Jillian Michaels - No more trouble zones

Nabend meine Lieben :)

Man glaubt ja gar nicht WIE SEHR einem der Sport fehlt, wenn man ein paar Tage Ruhe hatte. Die Tage taten mir wirklich sehr gut, aber habe seitdem ich wieder zu Hause bin wieder jeden Tag Sport gemacht und es geht mir viiiel viel besser. Man fühlt sich aktiver, ausgeglichener... einfach auf dem richtigen Weg und das fühlt sich gut an :) Ich möchte wirklich nie wieder auf Sport verzichten, sofern es nicht sein muss (Umstände wie Krankheit,...).

Weiterhin habe ich mich ein wenig mit Pulsuhren und Trainingscomputern beschäftigt, da ich doch gern mehr Genauigkeit darüber hätte, wie viele Kalorien ich beim Sport verbrauche und wie es um meine Fitness und Fettverbrennung steht.  Am besten schneidet da einfach die Polar FT40 ab. Die Bewertungen in Foren sind super, im Bekanntenkreis wird sie ebenfalls genutzt und von ein paar Bloggern weiß ich, dass sie sie auch benutzen. Kennt ihr euch damit aus? Könnt ihr die Polar FT40 empfehlen? Sie kostet zwar recht viel (129,95€ Ladenpreis), aber ich denke, diese Investition ist es wert. Auf Amazon hab ich sie auch schon günster entdeckt ;) Muss da mal ein paar Nächste drüber grübeln, aber ich denke, die Uhr wird es werden.

Gester war dann ja Feiertag und ich habe Jillian Michaels  - No more trouble zones ausprobiert.

Wiegeergebnis *.*

Guten Morgen meine Hübschen!

Ich bin heute morgen ja fast vom Glauben abgefallen, dass ich sogar ein "Beweisfoto" von der Waage geschossen habe :D Vielleicht behalte ich das sogar bei, einige von euch machen das ja auch. :)
Also, haltet euch fest:

Wiegeergebnis 28.03.2013

Zurück aus meinem WE in Berlin :)

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich bin seit gestern Abend wieder zurück aus Berlin und war ganz schön kaputt von der Autofahrt (5 Stunden schlauchen mehr als man denkt!). War dann nur noch schnell einkaufen, beim Arzt und habe mich dann mit Schatz auf die Couch gelümmelt, den hab ich nämlich die Tage ganz schön vermisst.

Ich hatte ein paar sehr schöne Tage bei meiner Freundin. Wir haben Samstag ihren Geburtstag gefeiert, Sonntag gechillt und mit ein paar Freunden von ihr zusammengesessen und waren Montag in Berlin und haben Primark unsicher gemacht. Ich kam mit 2 vollen Tüten und 135€ ärmer nach Hause :D Habe eine Menge für das Geld bekommen, alles in Größe 38 (zwickt hier und da noch etwas, aber 40 war viel zu groß und hat geschlabbert! Und in 1-2kg sitzen die Sachen dann perfekt!) und einen Pulli sogar in Größe 36, der einwandfrei passt!!! Glaubt einem ja keiner!! Ich war/bin stolz wie Bolle :))

(Als Auflistung: 7 Paar Sneaker-Socken, 3 Paar Sportsocken, 2x Leggings in schwarz, 1 Shaping-Strumpfhose, 1 Musterleggings in schwarz, 1 Hose, 2 Shorts, 2 Blusen, 1 Pulli, 2 Tshirts, 1 Pyjama (meine Freundin hat sich den gleichen geholt, vorn drauf steht always&forever mit Minney und Mickey-Mouse - erkennt man auf dem Bild leider nicht so gut), 3 Gürtel, 1 Sonnenbrille, 1 Ohrringset, 4 Paar Schuhe, 1 Rundschal - also eine ganze Menge!)

Ein paar Einblicke:
Primark-Ausbeute
am Brandenburger Tor - leider gegen die Sonne




















Bilanz nach 58 Tagen!

Guten Morgen meine Lieben,

wie versprochen gibt es heute eine Bilanz 30 day shred vs. Ripped in 30. Mittlerweile sind 58 Tage seit Neustart vergangen und mein Körper hat sich ganz schön verändert. Man selbst merkt das irgendwie immer kaum, aber wenn ich die Fotos jetzt so betrachte, bin ich ziemlich baff.

Zu den Maßen von Ripped in 30... Ausgangswerte vom letzten Tag von 30DS:



SkinnyBitch - Buchrezension

Skinny Bitch - Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen
von Rory Freedman und Kim Barnouin


So kriegen Sie Ihr Fett weg!
Rory Freedman und Kim Barnouin nehmen kein Blatt vor den Mund und servieren schonungslose Wahrheit übers Schlankwerden, denn: sich täglich mit schlechtem Essen vollzustopfen, macht nicht schlank und schön. Im Gegenteil! >>Skinny Bitch<< versorgt Sie mit dem nötigen Knowhow, um intelligente und gut informierte Entscheidungen über Ihre eigene Ernährung zu treffen - denn wer sich gesund ernährt, wird automatisch schlank. Höchste Zeit also, selbst das Kommando zu übernehmen, um sich gesund, fit und aktiv zu fühlen.

(Text: Rückseite vom Buch)





Das Buch ist knackig und frisch geschrieben. An einigen Stellen musste ich wirklich lachen (zB. "Natürlich fällt die Kontaktaufnahme mit anderen leichter, wenn man ein paar Drinks intus hat. Aber wie Miss Piggy auszusehen ist immer hinderlich, egal, ob man nüchtern oder betrunken ist", S. 10), dafür habe ich mich an anderen Stellen wirklich geekelt, es lief mir ein richtiger Schauer den Rücken runter, aber definitiv kein positiver (Komplettes Kapitel 6, u.a. mit Kommentaren aus Slaughterhouse von Gail Eisnitz, die Interviews mit Schlachthausarbeitern geführt hat). Natürlich weiß man, wie es teilweise auf Schlachthöfen abgeht, aber dass es so krass ist, hätte ich nicht für möglich gehalten. Gut, dass ich im Moment sowieso kein Fleisch esse. Bei den Passagen bekommt man wirklich ein Übelkeitsgefühl im Bauch und man leidet richtig mit den Tieren mit... der Abschnitt ist nichts für Zartbesaitete.
Mir gefällt die Provokation und die Sprache des Buches, allerdings finde ich es etwas seltsam, dass man gesiezt wird. Das kommt an manchen Stellen nicht gut rüber und man würde sich mit einem "Du" eher angesprochen fühlen.
Man muss sich außerdem bewusst sein, dass das Buch eine reine Propaganda für den Lebensstil eines Vegetariers, noch besser Veganers ist. Und das werde ich nie sein! Trotzdem war es sehr interessant zu lesen.
Viele Textstellen fand ich sogar sehr nützlich für meinen eigenen Alltag und sie haben mich motiviert, weiter dran zu bleiben. Man bekommt auf jeden Fall ein gutes Gefühl durch das Buch vermittelt - sofern man mit dem Schreibstil klarkommt und sich nicht gleich angegriffen fühlt. Positiv finde ich auch die vielen Tipps für Kochbücher, Webseiten, etc.. Ebenfalls gibt es ein sehr langes Literaturverzeichnis, woher die ganzen Informationen stammen, wo auch das ein oder andere interessante Buch dabei ist.
Viele Informationen waren mir schon bekannt, aber ich denke, das bleibt nicht aus, wenn man sich selbst mit dem Thema Ernährung beschäftigt. Dass man von Junkfood, Limonade, Süßigkeiten und Co nicht schlank wird, weiß jeder mit einigermaßen gesundem Menschenverstand - das muss eigentlich nicht ständig gesagt werden. Trotzdem öffnet das Buch einem die Augen, vor allem Menschen, die sich wirklich nicht mit Ernährung auskennen und das gefällt mir. Oftmals listen die beiden Autorinnen ganze Zutatenlisten von Lebensmitteln auf und schmeißen mit chemischen Begriffen um sich... das fand ich etwas störend und kann für Verwirrung sorgen, wenn einem die Begriffe mal so gar nichts sagen. Verstehe aber, dass sie es auflisten, um zu zeigen, wie viel Müll teilweise in Lebensmitteln steckt, von denen wir denken, sie seien gesund. Einige Ansichten in dem Buch kann ich auch überhaupt nicht teilen, aber ich denke, dass das die Intention des Buches ist: sich kritisch für sich selbst mit dem Thema auseinander zu setzen und selbst zu entscheiden, welche Lebensweise für einen am besten geeignet ist und welche Lebensmittel man für sich selbst vertreten kann.

Ich vergebe 6 von 10 Punkten. Das Buch ist lesenswert, aber auch kritisch zu betrachten. Man muss nicht zwingend Vegetarier oder Veganer werden/sein, um ein gesundes und schlankes Leben zu führen. Das ist wirklich Quatsch, meiner Meinung nach. Aber ansonsten ist es keine Geldverschwendung, das Buch zu kaufen.

Es flutscht...

Guten Morgen meine Lieben,

vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem gestrigen Post, darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich wollte noch Antworten schreiben, aber das geht von dem Rechner, an dem ich grad arbeite, aus unerklärlichen Gründen nicht. Irgendwie öffnet er das Antwortfenster nicht... Werde ich später aber noch machen :))

Heute ist wieder Wiege-Donnerstag und im Moment flutscht es ganz gut. Meine Waage belohnte mich mit 70,7kg | BMI 23,9 - macht ein Minus von 0,8kg zu letzter Woche und einer Gesamtabnahme von 6,9kg in 57 Tagen. Das ist doch mal eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Ich bin wirklich zufrieden und freue mich vor allem, dass ich heute die 24 beim BMI hinter mir lassen konnte. Ich stehe dem BMI an sich eh sehr kritisch gegenüber, aber ausrechnen tu ich ihn trotzdem :D Uuuund ich kann schon langsam die 6 vorne riechen und das riecht verdammt gut... hoffentlich ist es bald soweit :) Dann gibt's ne Party hihi
Meine Wochenübersicht:


Dann warte ich grad auf meine neue DVD von Jillian "No more trouble zones". Nicht wundern, dass der Link euch zu Amazon aus England führt. Habe die DVD dort bestellt, weil es günstiger war als bei Amazon Deutschland trotz länderübergreifendem Versand. Habe 8€ gespart, das ist schon ne Menge, wie ich finde. Anhand der Sendungsnummer kann ich das Päckchen verfolgen und es sollte gestern ausgeliefert werden, aber aufgrund der Wetterverhältnisse hat die Post es nicht geschafft und nun soll es angeblich heute kommen. Ich hatte mich schon so gefreut, hoffentlich ist es heut im Briefkasten :)
Morgen bin ich nämlich mit Ripped in 30 durch (man wie schnell 4 Wochen vergehen!) und brauchte eine neue DVD. Abwechslung schadet ja nicht. Werde natürlich berichten wie es war. Die Bilanz wird allerdings Maßbandtechnisch nicht so gut ausfallen wie bei 30DS, was aber auch daran liegt, dass ich da erst neu gestartet bin und der Körper natürlich intensiver darauf reagiert, als wenn er schon ein gewisses Fitnesslevel (so niedrig es auch ist :D) hat. Mal sehen, was das Maßband morgen sagt, ich bin gespannt...

Ansonsten habe ich gestern SkinnyBitch zu Ende gelesen und werde noch eine Rezension dazu schreiben :)

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag :)

PS: Ich hab ab morgen Uuuuurlaub juhuu :D

Stressquellen ausfindig machen und eliminieren!

Hallo meine Lieben,

hoffe, euch allen gehts gut?! :) Edit: Achtung, mal wieder ein längerer Post, entschuldigt!

Ich habe mich die Tage damit beschäftigt, dass ich teilweise Dinge zu verkniffen sehe und man an manchen Sachen im Leben einfach nichts ändern kann. Ich bin in vielerlei Hinsicht echt schon entspannter und ruhiger geworden, aber könnte trotzdem in einigen Bereichen noch daran arbeiten. Man sollte versuchen, das Beste aus jeder Situation rauszuholen statt sich von negativen Gedanken ausbremsen zu lassen!! Das Leben geht ja trotzdem weiter, obs einem nun passt oder nicht. Natürlich kann niemand 24/7 glücklich sein, jeder ist mal schlecht drauf oder hat einen bescheidenen Tag, manchmal sogar bescheidene Wochen. Aber ich glaube, mit etwas mehr Gelassenheit, lässt sich so eine Zeit viel einfacher überstehen.

Diese Woche passt mir zum Beispiel gar nicht und ich habe Montag wirklich gebraucht, um mich auszukotzen. Das muss einfach mal sein. Normalerweise lasse ich sowas dann aber jeden Tag an mich ran und vermiese mir meine Laune damit. Das muss (s)ich ändern. Natürlich kann man ein paar Tage schlecht drauf sein, aber dann sollte auch wieder gut sein... Ich kann am Wetter nichts  ändern. Ich kann nichts daran ändern, dass die Straßen vereist sind. Ich kann nichts daran ändern, dass die Leute vergessen haben, wie man Auto fährt, sobald Schnee liegt oder es regnet. Ich kann nichts daran ändern, dass bei mir in der Straße seit Tagen kein Parkplatz ist, wenn ich heim komme. Ich kann an so vielen Dingen einfach nichts ändern. Trotzdem nerven mich so Kleinigkeiten ungemein, wieso auch immer. Und das möchte ich nicht mehr so stark, denn es gibt Wichtigeres im Leben. Das ist mir Montag und gestern irgendwie bewusster denn je geworden...

Viel Zeit und trotzdem keine?!

Hallo meine Lieben,

ich melde mich zurück aus dem Wochenende.
Die Überschrift passt irgendwie sehr gut zu meinem derzeitigen Befinden. Ich habe an sich echt "viel" Zeit, trotzdem bleibt für einige Dinge trotzdem keine über. Kennt ihr das? Samstag zum Beispiel. Wir waren früher als gedacht wach, also habe ich noch vorm Zumba RI30 Level 3 gemacht, dann 2 Stunden Zumba... duschen, fertig machen, dann ab zu Schwiegermutti. Danach noch fix was einkaufen (nimmt ja auch immer so viel zeit in Anspruch, denkt man gar nicht!), Salat zubereiten, essen. Zack war es 22 Uhr und ich bin auf der Couch eingeschlafen. Dabei wollte ich eigentlich noch mit Skinny Bitch anfangen und zumindest den Film mit meinem Schatz zu Ende gucken, den wir angefangen hatten statt einzuschlafen... Gestern genau das gleiche. Wir haben ausgeschlafen, super lecker gefrühstückt, ich hab zwei Mal Ripped in 30 Level 3 gemacht und plötzlich war es schon wieder Abends. Ich brauche am besten einen 48 Stunden-Tag!!! Ich weiß, ihr könnt es nicht mehr hören, aber irgendwer muss ja Schuld haben... richtig, das Wetter! Ich brauche teilweise irgendwie echt doppelt so lang, weil mir der Antrieb fehlt. Da trödelt man sogar beim Abwaschen oder Putzen rum... was sonst in kürzester Zeit getan ist. Kann mich nicht entsinnen, jemals SO lange Winter gehabt zu haben. Ja, man kanns nicht ändern, aber als ich heut morgen aufgestanden bin und draußen der Schneesturm tobte, dachte ich echt, mich tritt ein Pferd. Hoffentlich legt sich das zumindest bis Freitag, damit ich heile nach Berlin komme...

Endlich Wochenende!!

Hallöchen meine Hübschen,

endlich ist Freitag. Meine Laune steigt ins unermessliche, denn ich brauche so dringend Wochenende :D yay, noch 4 1/2 Stunden bis Feierabend und dann ab zum Aqua Cycling.

Ich habe auch gar nicht so viel berichten... hoffe, dass "Skinny Bitch" heute schon ankommt. Drückt mir die Daumen. Ansonsten werden nachher erstmal meine Lieblingszeitschriften Shape und Women's Health geshoppt. Damit kann ich mich lesetechnisch erstmal über Wasser halten ;) Bin schon länger am überlegen die Women's Health zu abbonieren, aber bin mit sowas immer sehr vorsichtig. Vertraue dem Ganzen immer nicht so und geh lieber jeden Monat zum Supermarkt. Aber den Luxus, die Zeitschrift im Briefkasten zu haben, hat durchaus was :D Jemand Erfahrungen mit Abos? Bin ich zu misstrauisch?

Hachja, habe ich schon gesagt, dass ich mich aufs Wochenende freue? ;) Und nächste Woche muss ich auch nur 4 Tage zur Arbeit und dann habe ich 2 Wochen URLAUB. Fahre Ende nächster Woche nach Berlin eine sehr gute Freundin vom Studium besuchen und ihren Geburtstag feiern. Wir haben uns jetzt 3 Monate nicht gesehen, aber ständig telefoniert und getextet. Ich freue mich schon soooo sehr, sie wieder zu sehen :) Freitagvormittag gehts los, Dienstag oder Mittwoch fahre ich zurück. Nächste Woche wird daher sporttechnisch auch echt bescheiden, zumal Donnerstag auch noch BodyToning und ZumbaToning ausfällt, weil wir Mitgliederversammlung vom Sportverein haben. Ich bin schon leicht frustriert, werde mir darüber aber erst Sonntag den Kopf zerbrechen, welche Kurse ich stattdessen besuchen kann.

Zum Schluss heut wieder ein Freitagsfüller.

1. Geh doch nach Hause liebe Frau Holle und behalt den Schnee für dich!
2.  Snoozen und nochmal an Schatzi kuscheln ist die beste Art, den Tag zu beginnen.
3. Wir haben alle endlich Frühling verdient.
4.  Damit ich nicht niese, muss ich mir die Nase zuhalten. (hilft wirklich :D)
5. Ich wünschte, ich könnte  jetzt in den Urlaub fliegen, irgendwo mit Meer, Strand, Sonne und Palmen.
6. Früher dachte ich, Fisch ist nicht mein Ding, aber es schmeckt lecker.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lecker Essen gehen , morgen habe ich wie immer Zumba und dann einen Besuch bei Schwiegermutti in Spe geplant und Sonntag möchte ich noch für spontane Unternehmungen offen halten!

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!!

Und wieder grüßt die Waage...

Guten Morgen!

Na, genießt ihr alle das Schneetreiben auch so sehr wie ich? ;) Merke, dass ich diese Woche gefühlsmäßig irgendwie total durchhänge. Bin deprimiert und unzufrieden und könnte die ganze Zeit nur schlafen. Gehe zwischen 21Uhr und 21.30Uhr ins Bett, was doch recht ungewöhnlich für mich ist. Okay, mein Wecker klingelt auch um 5.45Uhr, aber das hat mir vorher auch nichts ausgemacht. Heut hab ich sogar verschlafen trotz des vielen Schlafs... ich glaube, ich brüte was aus. Hoffentlich bleib ich von der Erkältungswelle verschont und es ist "nur" der Wetterumschwung...habe mich gestern so schlapp gefühlt, dass ich einen RestDay eingelegt habe, weil meine Lunge irgendwie auch wehtat und Gesundheit geht nunmal vor. Tat gut, mal kein Sport zu machen. Fühle mich heute viel besser, sodass ich heute Abend wieder durchpowern kann.

Nicht viel zu berichten...

Hallo meine Lieben :)

Im Moment gibt es nicht so viel zu berichten, aber ich wollte zumindest von mir hören lassen.
Am Wochenende ist hier total der Schnee ausgebrochen... heute scheint zumindest wieder etwas die Sonne, sodass der Schnee wieder schmilzt. Aber die letzten Tage konnte man dadurch hier einfach nichts unternehmen und meine Motivation war nicht sehr hoch... So war ich Sonntag doch recht faul, habe nur einmal statt zweimal RI30 gemacht... Dafür gabs heute doppelte Ladung: RI30 Lvl 2 und 3.

Schatz hat mich Sonntag mit der Serie "Lost" infiziert. Er hat alle Staffeln (kennt sie natürlich auch alle) und ich kenne die Serie nicht, habe damals immer weggeschaltet, weil es mich nicht interessiert hat. Wir haben angefangen sie zu gucken und langsam kommt das Ganze in Fahrt. Also verratet mir bitte nichts, falls ihr die Sendung kennt, außer, wie ihr sie findet? Finde es echt spannend und bin mal gespannt, was noch alles passiert. :)

erste Maße von Ripped in 30!

Hallöle,

ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Start ins Wochenende?! :)
Ich war heute morgen wieder fleißig 2 Stunden beim Zumba und danach schööön ausgiebig duschen und pflegen (Fingernägel, Augenbrauenzupfen,... was eben so anfällt). Mein Männe ist nämlich beim Fußball und ich hab den ganzen Nachmittag für mich, was ab und an wirklich sehr schön ist. ;) 
Gleich werde ich noch für heute Abend einkaufen gehen (wir wollen gefüllte Pitas essen) und mich danach auf die Couch schwingen mit Teechen, Kuscheldecke und gemütlich Biggest Loser aus den USA gucken. Muss die letzten 1 1/2 Folgen noch nachholen. Und da Makeover-Week war, bin ich schon sehr gespannt.

Meine neuen Zumbaschuhe sind übrigens echt der Bringer. Ich bin super glücklich damit. Konnte Sprünge und vor allem Drehelemente wesentlich besser ausführen. Da macht Zumba gleich noch mehr Spaß. Die Abläufe waren viel flüssiger und ich hatte heute keinerlei Beschwerden mit dem Knie. :)

Nun bin ich mittlerweile bei Jillian Michaels Ripped in 30 beim Ende der zweiten Woche angekommen und da dachte ich mir, dass ich das Maßband zücken könnte, ob sich etwas getan hat. Das letzte Messen liegt 15 Tage zurück (Werte von day 30 30DS). Seht selbst:

Das kann sich durchaus sehen lassen, denk ich... ich bin zumindest zufrieden :) Wobei ich doch langsam ein wenig anfange, um meine Brüste zu trauern... aber noch habe ich ja noch etwas :P Besonders freut mich der Bauch, weil er immer noch die größte Problemzone bei mir ist und noch eine Menge Arbeit darin investiert werden muss! Aber solange ein Minus zu verzeichnen ist, gehts zumindest schonmal in die richtige Richtung.

So ich werd nun einkaufen gehen.
Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende! <3

Pünktlich zum Weltfrauentag sind meine neuen Zumbaschuhe da :)

Huhu ihr Lieben,

ich bin gerade vom AquaCycling wieder da und richtig ausgepowert!! Ich war heute die einzige Teilnehmerin, sodass die Trainerin meinte, dass sie heute endlich mal Vollgas geben kann, weil die "Älteren", die sonst da sind, nicht berücksichtigt werden müssen - ich bin ja noch junges Gemüse. Gesagt, getan - wuhu hat die mich gefordert. Die letzten 10 Minuten musste ich wirklich die Zähne zusammenbeißen, meine Beine wollten nicht mehr. Dafür bin ich bei dem Teil für Bauch und Arme mit einem Sternchen raus gegangen. Sie meinte, sonst zittern bei allen immer die Arme bei den Übungen, bei mir war nix mit Zittern hihi :) Jetzt komm ich auch so schnell nicht mehr von der Couch hoch, nur um nachher noch Ripped in 30 zu machen, das wird ein Spaß...

Da ja heute Weltfrauentag ist, noch ein kleiner Gruß an alle Ladys da draußen! Schön, dass es uns gibt! Lasst es euch heute besonders gut gehen und lasst euch vom männlichen Geschlecht (sofern ihr denn einen Freund habt, sonst vllt von einem Kumpel?) mal etwas Gutes tun (Kochen, Blumen, Massage, Wanne einlassen + Kerzen, Film schauen den ihr aussucht,...)! Mein Schatz kocht zum Beispiel heute für mich, ich bin schon gespannt was es gibt. Er kocht zwar eigentlich nicht, weil heut Weltfrauentag ist (das wusste er bis heut Nachmittag nämlich gar nicht), sondern einfach nur so, aber das macht ja nichts. Wenigstens muss ich mich nicht in die Küche stellen ;)

Und ahhhhhhhh (zalando-Werbungsschrei) meine Zumbaschuhe sind angekommen :))
Habe beide gleich anprobiert und beide haben auch gepasst. Habe mich im Endeffekt für den von Bloch entschieden. War kein Kopf-an-Kopf rennen, sie saßen einfach viel viel besser. Hier meine ganz persönliche Meinung, kann aber jeder anders empfinden:

Bloch:
+ sitzt perfekt am Fuß
+ lässt sich gut schnüren
+ Drehungen lassen sich einwandfrei ausführen
+ Balance lässt sich ohne weiteres auch im Sprung halten
+ Schritte sind angenehm und weich zu machen
+ Marke schon vom früheren Tanzen bekannt, altes bewährt sich ;)
- Design ist nicht der Hammer, sieht aber live besser aus als auf dem Bild

Capezio:
+ sehr leicht am Fuß, kaum zu merken (im Vergleich zum Bloch, welcher nicht schwerer ist, aber enger sitzt)
+ Design ist top
- die vordere Sohle ist sehr hoch, sodass man unangenehm steht und den Fuß nicht richtig abrollen kann
- Drehungen haken und lassen sich schwer ausführen
- kein guter Halt auf einem Bein
- Sohlenform ist nicht angemessen zum Tanzen

Hier noch ein Foto (entschuldigt die Qualität, ist vom Handy gemacht):




Ich freue mich schon sooo sehr, die Schuhe morgen beim Zumba auszuprobieren. :))

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende, auch wenn (zumindest hier oben) wieder Schnee angesagt ist. Macht das Beste draus. Esst gesund, macht Sport, seid fleissig :)

Zum Schluss, der Freitagsfüller:
1.  Es könnte endlich Frühling werden.
2.  Eigentlich müsste ich meinen Praxisauftrag fürs Studium längst fertig haben, aber es ist nicht so einfach.
3. Ich will jetzt mein Workout hinter mir haben...
4.  Mehrkornbrötchen mit Schnittlauchfrischkäse belegt mit Tomaten und dazu Rührei esse ich gerne zum Frühstück.
5.  Ein kleines Nickerchen könnte jetzt definitv nicht schaden.
6.  Ich treibe gern Sport und das ist auch gut so.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf bekocht werden und gemütlich kuscheln, morgen habe ich Zumba und Biggest Loser (USA) gucken, Rest spontan geplant und Sonntag möchte ich richtig schön ausschlafen!

Drück euch.

Vom Wiegen, Ausmisten und Fasten...

Guten Morgen meine Lieben,

wo ist der Frühling denn wieder hin? Heute ist es wieder saukalt, trist und windig :( Habe gehört, dass es sogar evtl. wieder Schnee geben soll?! Ich dachte nach den schönen Tagen, die wir jetzt hatten, ist der Winter wirklich vorbei, aber da hab ich mich wohl geirrt. Sowas doofes.

Heute ist ja wieder Wiege-Donnerstag und diesmal endlich wieder ein erfreulicher :) Meine Waage (ja meine! :D) war lieb zu mir und zauberte mir heut morgen ein Lächeln ins Gesicht: 72,1 kg | BMI 24,4 -macht ein Minus von 1,7 kg zu letzter Woche. Ich freu mich. Erstens weil Erdbeerwoche endlich wieder rum ist und zweitens weil ich mein 2. Etappenziel von U72,5kg geschafft habe. yay! So wollen wir das sehen. Habe mich gleich 3 Mal heute morgen auf die Waage gestellt, weil ichs erst gar nicht glauben wollte... haha



Dann war ich gestern richtig fleißig und habe meinen Kleiderschrank ausgemistet sowie mein Schuhregal. Da ist einiges in der Tüte für den Altkleider gelandet (insgesamt 2 Tüten Schuhe und 3 Tüten Altkleider). Meine Mutti war zu Besuch und hat mich tatkräftig unterstützt - und natürlich auch einiges an Kleidung und Schuhen abgegriffen... ist einiges für sie bei rumgekommen :) Man glaubt gar nicht, WIE VIEL Zeugs man hat, das weg kann, weil es nur rumliegt/nicht mehr dem Geschmack entspricht/kaputt ist und Löcher hat/Erinnerungen dran hängen/etc. Das tat echt mal Not und ich war auch gute 3 Stunden in Gange. Dabei sind mir einige Hosen und Oberteile in die Hände gefallen, die ich noch aus Zeiten um die 65-68kg hatte. Einige passen natürlich noch nicht, andere passen aber zwicken noch und wieder andere passen sogar jetzt schon perfekt oder sitzen sogar locker. Ich hab mich echt gefreut und da sieht man mal wieder, dass 38/40 nicht gleich 38/40 ist und Sport den Körper formt und Gewicht nicht alles ist. Jedes Geschäft macht andere Größen, wie soll man da auch noch den Überblick behalten? Außerdem habe ich 2 Hosen aus meinen "schweren" Zeiten im Schrank gefunden. Das war echt der Knüller. Werde bald mal ein Foto von mir in der einen Hose machen... unglaublich, wenn man bedenkt, dass die mal richtig knalleeng saßen. Und wenn ich einen schlechten Tag habe, ziehe ich einfach die Hose an und sag mir: du hast schon so viel geschafft, du darfst jetzt nicht aufgeben!

Vorgestern habe ich mit Ripped in 30 Level 2 angefangen. Beim ersten Durchgang kam ich nicht so richtig gut mit, mir kamen die Übungen recht abgehackt aneinandergehängt vor. Gestern war der zweite Durchlauf und es lief wieder fließend... man muss sich beim ersten Mal halt noch an den Ablauf gewöhnen. Ich muss sagen, dass das Level 2 ziemlich anspruchsvoll ist zeitweise und ich meine Muskeln defintiv spüre (bzw. merke, dass ich an Stellen keine Muskeln habe :D). Aber ich arbeite dran.

Mir ist zudem aufgefallen, dass ich noch überhaupt nichts wieder zum Fasten geschrieben habe, obwohl wir schon Halbzeit haben! Wahrscheinlich, weil es einfach läuft und ich keinerlei Probleme damit habe und es somit in Vergessenheit geraten ist, darüber zu berichten. Sorry! Ich hake fleißig jeden Tag ohne Fleisch und Süßigkeiten ab, aber darüber zu schreiben... oh man! Naja, jedenfalls habe ich mir den Fleischverzicht wesentlich schwerer vorgestellt. Vor allem dachte ich, dass mir die Stulle mit Salami oder Pute sehr stark fehlen wird, aber Fehlanzeige. Ich habe null Gelüste auf Fleisch, nichtmal jetzt, wo ich an Salamistulle denke ;) Das zeigt mir, dass ich mich definitiv ausgewogen und richtig ernähre, sonst wären der Heißhunger und die Gelüste da. Dafür esse ich jetzt relativ viel Fisch, was mich sehr freut, da ich sonst wirklich sehr sehr wenig Fisch gegessen habe, obwohl der so gesund ist. Jetzt kommt bestimmt 1-3 Mal Fisch in der Woche auf den Tisch und das ist ein toller Ausgleich zu Fleisch. Ich könnte mir sogar  vorstellen, nach der Fastenzeit weiterhin ganz auf Fleischaufschnitt zu verzichten und mir nur zwischendurch Mal ein Stück Pute zu gönnen. Hätte ich nicht gedacht, freut mich aber, dieses "Experiment" gewagt zu haben.

So und nun habe ich wieder Mal einen Roman geschrieben...
Macht euch einen schönen Tag trotz des doofen Wetters!
PS: morgen ist Freitag :))

Wochenende und Sporterlebnisse.

Hallo meine Lieben,

erstmal möchte ich EUCH meinen Dank aussprechen. In letzter Zeit geht meine Statistik über die täglichen Seitenaufrufe stark nach oben, ich erhalte viele superliebe, motivierende und aufbauende Kommentare von euch und sogar Emails erreichen mich. Ich bin so wahnsinnig gerührt, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Mit soviel Zuspruch und Begeisterung rechnet man nicht, wenn man so einen Blog eröffnet. Ich danke euch SO sehr :) Ich gebe mein Bestes, auf die Kommentare und Emails zeitnah zu antworten, bis jetzt hat das ganz gut geklappt! Vielen vielen Dank! <3 <3

Mein Wochenende war sehr entspannt.
Samstag war ich morgens 2 Stunden beim Zumba und nachmittags haben mein Schatz und ich seine Mama besucht. Eigentlich wollten wir dann abends noch weggehen, irgendwo nett sitzen und was trinken, aber es war superkalt, windig und hat geregnet, dass wir uns doch für nen schönen DVD-Abend entschieden haben.
Sonntag war dann das Wetter richtig schön, blauer Himmel und Sonnenschein. Wir hatten verkaufsoffen in Kiel, sodass wir dann erst gegen 10 Uhr frühstücken und danach bummeln waren. Habe mir neue Schuhe von Deichmann für den Frühling gekauft. Für 19,95€ kann man ja auch irgendwie nichts falsch machen. Sie sind hellbraun und sehen aus wie so Seglerschuhe (heißen die so? :D). Ich kann ja zum nächsten Post mal ein Foto machen, wenn euch sowas interessiert?! Habe den Tag 2x Ripped in 30 Level 1 (einmal morgens und einmal abends), weil ich Samstag keine Lust mehr hatte. Aber nach dem mega Frühstücksbuffet tat der Sport abends echt noch sehr gut :)

Gestern gings dann wieder arbeiten, ich bin jetzt in einem neuen Team und fühle mich viel wohler hier als vorher. Das macht gleich bessere Laune. Meine Kollegen haben mich sofort ins Team aufgenommen, ich darf überall zugucken und hab schon eigene Aufgaben bekommen. So stelle ich mir das vor :) Da gehts einem gleich viel besser... Abends war ich dann 60 Minuten beim Zumba und im Anschluss 60 Minuten beim BodyToning. Da hatte ich das Erfolgserlebnis schlecht hin.
Ich habe ja überhaupt nichts gegen Menschen,  die sehr viel wert auf ihr äußeres legen und das soll jetzt hier bitte nicht falsch aufgefasst werden, aber gestern beim BodyToning war ein Mädel neben mir, so um die 18, geschminkt mit bestimmt 3 Schichten Makeup, wasserstoffblonde Haare, Solarium zu oft besucht, knappes Höschen, relativ dünn aber nicht trainiert. Wäre sie dazu nicht noch mit der Nase 100m in die Luft rumgetorkelt durch die Sporthalle, hätte ich überhaupt kein Problem damit gehabt, jedem das Seine. Aber sie hat echt gemeint, dass sie DER Star auf dem Platz ist. Und natürlich stellt sie sich genau neben mich. Hat mich dann bei den Aerobicübungen die ganze Zeit dumm von der Seite angeguckt. Sowas kann ich echt nicht haben, zumal ich beim Sport maximal Mascara drauf habe und echt nicht heiß aussehe und dann nicht noch von sonem Püppi begafft werden möchte :D Nunja, in der zweiten Hälfte kamen wir dann zu den Bauch, Beine, Po, Arm -Übungen auf der Fitnessmatte. Wir haben echt anspruchsvolle Bauchübungen gemacht und Madame neben mir konnte keine einzige Position länger halten. Und ich? Saß da natürlich ganz entspannt und hab das volle Programm durchgezogen. Vielen Dank Jillian Michaels!! :) Und vielen Dank an meine Disziplin. Da hat sie auf einmal beschämt weggeguckt als sie hächelnd neben mir lag und mich das nichtmal ansatzweise aus der Puste gebracht hat. Man sollte niemanden unterschätzten, nur weil er nicht 90-60-90 hat...
Ich finde es gut, wenn Leute zum Sport gehen, jeder soll Sport machen und jeder soll soviel machen, wie er kann und seinem Fitnesslevel entsprechend. Fand es ja überhaupt nicht schlimm, dass sie die Übungen nicht so gut konnte, immerhin hat sie es versucht und mitgemacht. Aber dabei kann man doch auch normal sein und muss nicht so von oben herab andere anschauen, oder wie seht ihr das? Finde das echt schade. Ich habe im Sportverein jetzt schon ein paar Mädels kennengelernt und ich finde es schade, dass solche "Püppis" sich davor verschließen. Schließlich sind wir da zum Sport machen und nicht um zu zeigen, wer die Hübscheste und Tollste ist...

Ansonsten habe ich mich jetzt bei FDDB angemeldet. Dort kann man seine Daten eingeben (Größe, Gewicht, Alter, Tätigkeit), Grundumsatz errechnen und ein Ernährungstagebuch anhand einer Lebensmitteldatenbank führen. Früher war ich bei Yazio angemeldet, aber das war mir zu unübersichtlich, sodass ich mich freue, diese Seite gefunden zu haben. Ich wollte interessenhalber nämlich mal kontrollieren, ob ich wirklich genug esse. Habe jetzt Sonntag und Montag eingetragen und bis jetzt sieht es sehr gut aus. :) Kann mich also anscheind wirklich auf mein Gefühl verlassen, aber werde erstmal weiterhin fleißig eintragen.

Achja! Meine Zumba Schuhe sind leider immer noch nicht angekommen... Lieferdatum laut Homepage ist aber auch erst 6.03.-8.03.... Ich will nicht länger warten!! Ich bin so gespannt auf die Schuhe und hoffe, das sie passen. Das wäre ja sehr ärgerlich, die beide wieder zurück schicken zu müssen. Aber auch bei der Post (nicht nur beim Abnehmen) muss man sich wohl in Geduld üben hihi ;)

Ich wünsche euch noch eine sportreichen und sonnigen Tag :)

Die "Probleme" einer Frau und das Leid mit der Waage.

Liebe Leser/innen,

was ist denn im Moment nur los?! Auf vielen Blogs lese ich, dass die Laune im Moment im Keller ist, die Motivation verschwunden oder allgemeine Probleme beim Abnehmen einem (wieder) zur Last fallen. Naja, ein Gutes hat es ja vielleicht.... wir sind zumindest nicht allein mit unseren "Problemen"! Mir gehts nämlich diese Woche ganz genauso! Ich fühle mit euch...

Diese Woche lief bei mir total drunter und drüber... ich bin sehr sicher, dass es hauptsächlich daran liegt, dass Samstag Erdbeerwoche ansteht. Ich fühle mich total aufgequollen, hab Stimmungsschwankungen, Hunger ohne Ende (nichtmal auf Süßes, keinen Heißhunger, aber ich könnte einfach nur essen -.-) und die Wassereinlagerungen gehen mir richtig auf die Nerven. Ich weiß, das liegt am hormonellen Ungleichgewicht zwischen Östrogen und Progesteron vor den Tagen, aber wieso müssen wir Frauen mit sowas "gestraft" sein? Zum Abnehmen ist die Periode mehr als ungeeignet. ;) Wenns ganz doof läuft, kann man ca. 2 Wochen Wiegeergebnis in die Tonne hauen, weil sich VOR den Tagen Wasser einlagert und unter Umständen es auch noch einige Tage NACH den Tagen dauert bis es wieder weg ist. Ich habe jetzt mal ein wenig gegoogelt, was entwässernd auf den Körper wirkt. Unter anderem wohl Kräutertees (zB Brennnesseltee), Reis, Obsttag an sich (besonders Äpfel), Bewegung (Schweiß!), wenig Salz, viel Trinken... jemand noch mehr Tipps?! :) Ich werde Sonntag definitiv einen Obsttag einlegen, das ist ja nicht auszuhalten so...

Ansonsten (bis auf meine Stimmung) lief die Woche ganz okay. Sport habe ich komplett durchgezogen, essenstechnisch lief auch alles im Rahmen außer gestern. Man ich war so gefrustet von der Waage. Wir sind im Moment bei meinem Schatz zu Hause und ich hasse seine Waage! :D Erstmal zeigt sie immer 5x "Low" an, weil die Batterien fast alle sind und beim 6. Mal funktioniert sie dann und ärgert mich grundsätzlich mit einem höheren Gewicht als bei mir zu Hause. Ist doch frustrierend. Hat mich das Ding mit 73,8kg | BMI 24,9 gestraft - macht ein Plus von 300 Gramm. Das kann ja nicht nur an den Wassereinlagerungen liegen, oder?! Jedenfalls war ich daraufhin gestern so genervt von allem, dass ich spätnachmittags nach Feierabend (2 Stunden tiefes Loch bis zum Sport) 2 große Portionen Nudeln mit Pesto Rosso, ne halbe Tüte (bestimmt 150Gramm) Nuss-Mix und dann noch 2 Handvoll Pistazien in Rekordzeit verdrückt habe. Mir war SO schlecht danach, ich wollte erst nichtmal zum Sport gehen. Habe mich dann aber gottseidank doch aufgerafft. Meine Beine waren superschwer und mein Bauch hat sich öfter Mal beschwert, aber ich habs durchgezogen und mich danach besser gefühlt. Hatte zwar bis vorhin noch  Bauchschmerzen, sie verschwinden aber langsam... das war jetzt kein Megarückschlag oder Ausrutscher gestern, aber notgetan hat der 2. Teller und die vielen Nüsse trotzdem nicht. Naja, Schwamm drüber, lässt sich jetzt eh nicht mehr ändern. Ein Gutes sehe ich darin trotzdem: Ich habe nichts ungesundes in mich rein gestopft, wie sonst immer, wenn ich genervt/frustriert war. Ich hatte nicht mal das Verlangen nach Süßem. Es war einfach nur ne zu große Portion. Und das ist für mich auch schon ein großer Fortschritt :)

Meine Wochenübersicht:


Die kommende Abnehmwoche wird hoffentlich besser, auch wenn die Erdbeerwoche ansteht. Ich versuche, das beste daraus zu machen. :) Nachher gehts wieder zum AquaCycling. Freue mich schon drauf, weil ich letzte Woche augrund der schlechten Wetterverhältnisse nicht hingefahren bin.

Zum Schluss gibts heut von mir einen Freitagsfüller. Finde die Idee ganz niedlich. Die Vorgaben sind in normaler Schriftart, meine Antwort in fett.

1.  Die ersten Schokoladen-Ostereier befinden sich schon jetzt in den Regalen der Supermärke, obwohl es noch ganz schön lang hin ist bis Ostern.
2.  Ich möchte im Moment eigentlich nur die Batterien der Wagge meines Freundes verändern. (:D sonst läuft ja alles gut soweit ;))
3. Manchmal ist weniger jammern und einfach machen das bessere Motto.
4.  Passenger - Let her go steht im Moment ganz oben auf meiner Playlist.
5.  Gestern um 20 Uhr war ich gerade fertig mit BodyToning und ZumbaToning und habe mich auf die Dusche gefreut.
6.   Heute fängt für mich der Frühling an.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf kuscheln mit meinem Schatz , morgen habe ich Zumba und Familie besuchen geplant und Sonntag möchte ich einen Obsttag einlegen!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Hier oben scheint heute die Sonne, das kann gern so bleiben :)