige auf der Uhr: Im Ruhemodus wird die aktuelle Uhrzeit und das Datum auf der Uhr angezeigt. Im Trainingsmodus wird im oberen Bereich des Displays mit einem Herzchen die Herzfrequenz/Puls angezeigt. Daneben erscheint der Pfeil für den Zonenindikator. Darunter (Mitte des Displays) kann man die Trainingszeit ablesen. Im unteren Teil des Displays kann man dann zwischen Funktionen wechseln: Kalorienverbrauch, durchschnittliche Herzfrequenz, Trainingszeit in Trainingszone, usw.. Ich habe mir bisher immer den Kalorienverbrauch anzeigen lassen.
Mein Fazit:
Die Pulsuhr hat zwar nicht so viele Features wie zB die PolarFT40 (die u.a. den verbrannten Fettanteil noch mit anzeigt), aber für meinen Trainingsbedarf langt sie vollommen aus und ist preislich für die vielen Funktionen, die sie mir doch bietet, vorne mit dabei. 
Die Bedienung ist super einfach und ich habe die Bedienungsanleitung nur gebraucht, um den Unterschied zwischen Fat und Fit Zone zu verstehen. Alles andere ist wirklich total logisch aufgebaut.
Mir war es unter anderem wichtig, dass ich den Herzfrequenzbereich je nach Trainingsziel festlegen kann. Das ist mit den unterschiedlichen Zonen gegeben und das finde ich klasse. Beim Zumba achte ich zB gar nicht auf meinen Herzfrequenzbereich, da tanze ich mir einfach die Seele aus dem Leib und hab Spaß. :D Beim BodyToning ist es mir dagegen schon wichtig, dass ich die Intervalle, die mein Trainer vorgibt, auch einhalte und da hilft es mir wirklich, dass ich meine Herzfrequenz mit der Uhr im Blick habe. Denn um einen guten Nachbrenneffekt zu erreichen, ist Intervalltraining einfach das Beste. Das kann ich mit dem Blick auf die Herzfrequenz sehr gut "steuern".
Ebenfalls finde ich es toll, dass man während des Trainings die unterschiedlichen Funktionen abrufen kann und die Uhr da nicht "gesperrt" ist. So kann ich zwischendurch schauen, wie mein Kalorienverbrauch ist, aber auch, ob ich in der richtigen Zone trainiere.
Bis jetzt bin ich wirklich rundum begeistert von der Pulsuhr und kann mich nicht beklagen. Das Einzige, das eventuell negativ zu bewerten ist, ist der mitgelieferte Stoffgurt. Ich habe ihn auf der kleinsten Stufe eingestellt und noch rutscht nichts. Zumal ich den Gurt+Sender eh unter dem Bündchen vom SportBH trage und er dann eh nicht wegrutschen kann, da er dadurch noch Halt bekommt. Aber sollte ich im Unterbrustbereich noch schmaler werden, könnte er eventuell zu locker werden und ich müsste ihn umnähen. Aber das ist wohl eher das geringere Übel. Bis jetzt sitzt alles super. :)
Ich bin sehr glücklich mit der Uhr und bin froh, dass ich sie mir gegönnt habe. Jetzt kann ich meinen Kalorienverbrauch direkt ablesen und kann meine Ernährung viel besser danach gestalten. Vorher habe ich Richtwerte von fddb genommen. Die waren teilweise wirklich sehr utopisch geschätzt, dass ich mich sowieso nicht danach gerichtet habe. Mit der Pulsuhr fühle ich mich einfach auf der sicheren Seite :) 
Ich kann die Pulsuhr jedem empfehlen, dem es wie mir ausreicht, die Herzfrequenz, Puls und Kalorienverbrauch im Blick zu haben. Mehr Funktionen brauche ich derzeit einfach nicht. Und wenn ich doch irgendwann mehr möchte, kann ich mich immer noch umorientieren :)

Hier noch ein paar Bilder von den letzten Workouts:
Jillian Michaels - No more trouble zones Workout



Zumba Workout
BodyToning Workout
Ich denke, die Werte sind ganz okay. Fddb sagte mir für Krafttraining (JM NMTZ) zB immer 340kcal an, die Uhr 316kcal. Das war also gar nicht so verkehrt. 
Beim Zumba sagt fddb allerdings etwas bei 550kcal, was dieses Mal (kann ja schwanken, je nach Trainer und Tagesform) bei 398kcal lag, also doch ein großer Unterschied ist. Deswegen bin ich wirklich froh, endlich Sicherheit und Genauigkeit zu haben. Einfach nur praktisch :D

So viel zum Thema Pulsuhr, ihr Lieben :)
Gleich werde ich noch meine April Review schreiben und dann Eure Blogs durchstöbern! 
Liebe Grüße :)

Sommerchallenge Woche 3

Hallöchen meine Hübschen :)

Irgendwie vergeht die Zeit wie im Flug... schon Woche 3 meiner Sommerchallenge. Immerhin ist der April bald vorbei und es kann positiv in einen neuen Monat gestartet werden :) Der April war ja doch etwas drunter und drüber...

Zur Sommerchallenge Woche 3:
  • Süßigkeiten: 6 Tage keine, Samstagabend beim Lost-Gucken habe ich mir ein paar (vllt. auch ein paar mehr ;D) M&M's Peanut gegönnt sowie ein paar Süßigkeiten aus der Naschibox, die mein Schatz sich selbst zusammen gestellt hat (kennt ihr noch von früher diese Naschiboxen vom Tante Emma Laden, wo man sich aus allem eine Tüte zusammen stellen konnte? Sowas :))
  • mind. 1x Fisch: mal wieder Thunfisch im Salat - ich bin so eintönig!
  • weniger Fleisch: 3x die Woche (1x Hähnchenbrustfilet, 1x Putenbrustfilet, 1x Rinderhackfleisch)
  • 7 Std. Sport: 9 Stunden
  • fddb: täglich eingetragen, alles einwandfrei
Die Woche lief also wieder sehr gut und ich bin zufrieden. :)  
Gestern hat mein Schatz mir dann meine Pulsuhr mitgebracht und ich habe sie heute gleich bei Jillian ausprobiert und bin begeistert. Werde sie gleich morgen beim Zumba und BodyToning wieder benutzen und dann eine Bewertung für euch schreiben, um die Nutzung bei Kraft- und Cardio-Workouts in meinen Bericht mit aufnehmen zu können! 

So und nun werden Schatz und ich lecker irgendwo essen gehen :) Ich wünsche euch einen schönen Abend, wollte euch nur kurz von meiner Woche 3 der Sommerchallenge berichten. Werde mich dann morgen, wenn ich mehr Zeit habe, endlich euren Blogs widmen können! Habe nämlich nächste Woche Urlaub... auch wenn ich davon nicht viel haben werde, da ich die Zeit zum Lernen für Klausuren nutzen will. Aber Zeit für Euch und Sport muss natürlich trotzdem sein <3
Liebe Grüße :)

Das Leid der Allergiker.

Guten Morgen ihr Lieben,
heute mal ein ganz anderes Thema: Heuschnupfen/Pollenallergie. Nachdem ich gestern bis Spätnachmittag einen echt schönen Tag hatte, holte mich der Heuschnupfen abends ein (soviel zum Thema den Tag nicht vor dem Abend zu loben!) und hat mich vollkommen ausgenockt. Ich leide seit ich klein bin an sehr sehr starkem Heuschnupfen in Verbindung mit Asthma und hab wirklich schon alles mögliche ausprobiert. Nichts hilft so wirklich gut. Ich hasse es.
Die Sonne lacht, ich weine. Aber nicht, weil ich traurig bin, sondern weil der Pollenflug mich dazu bringt. An schlimmen Tagen kommt Atemnot dazu.
Bei Allergietests (Pricktest) sagt mir der Arzt, es dauert zwischen 10-15 Minuten, bis man am Arm etwas sieht. Nach 2 Minuten kann ich ihn wieder zu mir rufen, da mein Arm so unfassbar doll gerötet und angeschwollen ist, dass ich es kaum aushalte. Die Ärzte können es selbst immer kaum glauben, aber ich bin wirklich gegen ALLES,was blüht, allergisch. Dazu kommen Milben I und II (Hausstaub) und ein paar Tierhaare (Katze und Pferd). Leicht hab ich es im Frühjahr und Sommer also wirklich nicht. Deswegen bin ich so froh, dass ich am Meer wohne. An schlechten Tagen muss ich nur zum Strand fahren, da geht es mir super. Kaum im Auto fangen meine Augen wieder an zu tränen und die Nase an zu laufen...

So ein schöner Donnerstag!

Hallöchen liebe Leserinnen und Leser,

heute ist ein schöner Tag :) Ich hoffe, eurer ist mindestens genauso schön!!
Bei mir hat dies gleich mehrere Gründe:
  • Dortmund hat gegen Real Madrid 4:1 gewonnen :D
  • ich konnte heute länger im Bett liegen bleiben, da ich noch ein paar Überstunden abbauen muss... und obwohl es nur eine Stunde war, fühle ich mich viel erholter irgendwie.
  • Ich habe heute morgen bei Lidl noch 2 Sporthosen für zusammen 13,98€ ergattert - die sind im Moment im Angebot und normalerweise immer so schnell weg hier bei uns. Mir gefällt sie sehr gut, anprobiert habe ich sie aber noch nicht. Mache ich, wenn ich nachher Mittagspause habe. So sieht sie aus:

Quelle: lidl.de, CRIVIT Sports Fitness-Caprihose, 6.99€/Stk.
  • die Sonne scheint
  • Sharee von funeralformyfat.tumblr.com folgt mir bei tumblr :D <3
  • mein Wiegeergebnis war sehr erfreulich
Also rundum ein schöner Tag heute und ich hab heut Abend noch Sport. Besser kann es heut nicht laufen :) Hoffen wir mal, das bleibt auch so. Man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben.

Yay :)

Hallo meine Hübschen :)

Ich bin ENDLICH fertig mit meinen beiden Praxisaufträgen für die Uni. YAY! :D :D

AuPair - Wochenendimpressionen.

Wie versprochen... hier ein paar Bilder von meinem Wochenende mit den AuPair Mädels :) <3





 




Liebe Grüße und einen schönen Abend euch allen :)

Wochenende + Sommerchallenge Woche 2

Guten Morgen :)
Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende?!
Meins war jedenfalls sehr sehr schön! Wie ihr wisst, waren meine AuPair Mädels zu Besuch und es gab eine Menge zu erzählen. Somit haben wir Freitagabend gemütlich bei mir gesessen und haben einen Film geschaut (Hangover 2) und dabei bis in die Nacht gequatscht.
Samstag waren wir dann ziemlich früh wach, haben uns fertig gemacht, gefrühstückt und sind dann durch Kiel getingelt und am Wasser spazieren gewesen. Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter, sodass wir den Sonnenschein ausgenutzt haben und nachmittags noch zum Strand gefahren sind. :) Bilder folgen noch, habe ich nur grad keinen Zugriff drauf!
Abends waren wir mexikanisch essen (sehr lecker!) und danach auf dem Jahrmarkt mit Feuerwerk. Wobei der Jahrmarkt und das Feuerwerk eher ein Reinfall waren, aber wir haben natürlich das Beste draus gemacht und es war einfach nur schön mit den Mädels zusammen sein. Es war wie immer so als hätten wir uns letzte Woche erst gesehen, die Harmonie stimmte einfach - obwohl 1 1/2 Jahre seit dem letzten Treffen vergangen sind.

Happy Friday!

Hey ihr Lieben,

endlich ist Freitag und das Wochenende steht vor der Tür, auch wenn das Wetter hier gar nicht toll aussieht. Aber immerhin ist es (noch) nicht so kalt und die Winterjacke kann noch im Schrank hängen bleiben. Habe nämlich allein aus Prinzip meine Übergangsjacke diese Woche getragen :)
Meine Au Pair Mädels haben Verspätung (was soll man von DB auch anderes erwarten), sodass ich doch noch dazu komme, ein paar Zeilen zum Wochenende hier zu lassen.
Ich hoffe, ihr erholt euch gut am Wochenende und habt alle ein paar schöne Dinge geplant :) Ich bin schon ganz hibbelig, dass meine Mädels bald hier sind. Es ist nun so lange her und viel spannender: die kennen mich noch nicht in der "schlanken Variante" :D Mal sehen, ob ihnen etwas auffällt oder sie was dazu sagen. Das letzte Mal als ich sie gesehen habe, muss ich so um die +/-75kg gehabt haben und habe auch keinen Sport zu der Zeit gemacht. Also an sich, müsste man was sehen. Ich werde berichten... aber selbst wenn nicht, freue ich mich so sehr sie wieder zusehen und gemeinsam ein wenig Zeit verbringen zu können! Huiii

Habt alle ein schönes Wochenende!!

Der April scheint verflucht + Wiegeergebnis.

Hallöchen ihr Lieben :)

Die Zeit vergeht im Moment wie im Flug und wir haben schon wieder Mitte April... ein Monat, der auch gerne ganz schnell vergehen kann. Ich habe das Gefühl, das Sprichwort "Der April macht was er will" trifft dieses Jahr ganz besonders zu. Und wie ich vielen Blogs von euch entnehme, bin ich damit nicht allein. Seit Ostern geht alles irgendwie drunter und drüber... gar nicht mal nur direkt aufs Abnehmen bezogen, aber fangen wir damit doch erstmal an.

Seit Ostern ärgert mich die Waage mit einem ständigen auf und ab. Ich hatte mich nach der schlimmen Woche nach Ostern zum Glück wieder gefangen und es läuft essenstechnisch und sportmäßig wirklich einwandfrei... aber irgendwas scheine ich trotzdem falsch zu machen, da meine Waage ständig auf und ab geht. Ich muss zugeben, dass ich mich seit dem letzten Wiegeergebnis zum Test einfach mal alle 2 Tage auf die Waage gestellt habe, weil ich endlich wieder das Gewicht von vor Ostern haben möchte und das Ganze mal genauer kontrollieren wollte. Am Wochenende war mein Gewicht schonmal tiefer als mein heutiges Wiegeergebnis, gestern war es dafür um mehr als 1kg höher. Versteh das einer. Gewichtsschwankungen sind ja wohl mal das Allerletzte.

Sommerchallenge Woche 1

Nabend meine Hübschen :)

Heute ist die erste Woche meiner Sommerchallenge vollendet und ich erstatte Bericht.
  • Süßigkeiten: 6 Tage keine, heute Starbucks Nougatcremefüllung Muffin (564kcal) - zum Glück habe ich erst später geguckt, wie viele Kalorien das Ding hat... aber er war LECKER :)
  • mind. 1x Fisch: Thunfisch
  • nur 1x Fleisch: habe ich nicht geschafft, habe 2x Fleisch gegessen... ich möchte diese Regel streichen, da ich trotz Fleischverzehr auf meine Kalorienbilanz achte. Ich esse Fleisch doch einfach zu gerne und möchte mich hier nicht so stark einschränken, Hauptsache nicht jeden Tag... ;)
  • 7 Std. Sport: 9 Stunden
  • fddb: täglich geführt, Kalorienbilanz jeden Tag einwandfrei
Die erste Woche der Challenge lief somit super, so kann es weitergehen. Zum Glück habe ich wieder auf den richtigen Weg gefunden.
Jetzt werde ich in Ruhe Biggest Loser weiter schauen und eure Blogs lesen :)
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Mein eigener Tumblr + neue vorher/nachher Bilder!

Ein wunderschönen Nachmittag wünsche ich Euch :)

Na genießt ihr das Wochenende?
Bei uns im Norden lässt der Frühling noch auf sich warten, währenddessen sich in anderen Teilen Deutschlands die Leute heute in den Cafés tummeln und das Wetter genossen wird. Tja, hier regnet es und es ist grau, kein einziger Sonnenstrahl kommt heute durch.
Heute morgen war ich beim Zumba (leider nur eine Stunde, die andere ist ausgefallen) und seitdem habe ich nur geduscht und mich dann auf die Couch gelümmelt mit Tee. 
Tja, und was macht man, wenn man Wochenende und Langeweile hat? Genau, man richtet sich einen eigenen Tumblr ein. :D KLICK!

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen.

Guten Morgen meine Hübschen,

vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem gestrigen Post!! Das hat mich wieder aufgebaut, habe ich gebraucht :) Bin derzeit wieder an dem Rechner, wo die Antwortfunktion im Explorer nicht funktioniert... seltsamerweise funktioniert die einfache Kommentarfunktion. Nur speziell auf Eure Kommentare kann ich keine Antworten schreiben :( Werde aber heute Abend von meinem Lappi dann noch einzeln antworten :-* Habe mich aber wirklich über euren Zuspruch gefreut.

Gestern Abend war ich beim Zumba+ZumbaToning und es hat riesigen Spaß gemacht. Ich kannte die Trainerin schon aus meiner Sportstätte um die Ecke, wusste nur nicht, dass sie die beiden Kurse dort macht. War also super und werde ich jetzt weiterhin hingehen. :) Zumindest bis mein Studium beginnt. Dann kann ich erstmal kaum noch Zumba machen :'(((

Kommen wir zum unschönen Teil... das Wiegeergebnis. Meine Waage schenkte mir heute morgen eine 70,7kg | BMI 23,9.

Der Frust mit der Waage.

Huhu ihr Lieben :)

Heut ist schon wieder Mittwoch... im Moment vergeht die Zeit echt rasend schnell. Habe nach dem Urlaub auf der Arbeit gut zu tun und muss auch echt zusehen, dass ich meine Praxisaufträge fertig bekomme. Bis Ende nächster Woche will ich damit fertig sein, damit ich die Woche drauf nochmal drüberlesen lassen kann bevor ich sie dann zur Uni schicken muss (Einsendeschluss 02.05. - also nicht mehr viel Zeit!). Nach der Arbeit steht im Moment immer Sport auf dem Programm und dann bin ich Abends auch echt platt und mir fallen spätestens um 22.30Uhr die Augen zu, um 5.30Uhr heißt es dann wieder aufstehen. Deswegen seht es mir nach, wenn ich im Moment "weniger" blogge als sonst.

Zudem habe ich mich neugierigerweise gestern in der früh (5.30Uhr) auf die Waage gestellt und bin vor Schock fast umgekippt: 71,8kg. Macht +2,5kg. Zum Glück zählt das Ergebnis von morgen, aber das wird sicher nicht anders aussehen.

Sommer-Challenge.

Guten Abend meine Hübschen,

genießt ihr das Wochenende? :)
Ich war heute fleißig beim Zumba und das war auch dringend von Nöten, nachdem ich gestern faul auf dem Sofa rumlag und mich nicht mehr aufraffen konnte No more trouble zones zu machen und stattdessen lieber Germanys next Topmodel geguckt habe :D Habe noch keine Folge von dieser Staffel geschaut und habe gestern auf Prosieben.de angefangen, sie zu gucken. Eigentlich bin ich nicht mehr so der GNTM-Gucker, aber da diese Staffel angeblich völlig anders aufgezogen sein soll, wollte ich doch mal reinschnuppern. Und so blieb die DVD im Regal...
Nachm Sport heute waren Schatz und ich dann im Outletcenter, das hier in der Nähe aufgemacht hat. War total der Reinfall. Dabei hatte ich mich so auf den Nike, Puma und Esprit-Outlet gefreut... aber war wirklich überhaupt nichts dolles dabei. Naja, immerhin Geld gespart. Schatzi hat sich aber eine schicke Uhr von Fossil gekauft, er hat schon länger nach einer neuen Uhr gesucht. Aber nochmal werden wir dort wahrscheinlich so schnell nicht hinfahren...

Ansonsten habe ich mir eine neue Challenge für mich selbst überlegt, meine eigene Sommer-Challenge.

Back on Track + 50 Fakten über mich.

Huhu liebe Leser,

ich bin wieder auf Kurs. War gestern abend beim Sport und es tat mir und meinem Magen wirklich sehr gut. Essenstechnisch lief es gestern super, zusätzlich 2 Stunden Sport, Magen wieder okay. Besser kann es nicht sein, Motivation ist wieder da. Zum Glück :)

Die liebe Saskia hat außerdem den Post "50 Fakten über mich" ins Leben gerufen, und daran möchte ich mich beteiligen. Mal sehen, ob ich 50 zusammen bekomme :D

1. Ich liebe Tee. In allen möglichen Variationen. Und ich liebe den Geruch in Teeläden.
2. Im Gegenzug dazu: Ich trinke keinen Kaffee, finde den Geschmack ganz fürchterlich.
3. Ich bin ein Sparfuchs und Schnäppchenschläger und achte schon sehr auf mein Geld.
4.Ich liebe es zu bloggen und Texte zu schreiben.
5. Ich bin sehr glücklich vergeben seit dem 21.10.2012.
6. Ich gehe regelmäßig ins Kino und schaue sehr gern und viele Filme. 
7. Ich habe nach meinem Abitur ein Jahr in Amerika als Au Pair verbracht.
8. Ich wog mal 98 kg - die 100kg wollte ich nicht sehen und habe die Notbremse gezogen.
9. Ich tanze leidenschaftlich gern und habe mal professionell Standard- und Lateinamerikanisch getanzt. Musste dies wegen einer Knieverletzung aufgeben.
10. Ich ziehe einen gemütlichen Abend mit Freund und/oder Freunden einem Abend mit Alkohol + Disco vor. 
11. Mein dritter Vorname ist Tollpatsch. 
12. Mein Vierter Kleckerliese.
13. Wo wir bei Vornamen sind, ihr kennt meinen richtigen Namen gar nicht: Jenny.
14. Ich habe nur einen sehr kleinen Freundeskreis, dafür kann ich mich auf jeden davon verlassen.
15.  Ich fahre einen Neuwagen. Ich liebe meine kleine Knutschkugel.
16. Manchmal lache ich ohne jeglichen Grund und ohne Vorwarnung los bis mir die Tränen kommen und mir der Bauch vor Lachen wehtut.
17. Ich liebe amerikanisches Englisch.
18. In der Schule hatte ich Englisch und Biologie Leistungskurs. 
19. Ich wollte damals immer Ökotrophologie studieren oder Kingergärternin werden. Beides ist es nicht geworden ;)
20. Ich habe eine Vorliebe für Schals und Tücher.
21. Ich wünsche mir lange Haare bis zur Hüfte und lasse meine Haare schon seit 2 Jahren wachsen. 
22. Ich lasse niemanden außer meine feste Friseurin an meine Haare und gehe daher auch nur in Kiel zum Friseur.
23. Ich habe einen sehr schwarzen Humor.
24. Ich habe keinen festen Musikgeschmack - was mir gefällt, höre ich.
25. Seit Ende letzten Jahres lese ich endlich wieder mehr.
26. Ich bin spontan und abenteuerlustig.
27. Obwohl ich bei einem großen Telekommunikationsanbieter gearbeitet habe, lege ich persönlich nicht sehr viel wert auf die neuste Technik. Mein Handy ist zwar schon ein Smartphone, aber ca. 3-3,5 Jahre alt. :D
28. Später möchte ich einen Australien Shepherd als Haustier. *.*
29. Ich war ebenfalls wie Saskia mal Punkerin als ich noch "jung" war.  
30. Ich bin Brillen- und Kontaktlinsenträgerin.
31. Ich liebe Lakritz.
32. Ich war mal ein Computerspiel-Nerd. Ja, ich habe World of Warcraft gezockt. 
33. Ich liebe Frühstück, vor allem Müsli + Banane.
34. Torten und Kuchen esse ich sehr ungern.
35. Mein Freund sagt, ich habe viele Schuhe. Ich sehe das anders :D
36. Wenn ich mir etwas vornehme, ziehe ich es zu 100% durch.
37. Amazon ist mein bester Freund.
38. Ich mag kein Rindfleisch, esse am liebsten Pute.
39. Ich hab nen Kerzen-Tick. 
40. Mein Fitnessvorbild ist Jillian Michaels - wie überraschend.
41. Ich bin sehr kreativ, Spitznamen für meinen Freund zu kreieren. 
42. In großen Menschenmengen fühle ich mich unwohl.
43. Double Stuff Oreo Cookies sind die geilsten Kekse der Welt - zum Glück gibt es sie nicht in Deutschland zu kaufen.
44. Ich trinke keinen Sekt. 
45. Ich stehe auf Handball, mein Lieblingsverein ist der THW Kiel.
46. Ich treffe mich immer noch mind. 1 Mal im Jahr mit meinen Au Pair Mädels aus Deutschland, die ich drüben kennen gelernt habe.
47. Ich kann mir sehr schlecht Namen merken, Gesichter dafür zu 100%.
48. Ich habe beim Wäscheaufhängen meine eigene Ordnung und hänge sie deswegen nur selbst auf.
49. Ich stehe auf bunte und farbenfrohe Sportkleidung.
50. Mein Freund sieht aus wie Ted Mosby von How I met your mother. Nur mit Bart. :D

So, das waren 50 Fakten über mich. Hat ein wenig gedauert, aber zusammen bekommen hab ich sie :)

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende. Habt ihr was schönes geplant?
Ich werde die restlichen Tage von meinem Urlaub genießen, denn ab Montag heißt es wieder Arbeiten und vor allem muss ich dann anfangen mit Lernen für die Studienphase ab Mai und noch meine Praxisaufträge zu Ende schreiben. Kommt eine Menge Arbeit auf mich zu...
Liebe Grüße :)

Heute kein Wiegeergebnis.

Hallöle,

heute ist zwar Wiege-Donnerstag, aber diese Woche gibt es kein Wiegeergebnis! Ich habe die ganze Nacht sehr schlecht geschlafen und wurde heute sehr früh durch Magenkrämpfe aus dem Bett gerissen und habe eine lange Zeit im Bad verbracht. Sehr unschön. Jetzt plage ich mich weiterhin mit Blähbauch, leichten Bauchweh und Sodbrennen rum. Ob es nun am Essen die letzten Tage oder am Antibiotikum (oder auch beidem) liegt, sei nun dahin gestellt. Aber da wollte ich mich nicht noch unnötig wiegen.
Auf der anderen Seite ist diese Woche ohne Wiegeergebnis sicherlich auch ganz sinnvoll. Die Osterkilos will ich irgendwie auch gar nicht sehen und mit Blähbauch und Bauchweh wäre das Ergebnis eh nicht richtig gewesen. Ich lasse nun Ostern und Urlaub einfach Ostern und Urlaub sein. Ich mache weiterhin brav Sport und halte mich ans Kalorienkonto. Nächste Woche kehrt dann eh wieder Alltag ein und spätestens da bin ich wieder voll auf Kurs. Mache jetzt auch nicht viel anders, aber muss meinen Magen erstmal wieder hinbekommen. Fühle mich wie ausgekotzt... Bin froh, wenn ich das Antibiotikum nicht mehr nehmen muss. Kann ich immer gar nicht ab :(
Also, bin wieder so halb auf Kurs, muss nur meinen Magen wieder hinbekommen. Heute Abend gehts zum Sport, Bewegung tut sicherlich gut :)

Habt einen schönen Tag ihr Lieben.


Undefinierbar.

Huhu meine Lieben :)

Irgendwie ist der Wurm drin. Kann das gar nicht genau beschreiben, daher auch der Posttitel. Ich glaube, ich mache mich zurzeit gerade selbst verrückt, obwohl ich an sich gar keinen Anlass dazu habe. Ich befinde mich irgendwie im Zwiespalt mit der Abnehmerei und meinem Urlaub. Ganz gefährliche Kiste! Dabei faulenze ich nicht mal. Was ist nur los in meinem Kopf?
Ich habe Montag und gestern den Tag gut gestartet mit No more trouble zones (ich habe übrigens mal auf die Uhr geschaut, das ganze dauert 60 Minuten von Anfang bis Ende und nicht wie vorher geschrieben 50 Minuten!) und dann gabs anständiges Frühstück (Müsli + Banane + fettarme Milch). Alles okay soweit. Abends waren wir dann allerdings essen (Montag Grieche, gestern Asiate) und ich habe nicht gerade wenig gegessen, sondern es mir echt gut gehen lassen, sodass ich an beiden Tagen auf 2500kcal gekommen bin (evtl. auch mehr, konnte die Portionen vom Essengehen ja nur schätzen), zu sonst um die 1500kcal. Ich habe beide Tage zusätzlich Sport gemacht, sodass ich in etwa +/-700kcal zu viel die letzten beiden Tage hatte. Es war lecker, ich habe auch ein wenig genascht (gestern beim Asiaten gabs Buffet, da konnte ich nicht nein zum Dessert sagen ;)) und das tat echt mal gut. Aber heute plagen mich ein paar Gewissensbisse und zusätzlich häng ich heute im Motivationsloch. Das ist doch schei**. Richtig gut läuft es essenstechnisch heute daher auch nicht. Ich glaube, ich leide an Urlaubsdepression, wenns sowas gibt :D

Ostern, Zuckerschock und Urlaub.

Halloo meine Lieben,

ich hoffe, ihr habt Ostern alle gut überstanden?! :)

Ostersonntag war ja die Fastenzeit vorbei und ich durfte wieder Fleisch essen. Ich muss ehrlich sagen, dass es mir überhaupt nicht schwer gefallen ist, 7 Wochen auf Fleisch zu verzichten und ich auch weiterhin keine Mengen an Fleisch mehr essen möchte. Ich hätte nie gedacht, dass ich überhaupt so lange ohne auskommen würde, aber ich habe so Fisch für mich entdeckt und habe mir nun vorgenommen, weiterhin mind. 1x die Woche Fisch zu essen und Fleisch nur dann, wenn ich wirklich Lust darauf habe. Wir haben Sonntag Osterbrunch gemacht und ich habe weiterhin meine "gesunden" Brötchen gegessen, sprich mit Frischkäse und Tomate oder Gurke belegt. Das einzige, was ich mir gegönnt habe, war dann ein Brötchen mit Putenzwiebelmett. Und so geil lecker wie erwartet, war es dann doch gar nicht. Ich war echt überrascht... Somit lief Ostersonntag auch echt gut, ich habe nichts genascht, obwohl ich wieder durfte, habe nur lecker gefrühstückt, aber nicht über die Stränge geschlagen und mich an mein Kalorienkonto gehalten.